Laboratory Information Management System (LIMS)

Das LIMS unterstützt alle Aspekte von Analyse- und Qualitätsmanagementaktivitäten und ermöglicht es Ihnen, Prüfarbeitsabläufe zu erstellen, um den Laborbetrieb zu standardisieren und optimieren.

  • Lab-Aid

    Lab-Aid ist ein Laboratory Information Management System (LIMS) (Laborinformationsmanagementsystem), das Qualitätsmanagementaktivitäten unterstützt. Darüber hinaus standardisiert es Qualitätsmanagementaktivitäten, um Kosten zu senken und den Service Level zu verbessern.

    Mehr anzeigen

Details

Herausforderungen

  • Die Prüfung von Berechnungen und Berichtswerten nimmt viel Zeit in Anspruch.
  • Hierbei können Fehler bei der Übertragung und Prüfung von Rohdaten auftreten.
  • Die Aufbewahrung von Prüfberichten im Papierformat erfordert viel Platz.
  • Die Analyse und Nachverfolgung historischer Daten in Prüfberichten im Papierformat kostet Zeit und ist aufwendig.
  • Produktions- und Versandmitarbeiter müssen den Prüffortschritt prüfen.
  • Das System erfüllt nicht die Anforderungen der Verordnung FDA 21 CFR Part 11 und der ER/ES-Richtlinien.
  • Es nimmt viel Zeit in Anspruch, die Qualitätsdaten zu erstellen, um auf Kundenanforderungen dieser Daten zu reagieren.
  • Ein zentralisiertes Datenmanagement einschließlich des Managements der Anfragen externer Analyselabore wäre wünschenswert.

Yokogawa-Lösungen

  • Das zentralisierte Management der Analysearbeitsabläufe und der Analysedaten erfüllt die Anforderungen der Kunden an ein besseres Qualitätsmanagement und ermöglicht es ihnen, schnell auf Rückrufe und Reklamationen zu reagieren.
  • Yokogawa implementiert ein Laboratory Automation System (LAS) durch die Verbindung verschiedener Arten von Analysegeräten.
  • Die Lösungen können weithin in Analyselaboren für Branchen wie die Lebensmittel-, Pharma- und chemische Industrie eingesetzt werden.
  • Alle Rohmaterialien, Zwischenerzeugnisse und Produkte unterliegen der Analyse und dem Qualitätsmanagement.
  • Die Integration von ERP und MES verbessert die gesamte Operational Efficiency.
  • Alle Arten von Berechnungen und Rundungen der Berichtswerte werden automatisiert.
  • Die automatische Berechnung von Berichtswerten aus den notwendigen Rohdaten reduziert den Zeitaufwand. Darüber hinaus kann dies die Prüfung des Berechnungsprozesses überflüssig machen, menschliche Fehler eliminieren und so die Effizienz verbessern.
  • Durch die automatische Erfassung der Messergebnisse von Analysegeräten ist keine Übertragung von Rohdaten mehr erforderlich.
  • Die automatische chargenweise Aufzeichnung von Prüfinformationen wie etwa in Bezug auf die verwendeten Geräte und Reagenzien oder des Namens des Technikers vereinfacht die Rückverfolgbarkeit und Datenanalyse.
  • Das System steuert den Fortschritt jeder Charge und ermöglicht eine grafische Anzeige des Prüffortschritts über die Computer in der Produktions- und Versandabteilung.
  • Die Funktionen des Systems erfüllen die Anforderungen der FDA 21 CFR Part 11 Vorschrift wie etwa in Bezug auf die verschiedenen Arten historischer Betriebsdaten, ID-Aufzeichnungen der für Messungen verwendeten Analysegeräte und Angabe der Techniker. Die verbesserten IT-Sicherheitsfunktionen können Datenmanipulationen verhindern und ermöglichen die Aufzeichnung des Datenänderungsverlaufs.

Möchten Sie weitere Informationen über unsere Mitarbeiter, Technologien und Lösungen?

Kontakt

 
Top