Skip navigation
Go to Global Navigation
Go to Primary Contents
Go to Site Information


Yokogawa Deutschland GmbH

Germany

GLOBAL TOP

CLOSE



CENTUM CS3000

Das System CENTUM CS3000 hat von dem in der ganzen Welt anerkannten CENTUM CS die hohe Zuverlässigkeit und die exzellenten Steuer- und Regelungsfunktionen übernommen. Außerdem erreicht das CENTUM CS3000 durch die Anwendung eines auf Windows XP/2000 basierenden PCs als Plattform für Betrieb, Überwachung und Systemkonfiguration, den neuesten Stand in der Informations- und Netzwerktechnologie.

Produktbeschreibung

Zuverlässigkeit und vielseitige Steuer- und Regelungsfunktionen sind von höchster Wichtigkeit, wenn es um dezentrale Automatisierungssysteme geht. Das System CENTUM CS3000 hat von dem in der ganzen Welt anerkannten CENTUM CS die hohe Zuverlässigkeit und die exzellenten Steuer- und Regelungsfunktionen übernommen. Außerdem erreicht das CENTUM CS3000 durch die Anwendung eines auf Windows XP/2000 basierenden PCs als Plattform für Betrieb, Überwachung und Systemkonfiguration den neuesten Stand in der Informations- und Netzwerktechnologie. Der Systemumfang und die redundante Architektur des CENTUM CS werden auch hier eingesetzt sowie die offene Architektur und weitere Merkmale des CENTUM CS wurden hinzugefügt. Durch diese Weiterentwicklung erfüllt das CENTUM CS3000 die Anforderungen von Großsystemen und bietet auch verbesserte Funktionen einschließlich der Integration eines Systems zur Fertigungsautomatisierung, gleichzeitige Systemerstellung und -konfiguration (Engineering-Funktionen) über ein neues integriertes 1 Gigabit Netzwerk, eine Container-Funktion (Zwischenablage) und die Kompatibilität mit bereits vorhandenen Systemen. So können bestehende Systeme leicht erweitert oder ersetzt werden.

CENTUM CS3000 besteht aus einer Mensch-Maschine-Schnittstelle (Human Interface Station/HIS), die für Betrieb, Überwachung und Engineering-Funktionen eingesetzt wird, und einer prozessnahen Komponente (Field Control Station/FCS), die mit den Feldsensoren und Aktoren verbunden ist und Steuer- und Regelungsaufgaben übernimmt. Ein handelsüblicher PC/AT-kompatibler Computer kann für eine HIS verwendet werden. Die HIS läuft unter dem Betriebssystem Windows XP/2000, auf das die Betriebs- und Überwachungssoftware und die von Yokogawa entwickelte Engineering-Software abgestimmt sind.
Das zugehörige CS Batch Chargen-Paket umfasst Produktionsmanagement, Bedienung, Steuerung und Technik und ist vollständig in Übereinstimmung mit ISA S88.

Top of this page

Leistungsmerkmale

Hohe Verfügbarkeit

  • 99.99999 % (Sieben 9en) pro PNK

Hochentwickelte, offene Netzwerkumgebung

  • um Systemkonfiguration, Engineering-Funktionen und Bedienabläufe auszuführen
  • garantierte Bildaktualisierung <= 1s

Zukunftsorientierte Evolution

  • Abwärtskompatibel mit Migrationskonzept
  • Garantierte Lieferfähigkeit und Langzeitsupport
  • Die Systemsoftware unterstützt Windows 2000, Windows XP und Windows 2003 Server.

Top of this page