Coal Bunker Temperature Monitoring

Application

Coal Bunker Temperature Monitoring

  • Temperature monitoring is required to prevent wind-fueled fire hazards.
  • The measuring points are up to 600 meters away from the control room.

Challenge

  • The temperature sensor measuring points change each time, because the shape of the coal mountain at the bunker varies with the amount of stock at any given time.

Solutions

  • Wireless system for flexible temperature measurement
    Survey system, gateway x1; transmitter (YTA) x3; repeater (YTA) x1
  • Verified communication of up to 600 meters without a repeater
  • Packet error rates of less than 2%

Benefits

  • Longer range communication
  • Less hardware
  • Robust communication with lower packet error rates

 

Coal Bunker Temperature Monitoring

Industrien

Zugehörige Produkte & Lösungen

Drahtloser Temperaturmessumformer YTA510

Der leistungsstarke Temperaturmessumformer YTA510 kann Signale von einem Thermoelement oder Widerstandsthermometer bzw. Ohm oder DC-Millivolt aufnehmen. Messumformer dieser Baureihe übermitteln nicht nur Prozessvariablen, sondern auch die Einstellparameter mithilfe von Funksignalen. Die Messumformer werden über interne Akkus gespeist. Da somit keine feste Verkabelung erforderlich ist, können Einsparungen im Hinblick auf die Installationskosten erzielt werden. Die Kommunikation basiert auf den Spezifikationen des ISA100.11a-Protokolls. 

Medienkonverter YFGW610 für die drahtlose Feldinstrumentierung

Der Medienkonverter YFGW610 für die drahtlose Feldinstrumentierung dient der Umwandlung von Signalen zwischen der Verwaltungsstation YFGW410 und dem Zugangspunkt YFGW510/YFGW520.

Temperaturmessumformer YTMX580 mit mehreren Eingängen

Der YTMX580 kann Signale von bis zu 8 Messstellen wie Thermoelementen (8 Typen: K, E, J usw.) und Widerstandsthermometern (3 Typen: Pt100 usw.) aufnehmen. Anschließend wandelt er die entsprechenden Messwerte in ein Funksignal um. Darüber hinaus kann er auch Gleichspannungssignale, Widerstandssignale und Signaleingänge im Bereich von 4 bis 20 mA DC aufnehmen.

Verwaltungsstation YFGW410 für die drahtlose Feldinstrumentierung

Die Verwaltungsstation YFGW410 für die drahtlose Feldinstrumentierung fußt auf dem Standard ISA100.11a für Funkkommunikation im Bereich der industriellen Automation, der von der International Society of Automation (ISA) entwickelt wurde. Das Produkt punktet mit verschiedenen auf ISA100.11a basierenden Funktionen und kann beispielsweise als Systemmanager, Sicherheitsmanager und Gateway eingesetzt werden. In Verbindung mit dem Zugangspunkt (YFGW510) und/oder dem Medienkonverter (YFGW610) bildet die Verwaltungsstation das System für die drahtlose Feldinstrumentierung.

YFGW710 Field Wireless Integrated Gateway

YFGW710 Field Wireless Integrated Gateway comply to the wireless communications standard ISA100.11a for industrial automation of International Society of Automation (ISA), and relays ISA100 Device data to the system via integrated backbone router. Single unit of YFGW710 has integrated functions of backbone router, system manager, security manage, and gateway.

Zugangspunkt YFGW510/YFGW520 für die drahtlose Feldinstrumentierung

Der Zugangspunkt YFGW510/YFGW520 für die drahtlose Feldinstrumentierung fußt auf dem Standard ISA100.11a für Funkkommunikation im Bereich der industriellen Automation, der von der International Society of Automation (ISA) entwickelt wurde. Das Produkt kann basierend auf ISA als Backbone-Router eingesetzt werden. In Verbindung mit der Verwaltungsstation (YFGW410) und/oder dem Medienkonverter (YFGW610) bildet der Zugangspunkt das System für die drahtlose Feldinstrumentierung.

Drahtlose Feldinstrumentierung

Drahtloslösungen zeichnen sich durch ihre flexiblen Einsatzmöglichkeiten aus. Der Investitionsaufwand für die eigentliche Infrastruktur ist geringer. Dennoch können auf diese Weise deutlich wertvollere Einblicke in den Anlagenbetrieb gewonnen werden.

×

Have Questions?

Contact a Yokogawa Expert to learn how we can help you solve your challenges.

 
Top