Temperature Monitoring on a Chimney

Download (268 KB)

Requirements

ISA 100 WirelessThe client wanted to monitor the temperature on a chimney. Exhaust air is exposed to the heat on the way traveling from the inlet to the outlet in the chimney. Then constituent of the air transform to harmless elements. It is important to keep the temperature in the chimney as designed.

exhaust air

Benefits

  • Keeping exhaust air to be harmless by controlling temperature in the chimney.
  • No need for wiring.

Challenge

The number of measurement points in the chimney were about 30 and the location of measurement points were 30 meters above the ground. The chimney was located about 300 meters away from central control room.

Solution

The client chose wireless multiplexer to monitor the temperature in the chimney. Four YTMX580s were deployed to cover 30 measurement points Yokogawa plant-wide field wireless system was selected for its flexibility.

Equipment List

YTMX580 (Multi-Input Temperature Transmitter) x 4
YFGW510 (Field Wireless Access Point) x 1
YFGW410 (Field Wireless Management Station) x 1

Conclusion

YTMX580 Multi-Input Temperature Transmitter
YTMX580 Multi-Input
Temperature Transmitter

The client deployed only four YTMX580 along the chimney to cover 30 measurement points. YTMX580 eight channel temperature transmitter enabled this cost effective solution.

Keeping exhaust air to be harmless reduced environmental burden. Also they did not need to lay cables between the chimney and central control room. Consequently they could save the cost of laying cables and construction time.

Our customer is planning to deploy additional wireless applications to their plant taking full advantage of Yokogawa's plant-wide field wireless infrastructure.

 

 

Industrien

Zugehörige Produkte & Lösungen

Temperaturmessumformer YTMX580 mit mehreren Eingängen

Der YTMX580 kann Signale von bis zu 8 Messstellen wie Thermoelementen (8 Typen: K, E, J usw.) und Widerstandsthermometern (3 Typen: Pt100 usw.) aufnehmen. Anschließend wandelt er die entsprechenden Messwerte in ein Funksignal um. Darüber hinaus kann er auch Gleichspannungssignale, Widerstandssignale und Signaleingänge im Bereich von 4 bis 20 mA DC aufnehmen.

Verwaltungsstation YFGW410 für die drahtlose Feldinstrumentierung

Die Verwaltungsstation YFGW410 für die drahtlose Feldinstrumentierung fußt auf dem Standard ISA100.11a für Funkkommunikation im Bereich der industriellen Automation, der von der International Society of Automation (ISA) entwickelt wurde. Das Produkt punktet mit verschiedenen auf ISA100.11a basierenden Funktionen und kann beispielsweise als Systemmanager, Sicherheitsmanager und Gateway eingesetzt werden. In Verbindung mit dem Zugangspunkt (YFGW510) und/oder dem Medienkonverter (YFGW610) bildet die Verwaltungsstation das System für die drahtlose Feldinstrumentierung.

Zugangspunkt YFGW510/YFGW520 für die drahtlose Feldinstrumentierung

Der Zugangspunkt YFGW510/YFGW520 für die drahtlose Feldinstrumentierung fußt auf dem Standard ISA100.11a für Funkkommunikation im Bereich der industriellen Automation, der von der International Society of Automation (ISA) entwickelt wurde. Das Produkt kann basierend auf ISA als Backbone-Router eingesetzt werden. In Verbindung mit der Verwaltungsstation (YFGW410) und/oder dem Medienkonverter (YFGW610) bildet der Zugangspunkt das System für die drahtlose Feldinstrumentierung.

Drahtlose Feldinstrumentierung

Drahtloslösungen zeichnen sich durch ihre flexiblen Einsatzmöglichkeiten aus. Der Investitionsaufwand für die eigentliche Infrastruktur ist geringer. Dennoch können auf diese Weise deutlich wertvollere Einblicke in den Anlagenbetrieb gewonnen werden.

×

Have Questions?

Contact a Yokogawa Expert to learn how we can help you solve your challenges.

 
Top