Auslegung von Kontrollräumen

Yokogawa startete kurz nach der Markteinführung der ersten verteilten Steuerung (DCS) im Jahr 1978 den hauseigenen Auslegungsdienst für Kontrollräume. Unsere Kunden kommen aus einer Vielzahl von Branchen, darunter die Eisen- und Stahlindustrie, Chemieindustrie, Stromerzeugung, Gasversorgung, Erdölverarbeitung, Wasserversorgung und vielen weiteren. Yokogawa hat hinsichtlich der Kundenzufriedenheit einen sehr hohen Stellenwert im Bereich der Kontrollraumauslegung. Dabei blicken wir auf einen weitreichenden Erfahrungsschatz und ein hohes Maß an Expertise zurück.

Kundenherausforderungen

Ergonomie und Effektivität in Kontrollräumen

Bei der Auslegung von Kontrollräumen müssen alle Aspekte der Arbeitsumgebung berücksichtigt werden. Das bedeutet den Bedienerkomfort, die Ergonomie, Sicherheit, einfache Kommunikation, Funktionalität, Automatisierung von Systemen sowie die Unternehmenspolitik.

Die Optimierung dieser Aspekte und die Schaffung einer guten Arbeitsumgebung durch die Anordnung und Gestaltung des Kontrollraums ist der Schlüssel für einen optimierten und sicheren Betrieb.

Unsere Lösungen

Sicherheit, Komfort und Innovation: der Mensch im Fokus

Ein auf den Menschen ausgerichtetes Konzept steht für Sicherheit, Gesundheit und Komfort. Yokogawas Konzept der Auslegung von Kontrollräumen wurde über einen langen Zeitraum entwickelt und ist der Grund für unsere überragende Kundenzufriedenheit. Während ein Kontrollraum hoch funktional sein muss und den Bedienern die Erledigung ihrer täglichen Aufgaben ermöglichen muss, muss das Konzept auch auf die menschlichen Anforderungen abgestimmt sein. Nur so kann jeder Bediener mit maximaler Effizienz arbeiten — das gilt auch für den Betriebsleiter. Für uns liegt hier der Schlüssel zur erfolgreichen Auslegung von Kontrollräumen. Das Konzept von Yokogawa basiert auf einem gründlichen Verständnis von Steuerungssystemen, Anlagenbetrieb und Ergonomie.

Sobald wir von Ihnen die nötigen Informationen, wie den Lageplan, vorhandene Zeichnungen des Kontrollraums, Fotos des Kontrollraums und die Systemkonfiguration erhalten haben, erarbeiten unsere Experten gemeinsam mit Ihrem Team einen Vorschlag zur neuen Auslegung des Kontrollraums, einschließlich konzeptioneller Entwürfe, der geplanten Materialauswahl und dem Layout. Wenn Sie ein neues Projekt, eine Konsolidierung Ihrer Kontrollräume oder eine Migration von Ihrer Steuersysteme in Betracht ziehen, dann sollten Sie jetzt schon Ihren neuen Kontrollraum visualisieren können.

Kundenvorteile

Zuverlässige Bedienerleistung mit einer idealen Arbeitsumgebung

In einem entsprechend gestalteten Kontrollraum fühlen sich die Menschen entspannter und sicherer. Bediener und Führungskräfte können sich somit voll auf den Anlagenbetrieb und dessen Stabilität konzentrieren. Darüber hinaus beschleunigen Verbesserungen in Sachen Datenintegrität und Datenverfügbarkeit die Kommunikation zwischen den einzelnen Bereichen, um den Gesamtbetrieb zu optimieren.

Ein weiterer immaterieller, aber wertvoller Effekt der innovativen Gestaltung von Kontrollräumen ist die Motivation, welche diese insbesondere bei jungen Bedienern schafft. Die meisten Bediener und Betriebsleiter werden durch neue Kontrollräume, neue Systeme und neue Betriebsabläufe in ihrer Arbeit stimuliert. Es ist wichtig zu beachten, dass Verbesserungen in Kontrollräumen und Produktionszentren sowohl zum Zeitpunkt der Verbesserung als auch in der Zukunft mehrere Vorteile bringen.

 

Yokogawas Beratungsdienst zur Auslegung von Kontrollräumen basiert auf der standardisierten Six-Sigma DMAIC-Methode. Diese ermöglicht klare und effektive Schritte, um ein definiertes Ziel zu erreichen und gleichzeitig eine gleichbleibende und hohe Servicequalität sicherzustellen.

1. Definition Das Ziel für die Gestaltung des Kontrollraums definieren, z. B.
  • Komfort
  • Sicherheit
  • Funktionalität
  • Innovation
2. Messung Den Fragebogen einsetzen, um Kundeninformationen zu sammeln
  • Werk
  • Gebäude
  • System
  • Projekt
  • Betrieb
  • Standards
3. Analyse Bestehenden Kontrollraum analysieren (falls vorhanden)
  • Layout des Kontrollraums
  • Verkehrsfluss
  • Layout der Bedienerkonsole
  • Mensch-Maschine-Schnittstelle
  • Panel
  • Armaturen und Möbel
Analysieren der Bedürfnisse des Kunden anhand der erfassten Informationen
4. Verbesserung Einen Entwurf vorbereiten, der Folgendes umfasst:
  • Konzept
  • Layout
  • Grundlage des Layouts
5. Kontrolle Ausstellung und Umsetzung des Entwurfs
  • Beratung zu den nächsten Aktivitäten (grundlegende Auslegung, detaillierte Auslegung, Fertigung und Konstruktion)
Übersicht:

The consolidation of control rooms was conducted in several refineries in the 1990s and early 2000s as a means of reducing the number of operators and improving the efficiency for enhancing competitiveness. The characteristics of consolidated control rooms vary, reflecting the history of a refinery.

Technische Berichte
Übersicht:

When considering improving the efficiency of plant operation, major focus is put on process units, control systems and production or operation management. However, it is also important to prepare a comfortable and safe environment for operators, who are trying to operate the plant more efficiently every day using control systems.

Interviews

Möchten Sie weitere Informationen über unsere Mitarbeiter, Technologien und Lösungen?


Kontakt
 
Top