Durchflussmesser

Yokogawa verfügt über mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Entwicklung, Konstruktion und Herstellung verschiedener Durchflussmesstechnologien. Durch die Einführung vieler Branchenneuheiten nimmt Yokogawa weiterhin eine Pionierrolle im Bereich der Durchflussmessung ein und treibt stets neue Innovationen voran.

Welche Technologie eignet sich am besten für Ihren Prozess?

Flow Technology Chart

  • ROTAMASS umfasst sowohl kompakte als auch getrennte Coriolis-Massedurchflussmesser. Beide Varianten arbeiten mit einer hochmodernen digitalen Signalverarbeitungselektronik, die genaue und stabile Massedurchflussmessungen ermöglicht.

  • Yokogawas Erfahrung mit magnetisch-induktiven Durchflussmessgeräten erstreckt sich bereits über viele Jahrzehnte. Unsere magnetisch-induktiven Durchflussmessgeräte bieten in vielen Bereichen eine flexible Konfiguration für den industriellen Einsatz.

  • Der Name Yokogawa ist seit fast vier Jahrzehnten ein Synonym für Wirbeldurchflussmesser, bei dessen Einführung Yokogawa Pionierarbeit leistete. In all diesen Jahren ist Yokogawa bei der Weiterentwicklung der Wirbeldurchflussmesser-Technologie nicht müde geworden. Daher bietet Yokogawa auch heute eine Vielzahl von Wirbeldurchflussmessern an, einschließlich kundenspezifischer Ausführungen.

  • Eines der ältesten und daher ausgereiftesten Prinzipien zur Durchflussmessung ist ein mechanisches: Ein Schwebekörper wird im Innern eines konisch geformten Rohres geführt. Dieser Schwebekörper wird mit zunehmendem Durchfluss angehoben und die richtige Durchflussrate auf eine ablesbare Skala übertragen. Da diese Messmethode rein mechanisch arbeitet, ist sie ebenso einfach wie zuverlässig.

Technische Berichte
Übersicht:

The Coriolis flow meter has many features such as direct measurement of mass flow and measurement of fluid density, which other flow meters do not support. Therefore, since being introduced for practical use in the late 1970s, its market has rapidly expanded in many industries such as oil, chemicals, and foods.

Technische Berichte
Übersicht:

Vortex flow meters were put into practical use in the 1970's; thus their history is relatively short. They have been mainly used at petrochemical plants because of their two main features, the fact that they do not have any mechanical moving parts and are maintenance-free. Yokogawa started research and development on the vortex flow meter before 1970.

Industrien:

Möchten Sie weitere Informationen über unsere Mitarbeiter, Technologien und Lösungen?


Kontakt
 
Top