Yokogawa bringt ExaquantumTM R3.02 PIMS auf den Markt

 

Die Yokogawa Electric Corporation hat im Juli das Update für das Prozess- und Infor-mationsmanagement-System ExaquantumTM (PIMS) herausgebracht. ExaquantumTM R3.02 bietet verbesserte Web- und Daten¬analysefunktionen zur Optimierung des An¬lagenbetriebs in der Prozessindustrie. Die erweiterten Funktionen ermöglichen dem Nutzer einen detaillierteren Einblick in die Prozessabläufe seiner Anlage, um sie entsprechend verbessern zu können.


1. Verbesserte web-basierte Funktionalität
Damit bedeutende Anlagenereignisse besser sichtbar werden, können Nutzer Trenddiagramme mit Anmerkungen versehen. Außerdem lassen sich Zusatzinformationen, Detailanalysen und Links zu Dokumenten und Websites bereitstellen, auf die mit Hilfe von Exaquantum/Web zugegriffen werden kann. Diese lassen sich jederzeit mit anderen teilen, u.a. mit Nutzern von Exaquantum/Explorer.

Um die Beziehungen zwischen den Daten besser identifizieren zu können, kann der Nutzer von Exaquantum/Web jetzt X-Y-Plot-Steuerungen verwenden und Trenddiagramme erstellen, die sich mit den Browsern Internet Explorer oder Safari (Tablet) anwenden lassen. Diese Diagramme können für verschiedenste Zwecke, wie z.B. zur Vorhersage von Kompressorüberlastungen und zur Analyse von PID-Loops, genutzt werden.


2. Windows 10
Die neue Version von ExaquantumTM unterstützt jetzt auch Windows 10, das jüngste Betriebssystem von Microsoft.


3. Neue Datenanalysefunktionen
Es sind neue optionale Funktionen verfügbar, mit denen sich die großen Mengen an Prozessdaten, Warnmeldungen und Ereignissen sowie weitere von Exaquantum PIMS erfasste und gespeicherte Daten bewerten und sich neue Erkenntnisse gewinnen lassen. Hierzu zählen ISA-18.2*- und IEC 62682*-konforme Funktionen für ein zuverlässiges Alarm-, Sicherheits- und Produktionsinformationsmanagement. 

* Normen, in denen die vorgeschriebenen und empfohlenen Arbeitsprozesse im Rahmen des Alarmmanagements in allen Phasen des Anlagenlebenszyklus in der Prozessindustrie festgelegt sind, d.h.: Alarm-Konzept, -Identifizierung, -Rationalisierung, Ausführungsplanung, Implementierung, Betrieb, Wartung, Monitoring und Evaluierung, Änderungsmanagement und Auditierung.


Über Exaquantum
Exaquantum ist ein Prozess- und Informationsmanagement-System (PIMS), das in der Öl- und Gasindustrie, der Raffinerieindustrie der petrochemischen Industrie, der Chemie- und Pharma-Industrie, der Eisen- und Stahlindustrie, der Nichteisenmetallindustrie, der Energieindustrie, der Zellstoff- und Papierindustrie, der Lebensmittelindustrie und der Wasser- und Abwasserindustrie Verwendung findet.

Die enorm großen, in einem Steuerungssystem hinterlegten Datenmengen geben der Geschäftsführung ein wichtiges Werkzeug für Verbesserungen der Produktivität, Qualität und Sicherheit an die Hand. Exaquantum erfasst, verarbeitet und speichert Steuerungs¬systemdaten und stellt diese für Anwendungen im Rahmen des Produktionsleitsystems (MES) zur Verwaltung und Analyse von Abläufen bereit. Exaquantum schafft eine Umgebung, in der sich Daten nicht nur aus Sicht der Anlagenabläufe und des Anlagenmanagements, sondern auch aus Sicht des Unternehmensmanagements analysieren lassen. Exaquantum vereinfacht den Informationsfluss sowohl im Feld als auch auf Führungsebene und lässt somit Echtzeitmanagement Wirklichkeit werden. 


Über Yokogawa
Yokogawa unterhält ein weltweites Netzwerk von 92 Unternehmen an Standorten in 59 Ländern. Das Unternehmen hat sich seit seiner Gründung 1915 auf zukunftsweisende Forschung und innovative Produkte spezialisiert. Industrielle Automatisierung, Test- und Messausrüstung sowie innovative Nischen-Produkte wie z.B. für die Gesundheits- und Luftfahrttechnologie sind die Hauptgeschäftsfelder von Yokogawa. Die wichtigsten Zielmärkte der industriellen Automatisierung sind die Öl- und Gasindustrie, die chemische und pharmazeutische Industrie, die Energieindustrie, die Eisen- und Stahlindustrie, die Zellstoff- und Papierindustrie sowie die Lebensmittelindustrie. 
Etwa 200 Mitarbeiter der europäischen Yokogawa-Organisation sind an verschiedenen Produktions- und Vertriebsstandorten in Deutschland und am Sitz der Yokogawa Deutschland GmbH in Ratingen beschäftigt; mehr als 70 Automatisierungs-, Elektrotechnik- und Verfahrensingenieure arbeiten bei Yokogawa Deutschland an der Konzeption, Planung und Umsetzung von Automatisierungslösungen. In Europa besitzt Yokogawa einen eigenen Vertrieb sowie eigene Service- und Engineering-Organisationen. Yokogawa Europe B.V. wurde 1982 als Zentrale für Europa in Amersfoort, NL, gegründet.

Weitere Informationen zu Yokogawa finden Sie unter www.yokogawa.com.
Pressekontakt: Chantal Guerrero, Tel.: 02102-4983-134, chantal.guerrero@de.yokogawa.com
 

Zugehörige Produkte & Lösungen

Data Historian (Exaquantum)

Exaquantum can acquire data from all facets of a process and transform that data into easily usable, high-value, widely distributed information. Exaquantum forms the basis of most Yokogawa OES.

Intelligente Softwarelösungen

Yokogawa's solution based-software provides more stable, optimized, and efficient plant operations in association with the DCS operations.

 
Top