Permit to Work (Arbeitsfreigabe)

Sicherheitsmitarbeiter

Permit to Work ist Ihre wichtigste Methode, um die Sicherheit von Menschen, während sie Arbeiten in potenziell gefährlichen Umgebungen ausführen, zu überwachen und zu gewährleisten. Sie stellt die Kombination aus formaler Risikoidentifizierung, Arbeitsstellen-Isolierung, Management und Kontrolle, Kommunikation und Autorisierung dar. Sie bildet somit eine Schlüsselkomponente eines integrierten Arbeitssicherheitssystems (ISSOW) für eine digitale und effiziente Arbeitskontrolle.

Bei Permit to Work (Arbeitsfreigabe) handelte es sich in der Vergangenheit immer um papiergestützte Systeme mit mehreren Formularen für die jeweils auszuführende Aufgabe. Im Zeitalter der Digitalisierung bieten jedoch entsprechende Permit-to-Work-Software und mobile Lösungen eine wesentlich effizientere Möglichkeit Risiken zu kontrollieren und die Sicherheit der Arbeiter zu gewährleisten.

Herausforderungen unserer Kunden

Einige Nachteile papiergestützter Systeme

  • Wechselnde und inkonsistente Risikobeurteilungen
  • Begrenzte Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung
  • Keine Möglichkeit zur Verknüpfung mit dem Wartungsmanagement- (MMS/CMMS) oder anderen Systemen
  • Mangel an Sprachen für verschiedensprachiges Personal
  • Probleme bei der Bearbeitung, was dazu führen kann, dass Arbeitsfreigaben nicht in der richtigen Reihenfolge ausgestellt werden
Sicherheitsmitarbeiter vor Ort

Unsere Lösungen

Ein neues intuitives und digitales Portal zur sicheren Control of Work (Arbeitskontrolle)

RAP - Sicherheitsebenen für eine effiziente digitale Arbeitskontrolle

Was bietet Yokogawa RAP Permit to Work?

Das effektivste Permit-to-Work-System muss nicht nur alle Kriterien erfüllen, sondern auch die Mitarbeiter einbinden und dafür sorgen, dass sie sich auf die wichtigen Punkte konzentrieren, die die Sicherheit der Menschen gewährleisten. Dieses System ist RAP4.

  • RAP PtW wird als führende Lösung im Bereich digitaler Arbeitsfreigabe gesehen.
  • Die Lösung ist ein umfassendes und benutzerfreundliches digitales System zur Risikobeurteilung und Arbeitsfreigabe.
  • Das einzigartige, intelligente, auf Symbolen basierendes Design stellt sicher, dass alle Regeln und Kontrollen einfach angewendet werden können und mit den vielen Möglichkeiten der Konfiguration passt es sich an jeden Arbeitsablauf an.
  • Verknüpfung mit dem Wartungsmanagement- (MMS/CMMS) oder anderen Systemen
Mitarbeiter, der eine Sicherheitsprüfung der Anlage durchführt

Vorteile

Einige Vorteile des digitalen Permit-to-Work-Systems von Yokogawa

  • Gesteigerte Produktivität
  • Kostenvorteile durch höhere Effizienz
  • Verbindungen zu Wartungsmanagementsystemen für eine bessere Planung und Vorbereitung
  • Verbesserte Kommunikation für alle Mitarbeiter durch mobile Technologie
  • Rasches Umsetzen von gewonnenen Erkenntnissen in Korrekturmaßnahmen
  • Insgesamt verbesserte Sicherheitskultur

Unterstützende Technologie

Yokogawa RAP PtW ist Teil der Software RAP4 Control of Work.

Seit mehr als 25 Jahren mit bewährter intelligente Sicherheit in der digitalen Arbeitskontrolle an der Spitze.

Ein intelligentes System mit einfachen, übersichtlichen und intuitiven Modulen, das die vollständige Einhaltung von Control-of-Work-Prüfungen gewährleistet und die kontinuierliche Verbesserung der Sicherheit fördert.

RAP4-Modullösungen

 

 

Das RAP System und Cortex

Permit to Work RAP Isolations RAP Risk Assessment RAP Management of Change RAP PR-IOR-ity RAP Mobile
RAP Audit RAP GIS RAP Reporting RAP Turnaround RAP Utilities and Infrastructure RAP Noise Mapping

 

Möchten Sie weitere Informationen über unsere Mitarbeiter, Technologien und Lösungen?

Kontakt

Top