Anlagenwartung - Plant Asset Management

Fit wie ein Turnschuh – so sollte eine Anlage sein. Und das nicht nur beim Sprint, sondern auch beim Marathon. In der Praxis heißt das: Die Anlage soll effizient produzieren, technisch up-to-date sein, störungsfrei laufen und keinen Wartungsstau aufweisen. Die Anlagenwartung ist dabei das „A und O“.
Der Wunsch jedes Anlagenverantwortlichen ist es, die Anlagenwartung möglichst einfach und effizient zu gestalten.

Plant Asset Management Schulung

Technische Produktionsmittel optimal zu nutzen, ist eine wichtige Voraussetzung für industrielle Effizienz und Profitabilität von Unternehmen. Ziel des Plant Asset Managements (PAM) ist es, die Wartung und Instandhaltung aller Anlagengüter (engl.: assets) zu verwalten und folglich deren Nutzung ständig zu optimieren. Das PAM ermöglicht gebündelte Informationen über die Effizienz der Produktion und die Effektivität aller Anlagenteile – und zwar zu jeder Zeit. Dadurch wird der Weg für eine valide Erweiterungs- und Modernisierungsplanung der Produktion geebnet.

In der Prozessindustrie wurde für Plant Asset Management die Richtlinie VDI/VDE 2651 entwickelt. In dieser Richtlinie wird der gesamten Lebenszyklus einer Anlage betrachtet und richtet sich an Anwender und Anbieter von Plant Asset Management in der Prozessindustrie.

Diese Schulung zeigt Ihnen, wie Sie effektives Plant Asset Management durchführen können.

Die Schulung richtet sich an Techniker und Ingenieure, die für die Wartung und Instandhaltung einer Produktionsanlage verantwortlich sind. Grundvoraussetzung sind Grundkenntnisse in Feldbussystemen (idealerweise Foundation Fieldbus).

Beschreibung

Das Seminar vermittelt Kenntnisse zur Parametrierung und Verwaltung von Feldgeräten mit Hart, Foundation Fieldbus,Profibus PA- und Brain-Kommunikation. Die Parametrierung wird mit dem Programm Fieldmate durchgeführt.

Inhalt
  • Parametrieren von Feldgeräten mit Hart-Kommunikation
  • Parametrieren von Feldgeräten mit FF-Kommunikation
  • Parametrieren von Feldgeräten mit Profibus PA-Kommunikation
  • Parametrieren von Feldgeräten mit Brain-Kommunikation
  • Parametrieren von Feldgeräten mit ISA100.11a-Kommunikation
  • Anlegen und Verwalten von Feldgeräten
Zielgruppe

Mitarbeiter, die für Wartung und Service sowie Pflege der Gerätetechnik in der Produktion verantwortlich sind.

Voraussetzungen

Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich

Seminar

FLD-020 Gerätediagnose und Konfiguration

Hinweis

Durchführung auf Anfrage. Bitte kontaktieren Sie uns. 

Dauer 1 Tag
Preis

€ 450.00 MwSt exkl.

Kontakt & Buchung

Susann Stefan
Yokogawa Deutschland GmbH
Telefon: +49 (0) 2102-4983-655
E-Mail: training.ratingen@de.yokogawa.com

Informieren Sie sich jetzt!

Plant Asset Management für Feldgeräte

Ein effizienterer Wartungsansatz unter Zuhilfenahme digitaler Feldtechnologien: Visualisieren Sie die Zustände Ihrer Feldgeräte und Prozessschnittstellen, setzen Sie die digitalen Daten zu Ihren Feldgeräten zielgerichteter ein, erarbeiten Sie Ziele und setzen Sie einen praxisgerechten Wartungsablauf um.

Möchten Sie weitere Informationen über unsere Mitarbeiter, Technologien und Lösungen?


Kontakt
 
Top