PH71/PH72 pH/ORP-Handmessgerät

Die kompakte, benutzerfreundliche und wasserdichte Serie PH71/PH72 wurde speziell für die Anforderungen vor Ort wie auch im Labor entwickelt. Die tragbaren Messgeräte für pH und/oder ORP (Redox) verfügen über moderne Funktionsmerkmale wie Selbstdiagnose, Datenspeicher, automatische oder manuelle Temperaturkompensation und mehrere Kalibrieroptionen.

In Kombination mit einer breiten Palette an pH- und ORP-Elektroden bietet die Serie PH71/PH72 die Flexibilität, die Anforderungen nahezu aller pH- und Redox-Anwendungen zu erfüllen.

  • Gehäuse und Anschlussabdeckung sind wasserdicht (IP67) versiegelt
  • Automatische „One Touch“- und manuelle Kalibrierung
  • Automatische oder manuelle Temperaturkompensation
  • Große, leicht ablesbare LCD-Anzeige
  • Selbstdiagnose-Funktion warnt bei Fehlern
  • Längere Lebensdauer der Batterie durch automatische Abschaltung
  • 300 Punkte Datenspeicher (speichert pH/ORP-Wert, Temperatur, Datum und Uhrzeit)
  • Akustische Alarmfunktion
  • ORP-Messung mit geeigneter Elektrode
Messbereich pH-Wert: 0 bis 14 pH
ORP: -2000 bis 2000 mV
Temperatur: 0 bis 80 °C
Auflösung pH-Wert: 0,01 pH
ORP: 1 mV (0,1 mV bis ±199,9 mV)
Temperatur: 0,1 °C
Wiederholbarkeit (ohne Sensor) ±0,01 pH ±1 digit
±1 mV ±1 digit
Anzeige Digitale Flüssigkristallanzeige
Temperaturkompensation Automatisch, manuell
Kalibrierung Automatisch (1- oder 2-Punkt), manuell
Umgebungstemperatur 0 bis 50 °C
Aufbau IP67 (JIS C0920)
Gewicht ca. 220 g (ohne Sensor)
Spannungsversorgung 2 AA-Trockenbatterien
Übersicht:

Wet scrubbers are used in utilities, paper mills, and chemical plants to remove sulfur dioxide (SO2) and other pollutants from gas streams. Undesirable pollutants are removed by contacting the gases with an aqueous solution or slurry containing a sorbent. The most common sorbents are lime, Ca(OH)2, and limestone, CaCO3

Industrien:
Übersicht:

Current trend for increasing mercury awareness throughout the public sector has caused the government to take action. Recently, the Environmental Protection Agency (EPA) has focused their efforts on controlling mercury levels produced in various coal fired power plants. Based on information from several case studies, the EPA developed the Mercury and Air Toxics Standards to cut back mercury emissions. The most popular technology utilized by coal plants to meet the new standards is a scrubber which cleans the off gas from the combustion process. ORP sensors can further monitor the effluent from these scrubbers to ensure optimal mercury emission levels are achieved. By closely monitoring the mercury concentrations in the effluent, plant managers will be able to easily confirm their plants are meeting the EPA's standards.

Industrien:

Möchten Sie weitere Informationen über unsere Mitarbeiter, Technologien und Lösungen?


Kontakt
 
Top