Hygienekonzept für Präsenzseminare

Yokogawa nimmt die momentane Situation bezüglich der Eindämmung des Covid-19-Viruses sehr ernst. Die Sicherheit und Gesundheit von Teilnehmer*innen, Referent*innen, Aussteller*innen und Mitarbeitenden unserer Veranstaltungen steht für uns an oberster Stelle. Deshalb haben wir ein Hygienekonzept erarbeitet, welches bei Präsenzseminaren in unserem Trainingscenter in Ratingen gilt.

 

Maßnahmen Hygienkonzept (Stand 23. November 2021)

 

Für alle Besucher gilt die Einhaltung der 3G-Regel.
  • Besucher müssen entweder geimpft, genesen oder getestet sein.
  • Der Nachweis hierzu ist entweder direkt am Empfang oder bei Ihrer Yokogawa Kontaktperson vorzuweisen und entsprechend zu dokumentieren.
  • Als „geimpft“ gelten alle Besucher, die „vollständig“ geimpft sind. Hierzu sind, mit Ausnahme von dem Jonhnson & Johnson Impfstoff (eine Impfung), mindestens zwei Imfungen vorzuweisen, die vor mehr als 14 Tagen durchgeführt wurden.
  • Als „genesen“ gelten alle Besucher, deren vorgewiesenes Enddatum des Genesenstatus nicht älter als 6 Monate ist.
  • Als „getestet“ gelten alle Besucher, die einen aktuellen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) oder Antigen Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) vorweisen können.
  • Für nicht Geimpfte bzw. nicht Genesene ist eine tägliche Überprüfung des negativen Teststatus Voraussetzung für den Zugang zur Yokogawa Niederlassung. Sollten Sie Informationen zu Teststellen in der Umgebung benötigen, kontaktieren Sie bitte die Trainingsadministration (Training.Ratingen@de.yokogawa.com)

 

  • Die Anmeldung von Besuchern am Empfang ist zwingend notwendig, damit der Aufenthaltsort, bzw. auch die (möglichen) Kontaktperson/en definiert sind.
  • Hinweise auf Abstandseinhaltung und entsprechende Markierungen wurden in den Gemeinschaftsräumen vorgenommen.
  • Desinfektionsmittel sind im gesamten Gebäude aufgestellt, sowie in diversen Meeting-/Seminarräumen platziert.
  • Masken werden für jeden Teilnehmer zur Verfügung gestellt. Sie sind in Situationen, in denen der Mindestabstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann, zu tragen.
    • Während der Schulung gilt dies beispielsweise für die Bewegung innerhalb des Schulungsraums, unserer Büroräume, der Küche und den Toiletten.
    • Masken sind so zu tragen, dass Nase und Mund bedeckt sind.
    • Für ausreichend Masken ist gesorgt.
  • Plexiglastrennwände wurden zwischen den Teilnehmerplätzen installiert, um auch während des Seminars einen erhöhten Tröpfcheninfektionsschutz sowie eine Abgrenzung der Benutzeroberflächen zu gewährleisten.
    • Der Abstand zu Teilnehmern, die ggf. vor oder hinter einem sitzen, beträgt mehr als 1,5m. 
  • Arbeitsmittel und Teilnehmerplätze werden fest zugeordnet und dürfen nicht geteilt/getauscht werden.
  • Es wird regelmäßig gelüftet.
  • Die Anzahl von Teilnehmern und dem Trainer zusammen darf nicht mehr als 10 Personen betragen.
  • Die Bewirtung bei uns in Ratingen wird so organisiert, dass im Speiseraum nicht mehr als 6 Personen gleichzeitig speisen. Jeder Gast hat seinen eigenen Tisch und Stuhl, die jeweils mit ausreichendem Abstand zum Nachbartisch platziert sind.
  • Sollten Teilnehmer vor Reiseantritt oder während der Schulungszeit Symptome entwickeln, sind sie zwingend angehalten, uns darüber zu informieren, damit wir entsprechende Maßnahmen ergreifen können.
  • Die Anzahl der Personen, die sich insgesamt in unserem Büro aufhält, wurde durch Homeoffice Maßnahmen stark reduziert.

 

Terminverschiebung Seminare

Bitte beachten Sie, dass wir uns je nach Entwicklung der Corona-Krise eine (kurzfristige) Verschiebung der Trainings/ Seminare vorbehalten müssen.

 

Trainingscenter Ratingen
Yokogawa Deutschland GmbH
Telefon: +49 (0) 2102-4983-633
E-Mail: training.ratingen@de.yokogawa.com

Möchten Sie weitere Informationen über unsere Mitarbeiter, Technologien und Lösungen?

Kontakt

Top