Kommunikationsmodul FN110 für die drahtlose Feldinstrumentierung

Das FN110 erfüllt gleich zwei Gerätefunktionen. Einerseits kann es als drahtloses Feldgerät und andererseits als Gateway für die drahtlose Feldinstrumentierung genutzt werden.
In Verbindung mit dem „Multiprotokollmodul FN310 für die drahtlose Feldinstrumentierung“ oder dem „Multifunktionsmodul FN510 für die drahtlose Feldinstrumentierung“ kann dieses Produkt als drahtloses Feldgerät mit einem Netzwerk für die drahtlose Feldinstrumentierung verbunden werden. Wird das Produkt dagegen mit dem „Schnittstellenadapter LN90“ kombiniert, fungiert es als Gateway für die drahtlose Feldinstrumentierung.

  • Integrierte, leistungsstarke Funkkommunikationsfunktion:
    Das leistungsstarke integrierte Funkkommunikationsmodul zeichnet sich durch einen herausragenden Funkempfang und eine geringe Leistungsaufnahme aus. Gleichzeitig bietet es eine stabile Plattform für die Funkkommunikation mit erheblichem Energiesparpotenzial.
  • Kompakt und leicht:
    Dieses Produkt ist als kompakte und besonders leichte explosionsgeschützte Antenne mit integriertem Funkkommunikationsmodul ausgeführt.  Daher lässt es sich flexibel in der Industrieumgebung installieren.
  • ISA100 Wireless-Protokollstack:
    Die Anforderungen an die digitale Kommunikation für die FN-Serie wurden konkret vorgegeben. Dieses Produkt wird mit einem ISA100 Wireless-zertifizierten Protokollstack geliefert, der ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit bietet. ISA100 Wireless ist ein internationaler Industriestandard für Drahtlosnetzwerke, der den Anforderungen der verschiedensten Prozessindustrien gerecht wird.
  • Integriertes Funkgateway:
    Die Anforderungen an die Modbus-Kommunikation für SPS/RTU wurden konkret vorgegeben. Dieses Produkt erfüllt auf Grundlage des Standards ISA100.11a gleich mehrere Funktionen. So kann es beispielsweise als Systemmanager, Sicherheitsmanager, Gateway und Backbone-Router eingesetzt werden. In Verbindung mit einem Fernbedienungsterminal (Remote Terminal Unit – RTU) oder einem anderen Steuergerät kann mühelos ein klein angelegtes Drahtlosnetzwerk konfiguriert werden.
Funkspezifikationen Kommunikationsprotokoll ISA100 Wireless (IEEE802.15.4)
Datenübertragungsgeschwindigkeit 250 kbps
Frequenz 2 400–2 483,5 MHz im lizenzfreien ISM-Band
Funksicherheit AES-Verschlüsselung, 128 Bit
HF-Sendeleistung 12 dBm (EIRP)
Antenne 2 dBi (Rundstrahlantenne)
Spezifikationen der Stromversorgung Versorgungsspannung 2,9–4,8 V
Stromverbrauch Max. 60 mA
Leistungsdaten Digitale Kommunikation für die FN-Serie Kommunikationsmethode: Halbduplexkommunikation
     (RS-485-konform)
Kommunikationsgeschwindigkeit: 9 600 bps
Kommunikationsstrecke: Max. 20 m (spezielles Kabel)
Installationsumgebung Umgebungstemperaturgrenzwerte Betrieb: –40 bis 85 °C (Höhe von bis zu 3 000 m)
Erklärungen zur Einhaltung gesetzlicher Vorgaben Einhaltung von Telekommunikationsvorschriften MIC-Kennung (Japan), FCC-Zulassung (Vereinigte Staaten), IC-Zulassung (Kanada), R&TTE-Richtlinie (EU-Mitgliedsstaaten)
CE-Konformität
  • Frequenzband: EN 300328
  • EMV: EN 301489-1; EN 301489-17; EN 61326-1, Class A, Table 2; EN 55011, Class A
  • Sicherheit: EN 61010-1 (Einsatz innen/außen), EN 62479
Kanadische Sicherheitsnormen CAN/CSA-C22.2 Nr. 61010-1
CAN/CSA-C22.2 Nr. 94.1, CAN/CSA-C22.2 Nr. 94.2
IEC 60529
Schutzart IP66, IP67 und Typ 4X, sofern der Anschluss korrekt gesichert ist.
Explosionssichere Ausführungen Eigensicher gemäß Zulassungen nach FM (Vereinigte Staaten oder Kanada), ATEX und IECEx
Physische Spezifikationen Gewicht 100 g

Digitale Kommunikation für die FN-Serie

Aktualisierungsintervall

1 bis 3 600 s*

Digitale Kommunikation für die FN-Serie

Kommunikationsmodus: Halbduplexkommunikation (RS-485-konform)
Kommunikationsgeschwindigkeit: 9 600 bps
Kommunikationsstrecke: Max. 20 m (spezielles Kabel)

Diagnosefunktionen

Stromausfälle, Ausfälle der Funkkommunikation, interne Firmwarefehler, Speicherfehler, ungewöhnliche Temperaturen

Funktion zum Softwaredownload

Mit der Funktion zum Softwaredownload kann die Software des drahtlosen Feldgeräts über eine ISA100 Wireless-Verbindung aktualisiert werden.

Modbus-Kommunikation für SPS/RTU

Subnetz für drahtlose Feldinstrumentierung

1 Subnetz

Drahtlose Feldgeräte

Max. 20 Geräte (Aktualisierungsintervall: 2 bis 3 600 s)
Max. 10 Geräte (Aktualisierungsintervall: 1 s)

Modbus-Kommunikation für SPS/RTU

Kommunikationsmodus: Halbduplexkommunikation (RS-485-konform)
Kommunikationsgeschwindigkeit: Max. 38 400 bps
Kommunikationsstrecke: Max. 20 m (spezielles Kabel)

Diagnosefunktionen

Stromausfälle, Ausfälle der Funkkommunikation, interne Firmwarefehler, Speicherfehler, ungewöhnliche Temperaturen

* Unterliegt dem mit diesem Produkt verbundenen Modul. Siehe die Datenblätter der Produkte, die mit diesem Produkt verbunden werden.

Multiprotokollmodul FN310 für die drahtlose Feldinstrumentierung

Ein Multiprotokollmodul für die drahtlose Feldinstrumentierung kann in Verbindung mit dem „Kommunikationsmodul FN110 für die drahtlose Feldinstrumentierung“ als drahtloses Feldgerät mit einem Netzwerk für die drahtlose Feldinstrumentierung verbunden werden. Dieses Produkt bezieht die Sensordaten von einem angebundenen Sensor und sendet sie über das FN110-Modul an ein Netzwerk für die drahtlose Feldinstrumentierung. Für eine Übersicht sowie detaillierte Informationen siehe die Datenblätter für das „Kommunikationsmodul FN110 für die drahtlose Feldinstrumentierung“.

Multifunktionsmodul FN510 für die drahtlose Feldinstrumentierung

Ein Multifunktionsmodul für die drahtlose Feldinstrumentierung kann in Verbindung mit dem „Kommunikationsmodul FN110 für die drahtlose Feldinstrumentierung“ als drahtloses Feldgerät mit einem Netzwerk für die drahtlose Feldinstrumentierung verbunden werden. Dieses Produkt bezieht die Sensordaten von einem angebundenen Sensor und sendet sie über das FN110-Modul an ein Netzwerk für die drahtlose Feldinstrumentierung. Für eine Übersicht sowie detaillierte Informationen siehe die Datenblätter für das „Kommunikationsmodul FN110 für die drahtlose Feldinstrumentierung“.

Applikations-beschreibungen
503 KB
Übersicht:

 Ground water well level monitoring is needed.

Industrien:

Möchten Sie weitere Informationen über unsere Mitarbeiter, Technologien und Lösungen?


Kontakt
 
Top