Skip navigation
Go to Global Navigation
Go to Primary Contents
Go to Site Information

GLOBAL TOP

CLOSE



Rota Yokogawa, Historischer Überblick



1909 Gründung der Deutschen Rotawerke mit Einführung der rotierenden Schwebekörper-Durchflussmessgeräte, Rotamesser
1952 Entwicklung des ersten Rotamesser Metalls
1966 Veröffentlichung des Rotamesser-Handbuches
1975 Rotamesser mit standardisierter Baulänge von 250 mm, große Durchflüsse
1981 Rotameter® Metall, kleine Durchflüsse
1982 DKD-Zertifizierung des Kalibrierhauses
1988 Markteinführung Rotamag 2000
1991 Erste Zusammenarbeit mit Yokogawa – Montage von Wirbelstromdurchflussmessern Yewflo Style D
1992 Montage von Yewflo Style E
1992 Einweihung der neuen Kalibrieranlage
1993 Markteinführung der ROTAMASS® Serie 1 inklusive „Box-in- Box“ Design
1994 DKD-Zertifizierung des neuen Kalibrierhauses
1995Einführung der RotaMass Serie 2 mit explosions- geschütztem Konverter und Brain Protokoll
1998 Patentierung der Schwebekörper- Blockadeerkennung für Rotameter® RAMC
1999 Montage von ADMAG SE
2002 Entwicklung und Markteinführung von HART® für Rotameter® RAMC
2003 Einführung der Rotamass® Serie 3
2005 ROTAMASS® FOUNDATION® Fieldbus
2005 SIL2 Bescheinigung für Rotameter® RAMC
2006 Entwicklung und Markteinführung der Baureihe RXF
2007 Profibus-PA für Rotameter® RAMC
2007 Markteinführung des ROTAMASS® XR
2008 Rota Yokogawa setzt neuen Meilenstein hinsichtlich Messgenauigkeit bei der Dichtemessung bei ROTAMASS®
2009 Einweihung der neuen Produktionshalle
2011 Montagebeginn der Drucktransmitter
2012 Markteinführung Rotamass® LR
2015 Ernennung zu einem von 100 Standorten in Baden-Württemberg für die Industrie 4.0
2016 Einweihung der neuen Kalibrieranlage
2016 Markteinführung Rotamass® TI


Kalibrierstelle bei Rota

1994 DKD-Zertifizierung des neuen Kalibrierhauses