EJXC40A Digitaler Remote-Sensor (DRS)

Beim DRS-Messumformer EJXC40A werden zwei Drucksensoren verbunden: Master (Hochdruckseite) und Slave (Niederdruckseite) an einem Remote-Standort in Kombination einem dedizierten DRS-Kommunikationskabel zur Messung des Differenzdrucks.
Der EJXC40A eignet sich zur Messung von Flüssigkeits-, Gas- oder Dampfströmungen sowie Flüssigkeitsständen, Dichte und Druck und gibt ein dem gemessenen Differenzdruck entsprechendes analoges 4- bis 20-mA-DC-Signal aus.

Hauptmerkmale

  • Hohe Leistungsfähigkeit, hohe Genauigkeit und hohe Zuverlässigkeit
    Bessere Leistung im Vergleich zu langen Kapillaren des Druckmittlersystems.
  • Geeignet für die Füllstandmessung bei Tanks mit hoher Bauart
    DRS-Kabellänge (maximal): 45 m
  • Signal-Charakterisierung für verschiedene Tanktypen

Der digitale Remote-Sensor (DRS) bietet die folgenden Vorteile:

  • Keine Einschränkungen bei Tanks höherer Bauart
  • Stabile Tankfüllstandsmessung mit reduziertem Temperatureffekt
  • Genauigkeit der einzelnen Sensoren:
    • 0,055 % der Messspanne
    • 0,025 % der Messspanne (bei EJX630 mit Schraubmontage/HAC)

Differenzdruckmessung über weite Messspannen

  • Bauarten mit Schraubmontage: bis zu 50 MPa
    • Bis zu 70 MPa (bei EJX630-D-Kapsel mit Schraubmontage)
  • Bauarten mit Flanschmontage: bis zur Flanschklasse

Beim Digital Remote Sensor (DRS) werden zwei Messumformer elektrisch verbunden,
sodass keine Beeinflussung durch Sonneneinstrahlung und Temperaturänderungen besteht.

Digital Remote Sensor (DRS)
Artikel Technische Daten
Ausgangssignal HART 7
Variablen PV%/ DP/ Master-P/ Slave-P/ Engr. PV/ Master-T/ Slave-T/ AMP-Temperatur (Master)/Ausgangsstromwert
Messspanne Bereich: 0-0,2/2/10/50 MPa  (bei EJX530A)
Bereich: 0-0,2/2/10/70 MPa  (bei EJX630A)
(Bauarten mit Flanschmontage: bis zur Flanschklasse)
Messgenauigkeit +/–0,055 % der Messspanne (Genauigkeit der einzelnen Sensoren mit Flanschmontage)
(Die Genauigkeit der Bauart mit Schraubmontage entspricht den Werten für konventionelle Messumformergenauigkeit 0,04 % oder 0,025 % bei EJX630 mit /HAC. Die Systemgenauigkeit kann mit dem Konfigurationstool berechnet werden.)
Messbeständigkeit auf lange Sicht 0,1 % der oberen Messbereichsgrenze über 10 Jahre (Alle normalen Betriebsbedingungen)
Temperatureffekt
50℉ (28℃)
0,14 % des Messbereichs + 0,028 % der Messbereichsgrenze (Sensor)
(Die Systemgenauigkeit kann mit dem Konfigurationstool berechnet werden.)
Ansprechzeit 250 ms (Aktualisierungsperiode: 90 ms)
Kabellänge 15/30/45 m

 

Möchten Sie weitere Informationen über unsere Mitarbeiter, Technologien und Lösungen?


Kontakt
 
Top