Yokogawa erhält Award für beste Asset-Monitoring-Technologie und beste Digital-Twin-Technologie

Am 1. Oktober 2020 kam ein internationales Fachpublikum aus der Öl- und Gasindustrie zusammen, um die Gewinner der HP Awards 2020 zu küren. Die Preise werden jährlich von der führenden wissenschaftlichen Fachzeitschrift im Downstream-Bereich‚ Hydrocarbon Processing‘ verliehen. Mit den Auszeichnungen werden die besten Innovationen und Innovatoren der Kohlenwasserstoff-verarbeitenden Industrie geehrt und honoriert. Yokogawa gewann in punkto Qualität und Innovation gleich zwei Awards.

 

Im Rahmen der live übertragenen, virtuellen Veranstaltung wurden Auszeichnungen für Innovationen in insgesamt 15 Kategorien verliehen. Hiervon würdigen 13 Kategorien die neuesten technologischen Fortschritte in der Kohlenwasserstoff verarbeitenden Industrie und 2 die innovativsten Köpfe. Die Innovationen ermöglichen es Betreibern von Raffinerien, Petrochemie- und Gasverarbeitungs-/LNG-Anlagen, ihre Betriebsabläufe zu optimieren und die Sicherheit, Effizienz, Rentabilität und Nachhaltigkeit ihrer Anlagen zu verbessern.

Beste Asset-Monitoring-Technologie

In der diesjährigen Kategorie ‚Beste Asset-Monitoring-Technologie‘ wurde Yokogawa für seine IIoT-Plant-Asset-Management (PAM)-Technologie ausgezeichnet. Durch den Einsatz von Yokogawas smarten, kompakten, drahtlosen „Sushi Sensoren mit weitreichendem drahtlosen Netzwerk für die zustandsbasierte Wartung ist PAM die ideale Lösung zur Überwachung von Vibrationen und Oberflächentemperaturen: Mit HilfWinnere von künstlicher Intelligenz und maschineller Lernanalyse ermöglicht PAM eine sehr frühe Erkennung von Anomalien in rotierenden Maschinen, vibrationsanfälligen Apparaten und Anlagen. Mit dieser Technologie lassen sich kostspielige Ausfallzeiten bei kritischen Geräten vermeiden und die Effizienz des Bedienpersonals steigern.

Yokogawa wurde unter diesen 6 Finalisten ausgewählt: 
•    Mtell® - Aspen Technology Incorporated 
•    Visual Asset Performance Management – AVEVA
•    Orbit 60 Series - Bently Nevada, ein Unternehmen der Baker Hughes-Gruppe
•    AMS Asset Monitor – Emerson
•    Condition Based Maintenance Services - Honeywell Process Solutions
•    IIoT Plant Asset Management (PAM)-Technologie zur Vibrationsüberwachung - Yokogawa

Beste Digital-Twin-Technologie

In der Kategorie ‚Beste Digital-Twin-Technologie‘ erhielt Yokogawa die diesjährige Auszeichnung für seine Lösung zur Prozesssimulation Petro-SIM®. Der Digital-Twin zur Leistungsüberwachung über den gesamten Anlagenlebenszyklus hinweg ermöglicht eine schnellere Identifizierung und Lösung von Produktionsproblemen. Dadurch lassen sich Verluste minimieren und Gewinne maximieren, und die Bedienbarkeit wird deutlich verbessert. Mit der Visualisierungsfunktion stehen zudem erweiterte Daten für die Fehlerbehebung zur Verfügung. Dank dieser Technologie können nun problemlos Simulationsmodelle für die kontinuierliche Leistungsüberwachung, -anpassung und -optimierung eingesetzt werden.
„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnungen und über die Anerkennung als Branchenführer in den Bereichen Anlagenleistungsmanagement und Produktionsoptimierung“, erklärt Duncan Micklem, Vice President der Yokogawa Corporation of America. „Sie sind ein Zeichen der Anerkennung für die harte Arbeit, die unsere Teams geleistet haben, und für unsere Philosophie der Innovation, mit der wir die Herausforderungen von morgen schon heute lösen“, so Duncan Micklem.

Weitere Informationen zu den Gewinner-Technologien finden Sie hier:
•    Yokogawas IIoT Plant Asset Management (PAM)-Technologie
•    Digital-Twin-Technoligie Petro-SIM® zur Überwachung der Anlagenleistung
   
Hier finden Sie das Video zur Preisverleihung von Hydrocarbon Processing:


Zugehörige Lösung:

Sushi Sensor

 
Top