Pharmaindustrie

Die Pharmaindustrie steht derzeit vor der großen Herausforderung, die Möglichkeiten in den aufstrebenden Wachstumsmärkten voll auszuschöpfen. Pharmaunternehmen müssen heute mehr denn je auf Lean Manufacturing setzen, um ihre Rentabilität zu steigern. Als einer der weltweit führenden Anbieter in der industriellen Automatisierung ist Yokogawa bestrebt, Ihnen die bestmöglichen Lösungen für Ihre Produktionsverfahren zu liefern.

Kommende Veranstaltungen

  • Konferenz Okt 4 - 5 2022
    London, England

    Drug Discovery 2022

    Join the Yokogawa Life Science booth at the Drug Discovery conference in London! Our booth number is F7. 

Details

Was ist Pharma 4.0?

Pharma 4.0 ist eine von der ISPE entwickelte Roadmap für die Pharmaindustrie zur Einführung des Konzepts „Industrie 4.0“ (auch Smart Factory genannt).
Bei Industrie 4.0 zielt die Entwicklung darauf ab, die Qualität und Produktivität kontinuierlich zu verbessern und Kosten zu senken. Dabei soll auch die Versorgungssicherheit während des gesamten Produktlebenszyklus gewährleistet werden. Dies geschieht in erster Linie durch die Neugestaltung von Geschäftsprozessen durch Innovationen in der IT und der Digitalisierung.
Darüber hinaus muss Pharma 4.0 nicht nur betriebswirtschaftliche Ziele erfüllen, sondern auch die Verpflichtungen, die sich aus den für die Pharmaindustrie geltenden Vorschriften von Regierungsseite ergeben.
Anders ausgedrückt: Pharma 4.0 kann als effektive Nutzung von IT-Fähigkeiten über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg betrachtet werden. Auf diesem Weg sollen Qualitätskontrollprozesse auf Grundlage der ICH-Leitlinie Q10 für pharmazeutische Qualitätssysteme (PQS) aufgebaut werden.
Damit Pharma 4.0 zur Realität werden kann, sind Kompetenzen in der IT-Umsetzung zur erfolgreichen Digitalisierung und eine klare Vision unerlässlich. Letztere muss insbesondere ein detailliertes Verständnis der pharmazeutischen Vorschriften, einschließlich PQS, umfassen.

Warum ist Pharma 4.0 so wichtig?

Die Pharmaindustrie sieht sich mit einer großen Herausforderung konfrontiert. Die Compliance-Kosten zur Gewährleistung der für Pharmaprodukte nötigen Qualität steigen. Gleichzeitig müssen aber auch Gewinne erzielt werden.
Um diese Hürde zu überwinden, kann die Umsetzung von Pharma 4.0 von großem Nutzen sein.
Während des gesamten pharmazeutischen Lebenszyklus sind wirksame, effiziente und kontinuierliche Qualitätsverbesserungsmaßnahmen auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse erforderlich (d. h. POS), wie sie in der ICH-Leitlinie Q12 zum Lebenszyklus-Management für pharmazeutische Produkte (PLCM) definiert sind.
Dementsprechend steigen die Kosten für die Einhaltung der Qualitätssicherungsvorschriften in der Pharmaindustrie weiter an.
Parallel dazu hat der allgemeine Umstand in der Branche, dass sich die Erträge aus der Arzneimittelforschung verschlechtern, dazu geführt, dass Produktivitätsgewinne erzielt werden müssen. Der Herstellungsprozess von Arzneimitteln ist hier häufig ebenfalls betroffen.
Die Pharmaindustrie hat sich daher entschlossen, ihre Bestrebungen in Sachen industrieller Automatisierung zu intensivieren (d. h. Pharma 4.0) und Reformen in Unternehmen durch Digitalisierung und unter voller Einhaltung der regulatorischen Standards in der Pharmaindustrie voranzutreiben.

Die Geschäftsvision von Yokogawa für die Pharmaindustrie

Seit den 1980er Jahren setzt die strategische Ausrichtung von Yokogawa auf Messtechnik, Bildgebung, Analyse, Diagnose und deren Integration. Das Unternehmen bietet Automatisierungssysteme und zahlreiche Instrumente an, die die Produktionsabläufe für pharmazeutische Wirkstoffe (API), Arzneimittelformulierungen und biotechnologische Anwendungen in der Pharmaindustrie unterstützen.
Seit den 1990er Jahren arbeiten wir an der [industriellen Automatisierung] der Produktion, um eine sichere und effiziente Produktion zu realisieren, indem wir die große Menge an Informationen, die wir von den in den Produktionsanlagen verstreuten Assets erhalten, miteinander verknüpfen und verschiedene Lösungen für das Produktionsmanagement bereitstellen.
Etwa zur gleichen Zeit begann Yokogawa damit, Lösungen für das Live-Cell-Imaging unter Verwendung der neuartigen Konfokalmikroskop-Technologie für die Wirkstoffentdeckung und die medizinische Spitzenforschung anzubieten.
Durch die Integration und Vertiefung unserer Kerntechnologien und Erfahrungen entwickelt Yokogawa sicherere und effizientere autonome Produktionssysteme, die den Anforderungen der Pharmaindustrie gerecht werden und Fachleuten immer mehr Möglichkeiten bieten, menschliche Fähigkeiten wie Kreativität und Innovation effektiv am Arbeitsplatz einzusetzen.
Autonome Produktionssysteme werden auch die Abhängigkeit von menschlichem Urteilsvermögen bei Entscheidungen in Bezug auf die Herstellung, Qualitätsprüfung, Dokumentation und Freigabe in der Pharmaindustrie reduzieren und so insgesamt für mehr Konsistenz sorgen. Dadurch erhält auch das Personal mehr Zeit, sich auf wichtige Produktivitätsfragen zu konzentrieren und „das große Ganze“ im Auge zu behalten.
Wir haben diese „Weltsicht“ der Industrie als Bio Industrial Autonomy (BIA) definiert und ihre Verwirklichung zur Aufgabe unserer für das Pharmageschäft verantwortlichen Unternehmenssparte gemacht.
So möchten wir durch die Einführung der BIA einen Beitrag zu Pharma 4.0 leisten.
Für weitere Informationen über BIA, klicken Sie hier.

Auswirkungen der Umsetzung von Pharma 4.0

Pharma 4.0 lässt ein ausgeklügeltes Netzwerk entstehen, das Informationen aus Forschung, Entwicklung und Produktion miteinander verbindet. So lässt sich eine Vielzahl positiver Auswirkungen erzielen, da dieses Netzwerk die komplementäre Nutzung von Informationen aus jeder Abteilung ermöglicht.
So können beispielsweise die Konzepte „Quality-by-Design“ (QbD) und „Continuous Production“ für neue Arzneimittelentwicklungen und Herstellungsverfahren genutzt werden. Dies bietet die folgenden Vorteile:

  • Eine frühzeitige Identifizierung von kritischen Prozessparametern (CPP bzw. „Critical Process Parameters“) und Anwendung des „Design Space“-Konzepts (DS) durch Datenanalyse.
  • Überwachung kritischer Qualitätsattribute (CQA bzw. „Critical Quality Attributes“) durch den Einsatz von PAT („Process Analytical Technologies“), wie beispielsweise Soft-Sensoren.
  • Förderung von RTRT („Real-Time Release Testing“) von Zwischenprodukten oder Endprodukten durch kritische Qualitätsüberwachung („Critical Quality Monitoring“).
  • Ein besseres Verständnis der Produkteigenschaften und Herstellungsprozesse auf Grundlage der gesammelten Daten.
  • Schnelle Reaktionszeit auf Anomalien und Abweichungen auf Grundlage einer datengestützten Risikobewertung dank besserer Datenzugänglichkeit.
  • Kontinuierliche Prozessverbesserung durch Feedback und Reduzierung des Zeit- und Kostenaufwands bei der Entwicklung neuer Medikamente und Herstellungsverfahren.

Dieses Kommunikationsnetzwerk und dieser Zyklus verbessern die Wettbewerbsfähigkeit und fördern ein kontinuierliches Unternehmenswachstum.

 

Die umfassenden Lösungen von Yokogawa zur Realisierung von Pharma 4.0

Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Produktgruppen vorstellen, die Lösungen für die Herausforderungen unserer Pharmakunden bieten und Ihnen bei der Erreichung Ihrer Ziele helfen können.

„Smart GMP“-Fertigungsstätte

Zoom

 

Liste der Yokogawa-Lösungen

 
【Produktionsterminplanung】 FLEXSCHE
【Produktions-, Vertriebs- und Kostenmanagement】 mcframe
【Qualitätsmanagement】 OpreX Laboratory Information Management System
【Umgebungsüberwachung】 OpreX Environmental Monitoring System
【Wartung und Management von Anlagenkomponenten】 eServ
【Prozessdatenbank】 PI-System
  Exaquantum
【Verfahrenstechnische Automatisierung】 Exapilot
【Überwachung und Kontrolle von Produktionsabläufen】 CENTUM VP
  Feldinstrumentierung
【Kundendienst】 ServAir

 

Umgebungsüberwachungssystem

Umgebungsüberwachung unter Einhaltung pharmazeutischer Vorschriften

Das Umgebungsüberwachungssystem OpreX Environmental Monitoring System erfasst, misst und speichert Daten wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit sowie andere Managementdaten zur Überwachung der Umgebung im pharmazeutischen Produktionsbereich, im Bereich der Qualitätskontrolle und im Lagerbereich.

Hauptmerkmale

Datenintegrität

  • Erfüllt ALCOA+-Anforderungen

Datenerfassung und langfristige Speicherung

  • Langfristige Speicherung erfasster Daten in Datenerfassungsgeräten, welche FDA 21 CFR Part 11 entsprechen

Echtzeit-Datenüberwachung

  • Überwachung von Messdaten und Alarmen über die Überwachungssoftware

Zentralisiertes Management für Benutzeranmeldung

Das zentralisierte Management von Benutzernamen und Passwörtern über Server im Netzwerk ist über Active Directory möglich.

  • Zentralisiertes Management von Benutzername/Passwort in Datenserver und in Datenschreibern
  • Zugriffskontrolle Benutzeranmeldung

Hauptmerkmale

Pakete

Datenmanagementpaket

Zentralisiertes Management der erfassten Datendatei

Zugriffskontrolle

Die Benutzer werden Gruppen zugewiesen und erhalten je nach Gruppenzugehörigkeit bestimmte Zugriffsrechte.
Nur autorisierte Benutzer können sich in das System einloggen und Daten suchen und durchsuchen.


Zugriffskontrolle

Audit Trails

Alle Dateioperationen eines autorisierten Benutzers werden im Audit Trail aufgezeichnet.

  • Dateioperationen (Archivieren, Löschen)
  • Sichern und Wiederherstellen



Audit Trail

Konfigurationstool

Der Administrator konfiguriert das Datenmanagementpaket mit diesem Tool.

  • Neue Datenschreiber registrieren
  • Neue Benutzer registrieren
  • Lizenzmanagement

GA10 Echtzeit-Datenerfassungssoftware

Überwachung von Messdaten in Echtzeit

  • Messwertanzeige (Trendanzeige / digitale Anzeige)
  • Alarmbenachrichtigung auf dem Bildschirm
  • Überwachung von Daten für jede Messgruppe

GA10

Universal Viewer

Spezielle Viewer-Software zum Durchsuchen der aufgezeichneten Daten

  • Anzeige erfasster Daten
  • Unterstützt die neuesten Betriebssysteme und bietet beste Anzeigequalität
  • Unterstützt 7 Sprachen


universalviewer

Papierlose Schreiber

SMARTDAC+-Serie

Verschiedenste Daten messen und erfassen

  • E/A-Module nach Bedarf hinzufügen
  • Große Auswahl an leistungsstarken Anzeigefunktionen
  • Eine vollständige Palette von Netzwerkfunktionen

Erweiterte Sicherheitsfunktion
Die elektronische Aufzeichnung von Daten entspricht den pharmazeutischen Vorschriften

  • Logische Sicherheit
  • Audit-Trail-Funktion
  • Sichere Datenspeicherung im Binärformat (fälschungssicher)
  • Spezielle Viewer-Software


universalviewer

Herausforderungen unserer Kunden

Lean Manufacturing

Mit einem Markt im Wandel Schritt halten
Pharmahersteller stehen unter dem Druck, mit einer Vielzahl an Veränderungen Schritt zu halten, wie z. B. der Verlagerung auf kostengünstige Arzneimittel in den Wachstumsmärkten und der Nachfrage nach Arzneimitteln, die effektiv einen ungedeckten medizinischen Bedarf befriedigen. Um profitabel zu sein, suchen die Hersteller nach Möglichkeiten zur Verbesserung der Effizienz und Steigerung der Produktivität. Das Lean Manufacturing ist hier der Schlüssel.

Unsere Lösungen

Yokogawas führende Automatisierungslösungen
Unsere Lösungen ermöglichen eine anlagenweite Integration und Lebenszyklus-Optimierung in den Anlagen der Pharmaindustrie. Im Folgenden finden Sie einige pharmazeutische Anwendungen, für die Yokogawa umfassende Automatisierungslösungen anbietet und über ein globales Netzwerk von Experten verfügt, die Ihnen gerne zur Verfügung stehen.

Herstellungsprozess für pharmazeutische Wirkstoffe (API) und Zwischenprodukte
 
Produktionsleitsystem: CENTUM VP

Produktionsmanagement und Batchsteuerung für Mehrproduktanlagen
Die Herstellung von pharmazeutischen Wirkstoffen (API) erfolgt in Batchprozessen, bei denen einige mehrere Produkte für verschiedene Anwendungen herstellen. Dies erfordert den Einsatz eines umfassenden Batchsteuerungssystems. Das integrierte Produktionsleitsystem CENTUM VP bietet Batchfunktionen die auf dem ISA-88 „Batch Process Control Standard“ basieren und die Anforderungen der FDA 21 CFR Part 11 erfüllen.

Formulierungsprozess
 
Papierlose Recorder der Serie SMARTDAC+reg GX/GP

In der Pharmaindustrie finden papierlose Verfahren auf Grundlage der 21 CFR Part 11 immer häufiger Anwendung.
Die papierlosen Recorder der Serie SMARTDAC+reg GX/GP unterstützen elektronische Aufzeichnungsfunktionen, die die Anforderungen von Part 11 erfüllen. Den gespeicherten Daten können elektronische Signaturen hinzugefügt werden. Yokogawa ist in der Lage, vollständige Installationen mit allen wichtigen Validierungsdokumenten anzubieten.

Regler FA-M3V IT

Stabile Regelung für die Produktqualitätssicherung
Die Sterilisations- und Gefriertrocknungsprozesse erfordern eine hohe Auflösung und genaue Temperaturregelung, um die Produktqualität zu gewährleisten. FA-M3V IT ist eine leistungsstarke speicherprogrammierbare Steuerung (SPS), die sehr hohe Verarbeitungsgeschwindigkeiten mit stabilen Regelungsfunktionen kombiniert.

Herausforderungen unserer Kunden

Gute Herstellungspraxis (GMP)

Einhaltung weltweiter Vorschriften und Richtlinien
Pharmazeutische Unternehmen agieren auf einem globalen Markt. Dadurch ist die Branche angehalten, internationale Initiativen wie den PIC/S-GMP-Leitfaden und die ICH-Leitlinien einzuhalten. GMP-Einrichtungen müssen sich an bewährte Verfahrensweisen („Best Practices“) halten. Von automatisierten Produktionsanlagen und Computersystemen wird erwartet, dass sie die aktuellen Verfahren der computergestützten Systemvalidierung (CSV), wie beispielsweise GAMP, einsetzen.

Unsere Lösungen

Gewährleistung der Herstellung qualitativ hochwertiger Pharmaprodukte
Im Laufe der Jahre hat Yokogawa zahlreiche Projekte in Übereinstimmung mit der „Good Automated Manufacturing Practice“ (GAMP) erfolgreich realisiert. Im Rahmen eines Projektvalidierungsplans (PVP), der dem im GAMP-Leitfaden beschriebenen V-Modell folgt, liefern die erfahrenen Ingenieure von Yokogawa Ergebnisse in den Phasen Funktionsspezifikation, Designspezifikation, Implementierung, Werksprüfung und Abnahmeprüfung vor Ort. Die Verifizierungs- und Prüfungsergebnisse, einschließlich der Installations- und Funktionsqualifizierung (IQ/OQ), dienen als objektive Indikatoren zur Feststellung, ob die Projektanforderungen erfüllt wurden.

Validierung nach V-Modell

Herausforderungen unserer Kunden

Wissenschaftliche Qualitätssicherung

Notwendigkeit eines strengeren Ansatzes zur Gewährleistung der Produktqualität
Bei Arzneimitteln ist ein strenger wissenschaftlicher Ansatz erforderlich, um die Produktqualität zu gewährleisten. Die ICH-Qualitätsrichtlinien fordern einen Ansatz nach dem „Quality-by-Design“-Konzept (QbD) in der pharmazeutischen Entwicklung und Herstellung. Produktionsstätten stehen vor der Herausforderung, innovative Technologien wie die PAT („Process Analytical Technologies“) zu implementieren. Auch die Einführung von RTRT („Real-Time Release Testing“) wird erwartet.

Unsere Lösungen

Yokogawas PAT-Lösung für RTRT („Real-Time Release Testing“)
Yokogawas Ansatz bei der Entwicklung von PAT-Lösungen („Process Analytical Technologies“) beruht auf der Echtzeitüberwachung kritischer Qualitätsattribute (CQA bzw. „Critical Quality Attributes“), um eine Produktion nach dem „Lean Manufacturing“-Konzept zu erreichen. Online-Qualitätsattribute können mittels Nahinfrarot-Analyse (NIR) direkt überwacht werden. Ein weiterer Ansatz ist der Einsatz von Prozessmodellierungstechnologien zur Überwachung des Prozesszustands.

Real-Time Release Testing (RTRT)

Publikationen

Übersicht:
  • Highlyadvanced biopharmaceutical plant uses CENTUM, VP Batch, Exaquantum and PRM.
  • Total system integration for large-scale biotech production facility.
Übersicht:
  • Uninterrupted Medical Oxygen Production with FAST/TOOLS Monitoring.
  • Audits are performed periodically, requiring traceability and the keeping of historical records for all batch production activities.
Übersicht:
  • Yokogawa provides CENTUM VP with Batch Recipe Management Package for new fine chemical plant.
  • Yokogawa's CENTUM VP complies with the requirement of Good Automation Manufacturing Practices(GAMP).
Übersicht:

Bushu Pharmaceuticals, Ltd., a major contract manufacturing company, is working to eliminate human error to ensure the integrity of test results data, and to promote reliable inspections and paperless operations.

Übersicht:
  • RotaMASS was chosen to work with weight measurements and/or differential pressure transmitters for extremely accurate measurements.
  • The customer recognized the product's advantages: reliability, accuracy, guaranteed draining system, easily cleaned system, no moving parts, directly built into the pipelines, low pressure losses.
Übersicht:

Establish thorough quality assurance with state-of-the-art facilities and technologies to foster the future of medical products.

Übersicht:

At Shionogi, the facility maintenance management system eHOZEN, the pr edecessor of eServ, has been used for about 10 years. However, due to the aging of servers and systems, they have begun considering renewing the system with the latest one. When considering this, suggestions from several vendors were received assuming that the system package safely migrates data assets accumulated on the current server and meets the following requirements:

Übersicht:

The introduction of eServ has resulted in a centralized system of facility information. The reason for the loss of production opportunities has become clear, and it has become possible for all members to follow up the progress of the measures.

Applikations-beschreibungen
Übersicht:

Wide and Clear
Confocal Scanner Unit

Übersicht:
  • For remote monitoring (of temperature, pressure, and flow volume), installing the SMARTDAC+ GM in the plant and the SMARTDAC+ GX in the office provides for a scalable, pc-free on-site data monitoring solution.
  • You can centralize management of large quantities of data by automatically transferring acquired data to a FTP server.
Übersicht:

A critical requirement in biopharmaceutical development is the integration and automation of process equipment and analytical instruments used in the laboratory. Bioprocess labs with multiple lab-scale bioreactors often execute cultivation experiments in parallel for research or process development purposes.

As part of a collaboration between Securecell (Zurich, SW) and Yokogawa Life Science (Tokyo, Japan), this application note demonstrates the effective use of the Lucullus® Process Information Management System (Lucullus®) to assist in the control of three Advanced Control Bioreactor Systems (BR1000) to study glucose utilization of CHO cells for optimal monoclonal antibody productivity.

Applikations-beschreibungen
Übersicht:

Cell stage categorized using FucciTime lapse imaging of Fucci-added Hela cells was conducted over 48 hrs at 1 hr intervals. Gating was performed based on the mean intensities of 488 nm and 561 nm for each cell. They were categorized into four stages, and the cell count for each was calculated.

Applikations-beschreibungen
Übersicht:

Faster, Brighter, and More Versatile Confocal Scanner Unit

Applikations-beschreibungen
Übersicht:
  • Colony Formation
  • Scratch Wound
  • Cytotoxicity
  • Neurite Outgrowth
  • Co-culture Analysis
  • Cell Tracking
Übersicht:

The discharge of improperly treated industrial chemicals and fuel gas can have a major impact on the environment, posing a serious threat to public health. Concurrent with the global growth of manufacturing operations to keep pace with market trends, many countries are taking measures to deal with environmental problems.

Applikations-beschreibungen
Übersicht:

Eliminating the wire using wireless transmitter is the perfect solution for rotating equipment. It establishes data collection between the transmitter and the gateway by reliable communication even though the dryer was rotating.

Übersicht:

For the management of raw materials in the pharmaceutical and cosmetics industries, a manual titration method presents many difficulties. Yokogawa developed the NR800 FT-NIR Analyzer, and with this system, measurements are reliable and stable. It is much easier to control quality.

Übersicht:

SMARTDAC+ GX series records the clean room temperature, humidity, atmospheric pressure, door openings and closings, etc.

Übersicht:

This introduces a system that uses Ethernet communications to acquire measured values, target values, and control output values from a controller installed on site into a PLC at high speed (ten units' worth within one second).

Applikations-beschreibungen
Übersicht:

In semiconductor manufacturing processes, a deficient clean room environment can lead to defects and wasted resources, making a strictly controlled clean room indispensable. Maintaining the environment in the clean room requires control of air filters, HVAC systems, room temperature, humidity, airborne particles, and other factors.

Übersicht:

In the plants of food and beverage manufacturers, there are times when monitoring and recording of production equipment is necessary inside clean rooms. This is an introduction to monitoring and recording in clean rooms using paperless recorders.

Übersicht:

Performing control while changing the set point temperature moment by moment is called running a program pattern (or simply running a program). Sterilization and pasteurization require maintaining specific temperatures for specific durations. 

Übersicht:

The paperless recorder DX series automatically calculate the Fo value from the heating temperature and are useful in managing the sterilization process by displaying and recording the value together with the heating temperature.

Übersicht:

In the manufacturing process of Pharmaceutical, Chemical and Food & Beverage industries, the cleaning and sterilization of tanks and piping are done with various cleaning solutions, fresh or hot water and steam after manufacturing products. Clean-In-Place (CIP) is the system designed for automatic cleaning and disinfecting.

Applikations-beschreibungen
Übersicht:

By using the Multibatch function (an option added with SMARTDAC+), you can efficiently record data from multiple devices onto a single SMARTDAC+.

Applikations-beschreibungen
Übersicht:

Using the custom display function that comes standard with DXAdvanced means that you can combine the recorders, displays, and switches used in various kinds of equipment.

Übersicht:

Using the batch name + lot number system, past measured data can be recalled for reference by batch name.

Übersicht:
  • Universal inputs provide support for thermocouple, RTD, voltage, and a variety of other input signals.
  • Lineup of models for up to 450 inputs.
    Allows multipoint monitoring and recording on a single unit.
  • Easily enables network-based data management. 
    file transfers, Web monitoring, and alarm e-mail
Übersicht:

By using the computation function of the SMARTDAC+ series Paperless recorder GX/GP, computation option computes the "F-value," or sterilizing value for the sterilization process, so that the computation results can be recorded in the form of data.

Übersicht:

The sterilization temperature prior to the filling process is monitored in the field or office. The temperature data is recorded in an external storage medium.

Applikations-beschreibungen
503 KB
Übersicht:

 Ground water well level monitoring is needed.

Applikations-beschreibungen
Übersicht:

Blending plays a key role in industries such as food, healthcare and chemicals etc. Temperature and vacuum measurements are very important in minimizing the moisture content to ensure the quality of the final product. Strictly maintaining them throughout the process ensures the final product yield.

Applikations-beschreibungen
Übersicht:

One of the primary applications for high purity water is for boiler feed water. The measurement of pure water pH can be one of the quickest indicators of process contamination in the production or distribution of pure water. Effective chemical treatment of the feed water is vital in maintaining the useful operating life and minimizing maintenance costs of the boiler.

Industry:Power, Pharmaceutical, Common

Übersicht:

This technical white paper will discuss Yokogawa's CENTUM VP DCS (Distributed Control System) product, hereafter referred to as "CENTUM VP", and the extent of its compliance with Part 11 of Title 21 of the Code of Federal Regulations, (21 CFR Part 11), the Electronic Records / Electronic Signatures Rule.

Übersicht:

The worlds of process automation and production management have been converging for some time. What once used to be islands of automation and production management functionality connected through highly proprietary integration schemes that were costly to maintain have developed into integrated platforms that provide seamless data exchange between the world of automation and the plant floor, the functions of production and operations management, and integration with business level systems.

Übersicht:

The world of process automation is governed by procedures. While we like to refer to the process industries as being largely "continuous", this could not be further from the truth. Process manufacturing is constantly in flux.

Übersicht:

From engineering to installation, commissioning, operations, and maintenance, FOUNDATION fieldbus offer significant cost reductions of 30 percent or more versus conventional analog systems. Many of these cost reductions come from the advanced functions that fieldbus offers versus analog technology.

Übersicht:

The automation suppliers that will be successful in the long term will be those that effectively address application or industry specific problems for end users with a value proposition that cannot be ignored. These problems exist throughout the process industries today, and they won't be solved by simply offering a product, but through a combination of hardware, software, services, application expertise, and knowledge.

Übersicht:

In ARC's view, customers need a compelling business value proposition to justify investment in any kind of automation. Vigilance and VigilantPlant were created with this in mind. Yokogawa's vision with VigilantPlant is to create an environment where plant personnel and operators are well informed, alert, and ready to take action. 

Übersicht:

Yokogawa has come a long way in making its message clear to the world of process automation. Last year, the company embarked on a full-scale global marketing campaign to make customers aware of the company's focus on system reliability, security, dependability, and robustness. Dubbed "Vigilance", the campaign created a unified message for the company and greatly helped expand awareness of the Yokogawa brand and corporate philosophy.

Übersicht:

Process automation end users are under more pressure than ever to do more with less. The current economic climate means that many automation capital projects are on hold. With capital budgets tighter than ever, users instead focus on operational budgets (where cost cutting is also a key concern), or on automation investments with a very rapid return on investment.

Übersicht:

In today's dynamic industrial marketplace, the only constant is change. Raw material costs, energy costs, market demands, environmental and safety regulations, technology, and even the nature of the labor force itself are constantly changing, and not always in predictable directions.

Übersicht:

This document describes the operation and data flow of the Yokogawa Print Wave software using the DX-P Reporter. It will provide a detailed explanation of the Advanced Alarm Reporter functions. The functions described in this paper were first released in Print Wave version 5.5.

Übersicht:

The first stage in creating next-generation production control system that achieves innovative plant operation is providing "Visualized operation". "Visualized operation" for the customer means that he can reliably access and visualize plant data regardless of plant location and time.

Übersicht:

Lonza's Riverside plant manufactures bulk active ingredients for the pharmaceutical industry. A new, fully automated multipurpose reactor train was installed in early 1996. The train includes ten 500 to 1500 gallon vessels used for reaction, distillation, phase separation, and crystallization; two centrifuges for isolating finished products; and two dryers. 

Übersicht:

Exploring the technologies needed to achieve automatic control of cell culture processes.

Übersicht:

Yokogawa Electric began offering the environmental monitoring system "OpreX Environmental Monitoring System" (hereinafter, OpreX EMS) for the pharmaceutical and medical device industries in October 2020. OpreX EMS, which was launched simultaneously domestically and overseas, is based on customers' needs, such as regulatory compliance, diversification of operational risks, and high usability. When asking the person in charge about the development history and features of the product, it was found that it is a new solution that meets the company's business vision.

Übersicht:

Assets and operations will have human-like learning and adaptive capabilities, allowing responses without operator interaction to situations within a secure, bounded domain.

Downloads

Videos

Übersicht:

Connecting MES and DCS in your pharma or biotech factory: Werum PAS-X MES and Yokogawa CENTUM VP

Übersicht:

By equipping SMARTDAC+ with the advanced security features option "/AS", it meets the strict requirements of the U.S. FDA 21 CFR Part 11 and supports DI in compliance with PIC/S and ALCOA+ by WHO, MHRA and FDA.

Produktvideos
Übersicht:

The Yokogawa business vision states that the company endeavors to achieve Net-zero emissions, ensure the Well-being of all, and make a transition to a Circular Economy by 2050. 

Produktvideos
Übersicht:

Die Unternehmensvision von Yokogawa besagt, dass das Unternehmen bis 2050 Netto-Null-Emissionen erreichen, das Wohlergehen aller Menschen sicherstellen und den Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft vollziehen möchte. Um diese Bemühungen zu unterstützen, hat die Life-Gruppe eine kompatible Vision entwickelt.

Übersicht:

YOKOGAWA will contribute to technology evolution particularly in measurement and analytical tools to help build a world where researchers will increasingly focus on insightful interpretation of data, and advancing Life Science to benefit humanity.

Übersicht:

YOKOGAWA wird zur technologischen Entwicklung beitragen, insbesondere im Bereich der Mess- und Analysewerkzeuge, um eine Welt zu schaffen, in der sich die Forscher zunehmend auf die aufschlussreiche Interpretation von Daten konzentrieren und die Biowissenschaften zum Nutzen der Menschheit voranbringen.

Übersicht:

Our approach is to leverage state-of-the-art technologies for real-time monitoring and predictive control that allow virtual environments where "digital twin" processes can provide distinct advantages.

Übersicht:

Unser Ansatz besteht darin, modernste Technologien für die Echtzeitüberwachung und vorausschauende Steuerung zu nutzen, die virtuelle Umgebungen ermöglichen, in denen "digitale Zwillingsprozesse" eindeutige Vorteile bieten können.

Übersicht:

By adopting the environmental monitoring system, we were able to create an environment in the cell storage facility that allows for quality control, maintaining a high level of safety.

Übersicht:

Yokogawa leverages our extensive knowledge and experience in IT, operation and control technology to build an advanced improvement cycle that is useful to all management levels, and eventually aims to achieve Pharma 4.0 together with our customers.

News

Möchten Sie weitere Informationen über unsere Mitarbeiter, Technologien und Lösungen?

Kontakt

Top