Auswahl der Sicherheitsintegritätsebenen (SIL)

Zu den vielen Herausforderungen beim Betrieb moderner Anlagen gehört auch die präzise Budgetierung für die Prozesssicherheitsausrüstung und die Gewährleistung des Schutzes von Personen und Anlagen bei Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen. Das Modell für den Sicherheitslebenszyklus nach IEC 61511 erfordert, dass nach einer Gefahren- und Risikobewertung identifizierten SIFs ein Zielmaß für ihre Zuverlässigkeit bei der Erfüllung der Sicherheitsfunktion zugewiesen wird.

Herausforderungen unserer Kunden

Präzise Budgetierung für die Prozesssicherheitsausrüstung und die Gewährleistung des Schutzes von Personen und Anlagen bei Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen.

Unsere Lösung

Das Modell für den Sicherheitslebenszyklus nach IEC 61511 erfordert, dass nach einer Gefahren- und Risikobewertung identifizierten SIFs ein Zielmaß für ihre Zuverlässigkeit bei der Erfüllung der Sicherheitsfunktion zugewiesen wird.

Die FS-Experten von Yokogawa helfen Ihnen gerne bei diesem Prozess, indem Sie die Zuweisung der Sicherheitsintegritätsebenen (SIL, Safety Integrity Levels) für Sie erledigen. Dies geschieht im Rahmen eines SIL Selection Workshops, bei dem alle erforderlichen und kritischen Informationen zusammengestellt werden, damit alle notwendigen Informationen zur treffsicheren Auswahl der richtigen Integritätsebenen vorhanden sind.

Kundenvorteile

Die FS-Experten von Yokogawa liefern Ihnen eine umfassende und genau fundierte Zuordnung, welche Sie dabei unterstützt, Personen und Anlagen zu schützen und die gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten. Gleichzeitig wird sichergestellt, dass die Ausgaben für die Prozesssicherheitsausrüstung einer realistischen Budgetplanung unterzogen werden. Unter Einsatz der in der Branche bewährten Methoden, unter anderem LOPA, Risikodiagramme und Risikomatrizen im Rahmen unserer SIL Selection Workshops erhalten unsere Kunden:

  • Eine umfassende Liste aller eindeutig identifizierten SIFs
  • Erreichung des SIL-Ziels für jede SIF in Bezug auf den Schutz von Personen, der Umwelt und der Anlagen.
  • Zuordnung der Sicherheitsanforderungen zu allen Schutzschichten

 

Möchten Sie weitere Informationen über unsere Mitarbeiter, Technologien und Lösungen?


Kontakt
 
Top