Skip navigation
Go to Global Navigation
Go to Primary Contents
Go to Site Information

Yokogawa Deutschland GmbH

Germany

GLOBAL TOP

CLOSE



Exasmoc

Das Modul "SMOC" steht für Shell Multivarable Optimizing Controller.

Hierbei handelt es sich um ein Offline- und Online-Paket für die Entwicklung bzw. Implementierung multivariabler Optimierungstrategien.

Offline-"SMOC" nutzt eine graphische Oberfläche zur Modellentwicklung und verfügt außerdem über eine Simulationsroutine, mit der das Modell getestet werden kann, bevor die Befehlsdaten für das Online-System, die eigentliche Ausführungsroutine, erzeugt werden. Online-"SMOC" arbeitet via OPC-Schnittstelle mit einer Vielzahl von Leitsystemen zusammen.

Produktbeschreibung

Exasmoc

Gibt es einen besseren Weg als mit Exasmoc Ihr Business zu optimieren?
Ein Produkt, welches aus der Zusammenarbeit von Yokogawa und Shell entstanden ist, um die anspruchsvollen industriellen Bedürfnisse zu decken.
Entwickelt für den Prozessingenieur in einer Prozessanlage ist Exasmoc eine multi-variable Kontroll-APC Suite; entwickelt von dem Benutzer für den Benutzer.

Wesentliche Merkmale:

  • einfache Benutzung sowie ein (off-line) Simulationskit
  • ein echtes Simulationstool, welches jegliche Anlagensituationen darstellen kann
  • höchste Betriebszeit in der Industrie
  • "Grey box models": um die Fehlersuche bezüglich der Kontrollantworten leichter voran zubringen
  • leicht in die DCS Umgebung einzubinden
  • einfache Integration mit anderen Anlageninformations-Netzwerken

Exasmoc ist ein vielfältige variable Kontroll-Suite, welches in der Lage ist Sequenzen von manipulierten Variablen Einstellungen zu berechnen, mit dem Zweck zukünftiges Anlagenverhalten durch die Benutzung von Modellen zu optimieren, um so die Effekte von Kontroll-Strategien auszuwerten.

Fähig mit expliziten Beschränkungen umzugehen, strebt Exasmoc nach einer idealen Strategie für einen Kontrollschritt, um dann erneut, basierend auf der Rückmeldung der Anlage, die Strategie erneut zu evaluieren. Bei einer Reduktion der Schwankungsbreite in den zu kontrollierenden Variablen, ermöglicht Exasmoc dem Anlagenfahrer die Anlage bis zum Optimum zu fahren, um dadurch den Anlagenprofit zu erhöhen ohne die Qualitätsspezifikationen zu verletzen.

AIDA:

AIDA (Advanced Identification and Data Analysis) ist ein ergänzendes Identifikations-Paket, welches zusammen mit Exasmoc funktioniert. Eine grundlegende Anforderung für einen idealen Kontroller ist das "Model". AIDA, als ein benutzerfreundliches Paket, hilft beständig dieses "Model" zu entwickeln und auszubauen.

Fähigkeiten von AIDA:

  • Model Abschätzung via Bedingungen für nicht lineare Optimierung
  • Vorhersage des Horizont Konzeptes, um durch Prozessmodellierung Lang-Term-Dynamics zu erfassen
  • ungemessene Störgrößen-Lärmmodelle
  • Korrelations-Analysen von dem Rückstand um Urteile über die Datenqualität und die Modelle geben zu können
  • Fähigkeit sich mit vielen Datensets zu bewegen
  • Cross-Validation; ein Model eines Datensets benutzen um das Verhalten des anderen Datensets vorherzusagen

Zusammen mit einem benutzerfreundlichen Interface, machen die dargestellten Features AIDA zu dem idealen Tool, mit dem Modelle gebildet werden können.

Top of this page

Leistungsmerkmale

Eigenschaften

  • Optimierung um einen größeren ökonomischen Vorteil zu erlangen
  • separates Störgrößenmodell
  • Online Tuning
  • in über 400 weltweiten Applikationen in verschiedenen Prozessunits getestet und geprüft
  • von der "Autonomous Body Solomon Associates" wurde Exasmoc als "Kontroller mit der höchsten verfügbaren Betriebszeit in der Industrie" befunden

Top of this page