Bisherige Maßnahmen im Bereich Nachhaltigkeit

Die Yokogawa Group hat in der Vergangenheit zahlreiche Maßnahmen im Bereich Nachhaltigkeit umgesetzt. Leitendes Motiv dabei ist unsere Selbstverpflichtung „einen Beitrag zur Gesellschaft“ zu leisten. Im Folgenden möchten wir eine Übersicht der zuletzt von uns umgesetzten großen Maßnahmen im Bereich Nachhaltigkeit geben.

2018 September Yokogawa veröffentlicht das Nachhaltigkeitsbuch von Yokogawa.
Mai Yokogawa formuliert für das Jahr 2030 Zwischenziele zur Umsetzung seiner Nachhaltigkeitsziele.
2017 Oktober Yokogawa wird von CDP für sein „Leadership“ in den Kategorien Klimawandel und Wasserschutz erstklassig bewertet (A-).
August Yokogawa formuliert Nachhaltigkeitsziele für 2050.
Juni Yokogawa wird für Umweltschutz, Gesundheitsschutz und Governance erstmals in die „FTSE4Good Index Series“ und den „MSCI Japan ESG Select Leaders Index“ aufgenommen.
Mai Yokogawa tritt dem World Business Council for Sustainable Development (WBCSD) bei.
Februar Yokogawa wird für seine hervorragenden Bemühungen im Bereich Arbeitsschutz- und Produktivitätsmanagement ausgezeichnet.
2015 November Yokogawa führt Leitlinien zur Unternehmensführung (Governance) für den gesamten Konzern ein.
September Yokogawa feiert sein 100-jähriges Jubiläum.
2009 Januar Yokogawa unterzeichnet den Global Compact der Vereinten Nationen.
2008 April Yokogawa eröffnet eine eigene Abteilung für Corporate Social Responsibility (CSR).
2007 Juni Yokogawa veröffentlicht seinen Konzernbericht zu Corporate Social Responsibility (CSR) für das Jahr 2006.
2006 September Yokogawa veröffentlicht den Nachhaltigkeitsbericht von Yokogawa für das Jahr 2006.
2002 Juni Yokogawa formuliert einen Verhaltenskodex für die Yokogawa Group.
2001 März Yokogawa gibt Grundsätze für das Umweltmanagement der Yokogawa Group heraus.
1999 November Yokogawa führt Umweltschutzkennzeichnungen ein (Typ Ⅱ).
September Yokogawa veröffentlicht seinen Umweltbericht für das Jahr 1999. Darüber hinaus führt das Unternehmen ein System für die Rechenschaftslegung zum Umweltschutz ein und veröffentlicht Umweltschutzdaten.
1998 Februar Hauptsitz und Hauptwerk der Yokogawa Electric Corporation und das Werk Komine (heute das Werk Komine der Yokogawa Manufacturing) werden ISO 14001-zertifiziert.
1997 Juli Der Standort Kofu (heute Werk von Yokogawa Manufacturing in Kofu) wird ISO 14001-zertifiziert.
1994 Januar Yokogawa formuliert einen Verhaltenskodex für den Hauptsitz von Yokogawa Electric.
1993 Juli Yokogawa führt ein von Freiwilligen umgesetztes Umweltschutzprogramm ein.
Februar Yokogawa ernennt einen Vizepräsidenten für das Umweltmanagement und setzt einen globalen Umweltausschuss ein.
1991 April Yokogawa führt eine Struktur zur Förderung des Umweltmanagements ein.
1971   Yokogawa gründet eine Organisation zur Vermeidung von Umweltverschmutzung.
 
Top