YS1700 programmierbarer Regler mit Anzeige

Der programmierbare Regler mit Anzeige YS1700 zeichnet sich dank der eigenen Technologie von Yokogawa, der Benutzerfreundlichkeit und der Erweiterbarkeit durch hohe Zuverlässigkeit aus und kann individuell über ein Benutzerprogramm an verschiedene Anwendungen angepasst werden. Die Standardmodelle sind kleiner und leichter als die früheren Serien, benötigen weniger Platz für die Installation und sind mit allen internationalen Sicherheitsnormen einschließlich der CE-Kennzeichnung und der FM-Zulassung als nichtzündendes System (optional) ausgestattet. Die Modelle werden auch mit den Blendenausschnittmaßen früherer Modelle angeboten, sodass der Austausch gegen Vorgängermodelle erleichtert wird.

Merkmale

  • Hervorragende Ablesbarkeit dank  Full-Dot-Farb- LCD: Der Monitor bietet auch bei direktem Sonnenlicht am frühen Morgen und späten Nachmittag eine gute Sichtbarkeit. Der Benutzer kann über das Bedienungs-Display auf Mess-, Trend-, Balkendiagramm-, Alarm- und Ereignisanzeigen zugreifen. Alle Parameter können über das Front-Display eingestellt werden.
  • Funktionsblockprogrammierung: Der YS1700 bietet neben der mit früheren Modellen kompatiblen Textprogrammierung auch eine neue GUI-basierte Programmierungsmethode: die Funktionsblockprogrammierung. Die optionale YSS1000-Einstellungssoftware für die YS1000-Serie wird zur Entwicklung benutzerdefinierter Programme verwendet.
  • Hohe Programmierungskapazität: Die Programmkapazität beträgt 1000 Schritte für ein Textprogramm und 400 Module für ein Funktionsblockprogramm.
  • Mehr leistungsfähige Regelungs- und Berechnungsfunktionen: Vier-Bit-Gleitpunktberechnungen im IEEE754-Format ermöglichen es, tatsächliche Werte in den Berechnungen zu verwenden. Mehr als einhundert Arten von Berechnungsmodulen einschließlich Exponential- und Logarithmusfunktionen, Temperaturausgleich und Druckausgleich stehen zur Verfügung.
  • Funktionsauswahlmodus (erfordert keine Programmierung): Der multifunktionale Regler-Modus ermöglicht es, die Regelungsart aus häufig verwendeten Funktionen (Einschleifen, Kaskade oder Auswahlschalter) ohne Programmierung auszuwählen. Über die Parametereinstellungen können Sie Funktionen digitalen und analogen Eingängen/Ausgängen (DI, DO, AI und AO) zuweisen.
  • Erweiterbare E/A: Das Grundmodell mit erweiterbaren E/A verfügt über acht analoge Eingänge, vier analoge Ausgänge, zehn digitale Eingänge oder zehn digitale Ausgänge (insgesamt vierzehn digitale Eingänge und Ausgänge).
  • Ausfallsicher: Dank der dualen CPU (je ein Prozessor für die Regelung und die Anzeige) sind der Betrieb der Anzeige und der manuelle Betrieb auch bei Ausfall eines Prozessors möglich. Der unabhängig zu den digitalen Schaltkreisen integrierte manuelle Hard-Schaltkreis ermöglicht es, den Regler-Ausgang während eines Ausfalls eines digitalen Schaltkreises, der beide Prozessoren betrifft, manuell zu regeln. (Der manuelle Hard-Schaltkreis ist nicht enthalten, wenn die /NHM-Option angegeben wird.)
  • Nichtflüchtiger Speicher für Speicher-Backup: Der Backup-Speicher benötigt weder Batterie noch Kondensator, sodass die Wartung vereinfacht wird.
  • Die duale Wechselstrom-/Gleichstrom-Spannungsversorgung mit einem großen Betriebsspannungsbereich sorgt für Stabilität bei Versorgungsspannungsschwankungen: Der Netzbetrieb ist mit Wechselstrom- (100 V) oder Gleichstromversorgung (24 V) möglich. Darüber hinaus ermöglicht die Wechselstromversorgung die Leistungsaufnahme ohne Polarität. (Die Verwendung einer 220-V-AC-Spannungsversorgung muss bei der Bestellung angegeben werden.)
  • 250 mm Tiefe (nur für Grundmodelle)
  • Staub- und spritzwassergeschützte IP54-Frontplatte (nur für das Grundmodell)
  • CE-Kennzeichnung (nur für Grundmodelle und YS100-kompatible Modelle)
  • Nichtzündender FM-Explosionsschutz (optional nur für Grundmodelle)
  • Kommunikation (optional) – Ethernet (Modbus/TCP; nur für das Grundmodell) RS485 (PC-Link, Modbus, Peer-to-Peer-Kommunikation und YS-Protokoll; nicht verfügbar für mit der internen YS80-Einheit kompatible Bauarten) – PLS-LCS-Kommunikation
  • Kompatibilität mit der YS100-Serie: Einstellungen und Bedienung können auf ähnliche Weise vorgenommen werden. Bei den Gehäusen des Grundmodells unterscheidet sich der Abstand zwischen den Anschlüssen, die Anordnung von Signalen zu Anschlüssen ist jedoch nahezu gleich.

Einfach anzuwenden

Anzeige

 

Programmierung
YSS1000-Konfigurations- und Programmierungssoftware

Neues grafisches Programmierungstool

New graphic programming tool
Unterstützt die Online-Modulüberwachung
Programmkapazität
Unterstützt 400 Blöcke

Erleichtert die Programmierung durch unsere intuitive Funktionsblockprogrammierung.
Die Online-Modulüberwachungsfunktion ermöglicht es Ihnen, das Verhalten während der Programmierung zu überprüfen.

Originale textbasierte Programmierung

Original text based programming
Abwärtskompatibel mit bestehenden YS170-Benutzerprogrammen.
Durch die erhöhte Programmierungskapazität können Sie mehr intelligente Regelungsprogramme entwickeln.

Programmierungs-Demovideo

Programming demonstration video 

Drei Anschlussmethoden

Three connection modes
Anschlussmethoden: USB, Ethernet oder RS485
Bei Anschluss über RS485 oder Ethernet ist eine Kommunikationsoption am Hauptsystem erforderlich.

Umfassende Berechnungsfunktionen

  • Unterstützt die Parametereinstellung für alle YS1000-Modelle.

  • Unterstützt die benutzerdefinierte Programmierung in YS1700.

    • Berechnungen erfolgen über technische Einheiten und Gleitpunktrechnung.

    • Umfasst mehr als einhundert Berechnungsmodule für Exponenten,
      Logarithmen, Temperatur-/Druckkorrektur und andere Operationen.

    • Funktionsblöcke (Unterprogramme) können gespeichert und wiederverwendet werden.

Passwortschutzfunktion

Benutzerprogrammen können Passwörter zugewiesen werden, sodass ein unbefugter Zugriff auf eigene Programme verhindert wird.
Ein Passwort für das Hauptsystem verhindert unerwartete Änderungen der technischen Parameter.

Kompaktes Gehäuse
Konstruiert mit einem leichten und kompakten Gehäuse

Designed with a Lightweight, Compact Case

Designed with a Lightweight, Compact Case

Für mehr Freiheit bei der Instrumentierungsplanung

Die kompakte und leichte Bauweise ermöglicht die Anwendung eines kleineren und kostengünstigeren Bedienpults. Darüber hinaus können Sie das System jetzt an Türen installieren, was zuvor problematisch war.

Übersichtliches Konzept der Außenseiten 

Hohe Zuverlässigkeit

Reglerausgang-Backup-Funktion

Die Backup-Funktion für den Reglerausgang ist serienmäßig in den Reglern der YS1000-Serie (YS1700 und YS1500) sowie der Handstation für die MV-Einstellung (YS1360) enthalten.

Duale CPU

Dank der dualen Prozessorkonstruktion (Haupt- und Display-Prozessor) bleibt die manuelle Regelungsfunktion und Anzeige auch dann erhalten, wenn Unregelmäßigkeiten an einem Prozessor auftreten. Wenn die Selbstdiagnosefunktion des Reglers einen Ausfall des Reglerschaltkreises erkennt, kann der Regler den analogen/digitalen Ausgang aussetzen, in den manuellen Modus wechseln und manuell von dem Bediener gesteuertt werden.

Funktion/
Ausfallbereich
Ausfall des Hauptprozessors Ausfall des Display-Prozessors Alle Prozessoren und
Reglerschaltkreis
Regelung mit „Hard manual“ X X X
Manueller Betrieb mit den Tasten an der Frontblende X X N/A
Anzeige für PV und SV X X N/A
Regelalgorithmus stop stop stop

Manueller Betrieb – „Hard manual“

Der in die Reglerschaltkreise integrierte manuelle Eingriff stellt sicher, dass der Reglerausgang weiterhin funktioniert, wenn an einem Reglerschaltkreis einschließlich des Prozessors ein Problem auftritt.

*Serienmäßig in YS1700-1xx, YS1500-1xx, YS1360-1xx enthalten

 

 

Batteriefreies Speicher-Backup

Für das Speicher-Backup wird ein nichtflüchtiger Speicher verwendet. Der Verzicht auf Batterien, Backup-Kondensatoren oder andere Komponenten verbessert die Betriebslebensdauer.

 

Die Wechselstrom-/Gleichstrom-Spannungsversorgung widersteht Schwankungen in der Stromleitung.

Die Wechselstrom-/Gleichstrom-Spannungsversorgung (100 V/24 V) versorgt das Instrument für eine konsistente Leistung. Darüber hinaus ist das Gerät mit Gleichstrom ungeachtet der Polarität kompatibel (geben Sie 220 V Spannungsversorgung bei der Bestellung an).

 

Verbesserte Leistung der grundlegenden Regelungsfunktionen

Die YS1000-Serie erzielt im Vergleich zu früheren Modellen (YS100-Serie) eine höhere Leistung.

  • E/A-Genauigkeit
    Fehlergrenze der Eingangsspannung: ±0,2 % ⇒ ±0,1 %
    Fehlergrenze der Ausgangsspannung: ±0,3 % ⇒ ±0,1 %
    Fehlergrenze des Ausgangsstroms: ±1,0 % ⇒ ±0,2 %
  • Innere Datenauflösung des I/O-Signals: 1/1000 ⇒ 1/10000
  • Innere Berechnungsauflösung des PID oder anderer Berechnungen: 1/4096 ⇒ 1/65536

 

Regleraustausch während des Betriebs möglich (tragbare Handstation)

Nutzen Sie die tragbare Handstation YS110, wenn Sie einen Regler austauschen oder warten. Sie können ohne Unterbrechung des Reglerausgangs auf den Ersatz-Regler umschalten.

Controller online replacement function

 

Frontblende ist wasserdicht nach Schutzklasse IP54

Verbesserte Umgebungsbeständigkeit.

Front panel conforms to the IP54 waterproof standard

 

Weitere Spezifikationen

  • CE-Kennzeichnung (für Grundmodelle und YS100-kompatible Modelle)
  • Als nichtzündend nach FM zugelassen (FM-Klasse I, DIV 2)
  • CSA-Sicherheit und als nichtzündend zugelassen (Klasse I, DIV 2)

Leistungsstark und flexibel

Ethernet-Unterstützung

Das Instrument kann problemlos an DAQWORX, SMARTDAC+, allgemeine SCADA und OPC-Server über Ethernet (Modbus/TCP) angeschlossen werden.

Ethernet support

Ethernet: Verfügbar für das YS1000-Grundmodell. Modbus/TCP-Serverfunktion (ein Anschluss).


Kommunikation mit einer SPS

Anschlüsse können über das UT-Linkmodul des FA-M3 und die RS485-Kommunikationsfunktion vorgenommen werden. Der Datenaustausch zwischen dem Instrument und dem FA-M3 erfordert keine Programmierung.

Communication with PLC

Das YS1000 ist darüber hinaus für den Anschluss an SPS verschiedener Hersteller über das Modbus-Kommunikationsprotokoll geeignet.
 

Erweiterbare E/A:

Sie können zusätzliche E/A durch Auswahl des YS1700-Grundmodells (mit erweiterbaren E/A) hinzufügen. Die Gesamtzahl der Eingänge/Ausgänge der Haupteinheit und der erweiterbaren E/A beträgt 8 analoge Eingänge, 4 analoge Ausgänge und 14 digitale Eingänge/Ausgänge.

Expandable I/O

Externe analoge Eingänge: 3 Eingänge
Externe analoge Ausgänge: 1 Ausgang
Externe digitale Eingänge: 4 Punkte
Externe digitale Ausgänge: 4 Punkte

Anmerkung: Nach der Lieferung kann keine Schnittstelle für zusätzliche erweiterbare E/A hinzugefügt werden. Falls zusätzliche Ausgänge/Eingänge möglicherweise benötigt werden, empfehlen wir Ihnen, mit dem Grundmodell (mit E/A-Erweiterung) zu beginnen.
 

Kommunikation mit CENTUM

Das Instrument unterstützt wie die früheren Modelle die Kommunikation mit dem Prozessleitsystem (CENTUM) von Yokogawa. Diese Eigenschaft ist ideal für das PLS-Backup in Chemiewerken und anderen Anwendungen, die eine besonders hohe Zuverlässigkeit erfordern.

Anwendbare Modelle: YS1700,YS1500,YS1350 und YS1360

Communication with CENTUM

Peer-to-Peer-Kommunikationsfunktion

Dank der Peer-to-Peer-Kommunikation können Sie bis zu 32 YS1700 austauschbar miteinander verbinden. Vier der angeschlossenen Instrumente könne jeweils 4 analoge und 16 Statusdatenpunkte ausgeben.
Dies ermöglicht den Datenaustausch und die gemeinsame E/A-Nutzung, da alle Instrumente im Rahmen der Peer-to-Peer-Kommunikation alle Daten lesen können (16 analoge und 64 Statusdaten).

Peer-to-peer communication function

Maximale Verbindungsanzahl 32
Anzahl der empfangenden Einheiten 32
Anzahl der sendenden Einheiten 4
Übertragene Daten 4 analoge und 16 Statusdaten pro sendendem YS1700
Kommunikationsintervall 200 ms im Durchschnitt (nicht mit dem Regelberechnungsintervall synchronisiert)

Regelungsfunktion

Selbsteinstellend (STC)
Vereinfacht die Regelung beim Start oder Wechsel der gesteuerten Prozesseinheit.

Self-tuning (STC)

Einstellwertfilter (SVF)
Kann die Nachverfolgung von Veränderungen der Einstellwerte optimieren. Kann darüber hinaus die Reaktion auf Störungen optimieren.

Setpoint filter (SVF)

Flexible DI/DO
Die sechs DI/DO-Anschlüsse des YS1700/YS1500’können als Eingang und Ausgang genutzt werden.

Programmierbare Funktionstaste

Sie können die Programmfunktionstaste (PF-Taste) an der Frontblende des Instruments über ein Benutzerprogramm als EIN/AUS-Taste für die Selbsteinstellung oder als Start-Taste für den Sequenzbetrieb nutzen.

Programmable function key

Kompatibilität 

Übersicht:

Best Solution for Automatic Boiler Control
Sensors and controllers for the efficiency and environmental performance

Industrien:
Applikations-beschreibungen
Übersicht:
  • In the YS170 and SLPC, single-element control needs to be configured within the user program.
  • The YS1700, however, offers the primary direct mode so that the user program can switch on and off single-element control by changing a parameter.
Übersicht:

For safe and efficient operation, the quality of feedwater, steam, and condensate in boiler plants must be controlled and maintained in the most favorable conditions.

Applikations-beschreibungen
Übersicht:
  • Compressor start and stop
    The inlet valve and blow-off valve are controlled efficiently.
  • During steady-state operation
    The inlet valve is controlled to regulate the blow-off flow rate of the compressed air. (Flow control)
Übersicht:

Floating-point format calculations have enabled physical quantities (in engineering units) to be used in calculations.

Applikations-beschreibungen
Übersicht:

In district heating/cooling and other systems, signals from flow meters can undergo temperature compensation in a totalizer to measure usage of warm water and other quantities. Here we give an example of how to perform temperature compensation of flow using the YS1700 Single Loop Controller in place of a dedicated totalizer.

Übersicht:

To technology in iron & steel industry is continuously improved to obtain the best possible performance. The improved plant performance gives rise to the higher quality improvement and lower cost, and simultaneously environmental friendly plant operation.

Industrien:
Übersicht:

Continuous technology improvement is ongoing in the pulp & paper industry to obtain the best possible performance. The improved plant performance translates to the higher quality improvement and lower cost, and simultaneously environmental friendly plant operation.

Industrien:
Applikations-beschreibungen
Übersicht:

Automated control of industrial boilers is an excellent application for YS1700 microprocessor-based loop controllers. These instruments can be programmed to perform the operations of plant master, boiler master, fuel and air control with oxygen trim and drum level/feedwater control.

Bulletins
Bedienungs-anleitungen
Datenblätter
Software
Technische Dokumentationen
Zeichnungen

Produktvideos

    Übersicht:

    The YSS1000 setting software (hereinafter referred to as the YSS1000) is package software to configure the functions of the YS1000 series (hereinafter referred to as the YS1000) devices. Writing and reading of parameters and user programs of the YS1000, and PID tuning and monitoring of user programs can be performed through the use of communication.

Möchten Sie weitere Informationen über unsere Mitarbeiter, Technologien und Lösungen?


Kontakt
 
Top