Yokogawa stellt die Marke OpreXTM für die Industrieautomation vor

Die Yokogawa Electric Corporation gibt die Markteinführung von OpreXTM  bekannt, einer neuen Marke für die Prozessauto¬matisierung des Unternehmens. Der Marken¬name OpreX steht für exzellente Techno¬logien und Lösungen, die Yokogawa durch die gemeinsame Wertschöpfung mit seinen Kunden anbieten kann. Mit der neuen Marke OpreX wird Yokogawa integrierte Lösungen bereitstellen, die den Wandel und das Wachstum eines Kunden unter Berücksichtigung seiner individuellen Geschäftsbedürfnisse unterstützen. 
 

Die Marke umfasst die folgenden fünf Kategorien:  

  • OpreX Transformation: umfassende Lösungen für alle Geschäftsaktivitäten eines Unternehmens, die von der Produktion über die Optimierung der Lieferkette bis hin zum Risiko- und Geschäftsmanagement die gesamte Wertschöpfungskette abdecken.
  • OpreX Control: zuverlässige Automatisierungssysteme, die schnell auf Änderungen in Management und Betrieb reagieren und die Grundlage für hohe Effizienz, hohe Qualität, hohe Sicherheit und hohe Stabilität im Anlagenbetrieb schaffen.
  • OpreX Measurement: Feldgeräte und -systeme, die eine hochpräzise Messung, Datenerfassung und Analyse ermöglichen.
  • OpreX Execution: flexible, agile Projektumsetzung, die auf einer starken globalen Erfolgsbilanz aufbaut.
  • OpreX Lifecyle: Wartungs- und Entwicklungsdienstleistungen, die durch die enge Zusammenarbeit mit dem Kunden einen optimierten Betrieb über den gesamten Lebenszyklus der Anlage hinweg ermöglichen.

Die Neuerungen stehen für den integrierten Ansatz des Unternehmens in der industriellen Automatisierung und werden Synaptic Business Automation realisieren, das Leitkonzept für Yokogawas Prozessautomatisierung.
 


Für weitere Informationen:
OpreX brand website: https://www.yokogawa.com/oprex/

 

Über Yokogawa
Yokogawa unterhält ein weltweites Netzwerk von 112 Unternehmen an Standorten in 61 Ländern. Das Unternehmen hat sich seit seiner Gründung 1915 auf zukunftsweisende Forschung und innovative Produkte spezialisiert. Industrielle Automatisierung, Test- und Messausrüstung sowie innovative Nischen-Produkte wie z.B. 

für die Gesundheits- und Luftfahrttechnologie sind die Hauptgeschäftsfelder von Yokogawa. Mit dem 2018 gegründeten Geschäftsbereich Life Innovation plant Yokogawa, die Produktivität entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Pharma- und Lebensmittelindustrie deutlich zu verbessern. 
Die wichtigsten Zielmärkte der industriellen Automatisierung sind die Öl- und Gasindustrie, die chemische und pharmazeutische Industrie, die Energieindustrie, die Eisen- und Stahlindustrie, die Zellstoff- und Papierindustrie sowie die Lebensmittelindustrie. 

Etwa 200 Mitarbeiter der europäischen Yokogawa-Organisation sind an verschiedenen Produktions- und Vertriebsstandorten in Deutschland und am Sitz der Yokogawa Deutschland GmbH in Ratingen beschäftigt; mehr als 70 Automatisierungs-, Elektrotechnik- und Verfahrensingenieure arbeiten bei Yokogawa Deutschland an der Konzeption, Planung und Umsetzung von Automatisierungslösungen. In Europa besitzt Yokogawa einen eigenen Vertrieb sowie eigene Service- und Engineering-Organisationen. Yokogawa Europe B.V. wurde 1982 als Zentrale für Europa in Amersfoort, NL, gegründet.

Weitere Informationen zu Yokogawa finden Sie unter http://www.yokogawa.com/de/. 
Pressekontakt: Chantal Guerrero, Tel.: 02102-4983-134, chantal.guerrero@de.yokogawa.com 
Yokogawa Deutschland GmbH, Broichhofstr. 7-11, D-40880 Ratingen
 

Zugehörige Produkte & Lösungen

Gewinnorientierter Betrieb

 Profit-driven Operation (Gewinnorientierter Betrieb), um ein integriertes Anlagenleistungsmanagement in jedem Werk zu ermöglichen

 
Top