Umweltrichtlinie

Die Yokogawa Group setzt Umweltschutzmaßnahmen zugunsten einer nachhaltigeren Welt um. Maßgeblich dafür ist zum einen die Philosophie von Yokogawa: „Als Unternehmen ist es unser Ziel, durch weitreichende Aktivitäten in den Bereichen Automatisierung, Informations-, Mess-, und Regeltechnik einen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten.“ Gleichzeitig ist dem Unternehmen bewusst, dass der Schutz unserer Umwelt und unserer Erde für die Menschheit obligatorisch ist. In diesem Sinne hat Yokogawa sich zu folgenden Maßnahmen verpflichtet:

  • Einführung eines Umweltmanagementsystems, klare Definition von Rollen, Zuständigkeiten und Aufgaben sowie Umsetzung der Umweltschutzmaßnahmen
  • Einhaltung aller anwendbaren Gesetze und Vorschriften zum Umweltschutz und, bei Bedarf und auf freiwilliger Basis, Einführung von Standards sowie kontinuierliche Bemühung um die Bekämpfung von Umweltverschmutzung
  • Förderung des Umweltschutzes durch Formulierung von Umweltschutzzielen in Bezug auf u. a. den Klimawandel, die Biodiversität und die Verwendung von Ressourcen
    (1) Wertstoffrecycling, das die Einschränkung der Verwendung von Ressourcen sowie deren Wiederverwertung und Recycling, die Senkung des Energieverbrauchs, die Bekämpfung des Klimawandels sowie die Eindämmung potenzieller Umweltverschmutzung in allen Geschäftstätigkeiten umfasst
    (2) Entwicklung und Produktion umweltfreundlicher „grüner“ Produkte unter Berücksichtigung der Auswirkungen auf die Umwelt im gesamten Produktlebenszyklus, von der Materialbeschaffung über die Fertigung und den Vertrieb bis hin zur Nutzung und Entsorgung der Produkte
    (3) Angebot von Lösungen und Services mit gesellschaftlichem Mehrwert zum Schutz der Umwelt durch Mess-, Leit- und Informationstechnik
    (4) Motivation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur eigeninitiativen Teilnahme an Umweltschutzaktivitäten im Sinne eines vorbildhaften „Corporate Citizenship“
  • Bereitstellung von Möglichkeiten zur Fortbildung und Information zu Themen des Umweltschutzes für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Yokogawa Group
  • Umsetzung einer guten Informations- und Kommunikationspolitik gegenüber allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Yokogawa Group, gegenüber unseren Kunden und Aktionären genauso wie gegenüber den Mitglieder der Gemeinschaften vor Ort und unseren Auftragnehmern mit dem Ziel, Maßnahmen und Initiativen zum Umweltschutz auszuweiten und gemeinsam weiterzuentwickeln
  • Evaluation der konzernweiten Ergebnisse im Bereich Umweltschutz, Durchführung regelmäßiger konzerninterner Prüfungen und kontinuierliche Verbesserung des Umweltmanagementsystems der Yokogawa Group
 
Top