Corporate Citizenship in Nord- und Südamerika

Bildung (Vereinigte Staaten)

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Yokogawa Corporation of America haben im Herbst 2017 und Frühjahr 2018 bereits im dritten Jahr in Folge gemeinsam mit der Organisation Junior Achievement Kindern Wissenswertes über Erfolg in der Weltwirtschaft vermittelt. Im Rahmen von Mitmach-Übungen informierten die Freiwilligen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen vier und fünf über das Thema Arbeitsbereitschaft. Das Programm vermittelt praktische Informationen zur freien Marktwirtschaft in den Vereinigten Staaten und den Vorteilen dieses Systems als wirtschaftlicher Motor für Unternehmen und die eigene berufliche Entwicklung.

Das Coweta Industrial Fellowship for Teachers (CIFT) ist ein Praktikumsprogramm, das Lehrenden des Bezirks Coweta im US-Bundesstaat Georgia die Möglichkeit bietet, in lokale Produktionsbetriebe hineinzuschnuppern, um sich über die vor Ort verfügbaren Arbeitsmöglichkeiten und die dafür erforderlichen Kompetenzen zu informieren. Bei der Zusammenarbeit mit den Beschäftigten aller Bereiche der Yokogawa Corporation of America erhalten Lehrende der Coweta High School praktische Einblicke.

Im Sommer 2018 hat das Unternehmen im Rahmen des Programms Georgia Intern Fellowship for Teachers (GIFT) zudem einen Lehrer aus dem Bezirk Spalding als Praktikanten beschäftigt. Das vom Georgia Institute of Technology betriebene Programm bietet bezahlte Sommerpraktika in Gewerbebetrieben und Universitätslaboren für Lehrende von Grund- und weiterführenden Schulen mit naturwissenschaftlichen, mathematischen und technischen Fächer an. Ziel des GIFT-Programms ist die Verbesserung des voruniversitären Unterrichts in den Fächern Mathematik und Naturwissenschaften. Der diesjährige Teilnehmer durfte sich während seines sechswöchigen Einsatzes einen Einblick in alle unsere Betriebstätigkeiten am Standort Newnan verschaffen.


Hilfe für benachteiligte Gruppen (Vereinigte Staaten)

Die Yokogawa Corporation of America engagiert sich weiterhin für das Projekt „Angel Tree“, das im Rahmen der Division of Family and Children Services (DFACS) Gutes für Pflegekinder tut. Mit ihren Weihnachtsgeschenken an Pflegekinder beweisen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter immer wieder unglaubliche Großzügigkeit und beherzten Einsatz. Einige Kinder werden von einzelnen Beschäftigten unterstützt, während sich andere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Gruppen für ein Kind einsetzen. Die Kinder sind im Alter von null bis 18 Jahren.

 
Top