Integrierte Systemzustandsüberwachung

Both owners and EPCs require an easy way to assess if the integrated system approaches any of the defined design constraints before approving changes to be applied. Namur has also set up a work group to study how best to support and overcome these challenges.

Sowohl Eigentümer als auch EPC-Anbieter müssen auf einfache Art und Weise beurteilen können, ob das integrierte System eine der definierten Auslegungsgrenzen erreicht, bevor Änderungen geplant werden. Auch Namur hat eine Arbeitsgruppe eingerichtet, um zu untersuchen, wie diese Herausforderungen am besten bewältigt werden können.

Herausforderungen unserer Kunden

Die Komplexität von Systemintegrationen wächst stetig und die strikte Einhaltung der Auslegungsgrenzen ist die Grundlage für ein fehlerfreies Anlaufen des Betriebs.

Neue Projekte werden an immer weiter abgelegenen Standorten realisiert. Dies schließt auch Anlagen auf See nicht aus. Der Zugang von Experten zu solchen Standorten während der komplexen Fehlersuche bei Störfällen wird zu einem kritischen Risikofaktor.

Eigentümer beauftragen Spezialisten mit der Auslegung von architekturbezogenen Standards im Rahmen der Projektausführung. Änderungen am Anlagenbetrieb sowie der Netzwerkkonfiguration und den ausgetauschten Daten sind jedoch unumgänglich. Aufgrund dieser Änderungen müssen die Wartungsingenieure das ursprünglich geplante Konzept neu bewerten. Man läuft nun das Risiko, dass die Schnittstellen, welche die Systeme verbinden, eine der Auslegungsgrenzen überschreiten.

Bildzoom

Our Solutions: To monitor the installation environment of the system, since several years ago Yokogawa has been providing the Online Diagnostics Unit (ODU).
Challenges for Customers: The level of complexity in system integration is increasing and strict adherence to design standards is the basis of a flawless start-up.

Unsere Lösungen

Die Gesamtleistung eines Systems wird durch Messung verschiedener wichtiger Parameter überwacht, die in den ursprünglichen Konstruktionsanforderungen des Eigentümers an den EPC-Anbieter festgelegt sind. Zu diesen Parametern gehören die Netzwerkleistung, die Leistung von Steuergeräten im Feld sowie Sicherheitssteuergeräten, die Leistung der Benutzeroberflächen, die Serverleistung, die Ressourcen-Auslastung (Festplatten usw.), Sicherheitsanfälligkeiten (ob Microsoft-Sicherheitsupdates aufgespielt/Anti-Viren-Datenbanken aktualisiert wurden usw.) und eine Liste der veralteten Ausrüstung (Ende der Support-Leistungen).

Im Rahmen der Systemzustandsüberwachung sammelt Yokogawa die nötigen Daten zu den Geräten im System und erstellt anschließend einen Auswertungsbericht. Dieser vergleicht die aktuellen Daten mit den Daten zum Zeitpunkt der Auslieferung des Systems oder der letzten Erfassung dieser Daten. Diese Dienstleistung ermöglicht es dem EPC-Anbieter und/oder dem Eigentümer, den Zustand des Systems zu Übergangszeiten oder zu Wartungszeiten klar zu erfassen.

Im Rahmen der regelmäßigen Prüfung der Netzwerkintegrität wird der Zustand des Netzwerks kontinuierlich überwacht und entsprechende Daten werden erfasst. So werden Kommunikationsinformationen gesammelt, der Netzwerkzustand ausgewertet und Anzeichen potenzieller Cyberangriffe und/oder neuer Bedrohungen erkannt, die nicht von Antivirensoftware alleine hätten entdeckt werden können.
Als Teil der regelmäßigen Überprüfung des Anlagenzustands überprüfen unsere Experten veraltete Geräte im System und schlagen einen Plan für die nahtlose Aufrüstung Ihrer Altgeräte vor. Diese Lösung kann Ausfälle verhindern, die durch eine Verschlechterung der Umgebungsverhältnisse verursacht werden.

Die Verbindungen zu übergeordneten Systemen, integrierten Untersystemen und angeschlossenen Feldgeräten werden mithilfe einer Kombination der oben genannten Services und Daten einer Überwachung unterzogen. Tools von Drittanbietern ergänzen die hausinternen Diagnose-Möglichkeiten von Yokogawa. Diese Services überwachen den durchschnittlichen Durchsatz sowie den Spitzendurchsatz im Verhältnis zur maximal verfügbaren Bandbreite sowie den Status der Kommunikationsregister, die normalerweise das erste Anzeichen für mögliche Probleme mit der Kommunikation sind. Solche Fehler können dann durch Korrekturmaßnahmen verhindert werden.

Kundenvorteile

Die bewährte Zuverlässigkeit von Yokogawa-Hardware in Kombination mit den überlegenen Diagnosemöglichkeiten integrierter Systeme und der frühzeitigen Erkennung von Problemen können ungeplante Stillstände aufgrund eines Ausfalls der Automatisierungs- oder Instrumentierungsressourcen verhindern.

Die Vorteile dieser Überwachungslösung zeigen sich schon im Rahmen der Projektausführung, wenn das Projekt-Team die Auslegungseinschränkungen mit der simulierten oder tatsächlich gemessenen Be- bzw. Auslastung vergleicht. Die Ausführung über die Cloud kann diese Prüfungen noch komplexer gestalten und eine Bewertung für EPC-Anbieter und Eigentümer erschweren. Es stehen nun Snapshot-Berichte zur Verfügung, die schon während der Ausführung des Projekts mit Meilensteinen in Verbindung gestellt werden. Diese Lösung umfasst ebenfalls eine Analyse der Auswirkungen im Rahmen des Änderungsmanagements während und nach der Anwendungsabnahme (früher als FAT bezeichnet). Der EPC-Anbieter und/oder der Eigentümer können nun eine fundierte Entscheidung zur Genehmigung einer Änderung treffen, da sie sich nun sicher sein können, dass die Auslegungsbeschränkungen weiter erfüllt bleiben. Die Vorteile bleiben über den Lebenszyklus des Projekts erhalten.

Customer Benefits: Yokogawa’s proven hardware reliability combined with superior diagnostics of the integrated system and the wireless IIoT condition monitoring devices can prevent unplanned shutdowns due to a failure of automation or instrumentation assets.
Enabling Technology: The benefits also continue during installation, loop check, site acceptance test and commissioning.

Einsatz von sinnvollen Technologien

Die Lösung überwacht nicht nur den Status des integrierten Systems, sondern ermöglicht auch den Fernzugriff durch Experten im Wege der Fehlerbehebung, nachdem eine sichere Verbindung eingerichtet ist. Dies beseitigt mögliche Einschränkungen durch Anreisebedarf, Verfügbarkeit, Visa-Probleme usw. und beschleunigt die Arbeit vor Ort. Der Vorteil einer fortschrittlichen Diagnostik integrierter Feldinstrumente liegt auf der Hand. Experten können diese Informationen zusammen mit Prozessdaten und Prozessreaktionen stichhaltig analysieren. Konstruktionsfehler können analysiert und deren Grundursachen schneller ermittelt werden.

Diese Services und Lösungen verbessern die Wartbarkeit erheblich. Eigentümer können jetzt die überlegene zustandsbasierte Wartung von Yokogawa einsetzen, um ein Niveau zu erreichen, bei dem Stillstände aufgrund von Ausfällen integrierter Anlagen der Vergangenheit angehören.

 

Möchten Sie weitere Informationen über unsere Mitarbeiter, Technologien und Lösungen?


Kontakt
 
Top