Plant Asset Management für Feldgeräte

Die Einführung der ersten digitalisierten Feldgeräte liegt nunmehr bereits länger als zehn Jahre zurück. Nicht zuletzt ist es der Standardisierung von Feldbus-Kommunikationsprotokollen und der Weiterentwicklung im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) zu verdanken, dass Feldgeräte zunehmend intelligenter geworden sind. Angesichts der neuen Fähigkeiten können mittlerweile deutlich mehr Informationen zur Onlineüberwachung von Gerätezuständen genutzt werden. 

Kundenherausforderungen

Ein effizienterer Wartungsansatz unter Zuhilfenahme digitaler Feldtechnologien

Lückenlose des Zustandsinformation Ihrer Feldgeräte: Geräte stammen für gewöhnlich von vielen unterschiedlichen Herstellern, was die Überwachung ihres Zustands für den Bediener besonders schwierig macht. Um diesem Problem beizukommen, muss eine leicht umzusetzende und zeitsparende Lösung gefunden werden.

Bewahrung von wichtigem Fachwissen: Die Zeit macht auch vor Ihrem Personal nicht halt. Alteingesessene Bediener gehen nach und nach in den Ruhestand und mit ihnen das Wissen und die Expertise, die zur zielgerichteten Wartung von Feldgeräten erforderlich sind.

Reduzierung von Wartungsaufwand und Wartungskosten: Geräte zu kontrollieren, die ordnungsgemäß laufen, stellt eine immense Verschwendung von Zeit und Kosten dar. Jedoch ist dies im Rahmen von zeitbasierten Wartungsansätzen praktisch unvermeidbar. Aus diesem Grund bedarf es eines effektiveren Ansatzes, mit dem der geeignete Wartungszeitpunkt präzise antizipiert werden kann.

Unsere Lösungen

Digitalisierung Ihres Werks und effiziente Nutzung Ihrer Geräte

Die Diagnostiklösungen für digitale Feldgeräte von Yokogawa zeigen auf, wie die Grundursachen für mess- und regeltechnische Ungenauigkeiten behoben werden können. Durch eine Überwachung des Zustands sämtlicher Feldgeräte kann ein zustandsbasierter Wartungsansatz realisiert werden.

Visualisierung der Zustände von Feldgeräten und Prozessschnittstellen: Automatisch erzeugte Berichte zu Key Performance Indicators (KPIs) liefern numerische Daten, anhand deren auf nur einen Blick nachvollzogen werden kann, welche Geräte Meldungen und Alarme erzeugen und einer Wartung bedürfen.

Zielgerichteter Einsatz von Daten zu digitalen Feldgeräten: In Verbindung mit einer Feineinstellung und digitalen Konfiguration der Feldgeräte liefern Ihnen unsere Beratungsdienste aussagekräftige Informationen, mit denen einer gesteigerten Verfügbarkeit Ihrer Feldgeräte nichts im Wege steht.

Erarbeitung von Zielen und Umsetzung eines praxisgerechten Wartungsansatzes: Aus unseren KPI- und Beratungsberichten geht hervor, wie Wartungstätigkeiten priorisiert werden sollten. Mit einem zustands- und risikobasierten Wartungsablauf sind ein geringerer Wartungsaufwand und geschmälerte Kosten nicht mehr länger nur Wunschdenken.

Kundenvorteile

KPI-Berichte zu Feldgeräten, Beratungsservices und Wartungsoptimierung

Zustands- und risikobasierte Herangehensweise an Betrieb und Wartung

  • Einfachere Priorisierung von Wartungsarbeiten
  • Zielgerichtete Aufwendung des Wartungsbudgets
  • Optimierung des Prozessablaufs

Vorteilhafter Einsatz von digitalen Feldtechnologien über den gesamten Werkslebenszyklus hinweg

  • Präzise, quantitative Kenntnis der Zustände von Feldgeräten
  • Gesteigerte Anlagenzuverlässigkeit dank vollumfänglicher Analyse und Herausstellung problematischer Geräte

Mitsubishi Chemical Corporation: Mit InsightSuiteAE von Yokogawa konnten wir den Zustand unserer Geräte mühelos nachvollziehen und bereits früh Probleme feststellen, die unsere Mitsubishi-Ingenieure nicht auf dem Schirm hatten. Dank PRM und KPI-Berichten war es uns von Mitsubishi sogar möglich, eine Störung eines kritischen Temperaturmessumformers, der mit dem Sicherheitssystem verbunden war, frühzeitig auszumachen. Auf diese Weise konnten wir angemessene Gegenmaßnahmen treffen, bevor die Störung zu einem Anlagenstillstand geführt hätte.

Unterstützende Technologie

InsightSuiteAE – Steigerung der Anlagenproduktivität

Durch den steigenden Energiebedarf des Wirtschaftswachstums der Schwellenländer müssen Unternehmen alle Möglichkeiten zur Wertschöpfung und Maximierung der Effizienz ihrer Produktionsabläufe ergreifen. Dabei darf die Umwelt nicht geschädigt werden – und die strengen HSE-Vorschriften müssen eingehalten werden.

Yokogawa hat Lösungen für eine nachhaltige Zukunft, die die Probleme Ihrer Anlagen lösen. Wir erkennen Probleme frühzeitig und machen Vorschläge, die Ihnen den Weg zu handfesten Verbesserungen zeigen. Mit uns senken Sie die Betriebs- und Wartungskosten Ihrer Anlagen und reduzieren dabei gleichzeitig den Energieverbrauch und die Kohlendioxidemissionen.

 

Möchten Sie weitere Informationen über unsere Mitarbeiter, Technologien und Lösungen?


Kontakt
 
Top