Sicherheit im Betrieb

Von Ihnen als Anlagenbetreiber wird immer mehr bezüglich der Sicherheit im Betrieb verlangt. Einerseits entwickelt sich die Technik immer weiter, andererseits wird sie und die damit einhergehenden Verpflichtungen immer komplexer. Nimmt man noch die Reduzierung des Personals hinzu, stehen Sie vor einer großen Herausforderung. Yokogawa bietet umfangreiche Beratung sowie Lösungen und Dienstleistungen in diesem Bereich an. Diese ermöglichen es der Industrie, nicht nur besser zu verstehen, welche Ziele sie erfüllen sollten, sondern auch die aktuelle Situation festzustellen. Anschließend unterstützen unsere Lösungen und Erfahrung ihre Experten dabei, diese Ziele zu erreichen und die funktionale Sicherheit auf hohem Niveau zu gewährleisten. 

SFM ist eine integrierte  Lösung zur Echtzeit Überwachung der Sicherheitssysteme ihrer Anlagen. Zudem beinhaltet SFM Analyse- und Berichterstellungstools, die Sie zum einen dabei unterstützen die Effizienz ihrer sicherheitsgerichteten Steuerung (SIS) zu bewerten(Vergleich Ist Zustand zur Auslegung) und zum anderen ihre interne und externe Berichterstattung vereinfachen.

  • Ein verbreitetes Problem in der Industrie sind zu viele Alarmmeldungen. Dies hat oft mehrere Gründe. Zum Beispiel wurden zuvor unabhängige Systeme für einen effektiveren Betrieb integriert. Weniger Personal ist somit für die Überwachung eines größeren Bereichs verantwortlich, was konsequenterweise mehr Alarme pro Bediener bedeutet. Ohne konsequente Rationalisierungsmaßnahmen wird die Flut von Alarmen zu einem ernsthaften Problem und erhöht das Risiko von Sicherheits- und Umweltvorfällen.

  • Führende Stimmen in der Automationsbranche haben erkannt, dass der Bedarf nach einem Standard für die Automatisierung von Verfahren immer stärker wird. Zu diesem Zweck wurde das ISA-106-Komitee gebildet. Dessen Aufgabe besteht darin, Standards, empfohlene Verfahrensweisen und technische Berichte zur Auslegung und zur Umsetzung von Verfahren für die Automatisierung kontinuierlicher Prozessabläufe zu entwickeln. Yokogawa war an diesen Bemühungen zur Standardisierung beteiligt und hat ein Lösungsangebot entwickelt, das die im zukünftigen MPA-Standard behandelten Probleme anspricht.

  • Die auf offenen Standards basierende Data Historian- und PIMS-Lösung von Yokogawa erfasst mühelos sämtliche Daten und schafft somit ein wertvolles Informationsfundament. Das Alleinstellungsmerkmal unserer Lösung besteht darin, im Vergleich zu den auf dem Markt erhältlichen Alternativen deutlich geschmälerte technische Planungskosten für die Implementierung zu bieten.

  • Eine optimalere Integration mit APC (Advanced Process Control) und PLS (Prozessleitsystem) führt zu einer profitableren Produktion. Hierbei ist eine stabile Basisregelung als Grundlage der Kontrollhierarchie entscheidend. 

Möchten Sie weitere Informationen über unsere Mitarbeiter, Technologien und Lösungen?


Kontakt
 
Top