Advanced Process Control

In den vergangenen 20 Jahren hat Yokogawa Hunderte von Lizenzen sowie Beratungs- und Engineering-Services für eine Vielzahl von Produktionseinheiten geliefert. Eine optimalere Integration mit APC (Advanced Process Control) und PLS (Prozessleitsystem) führt zu einer profitableren Produktion. Hierbei ist eine stabile Basisregelung als Grundlage der Kontrollhierarchie entscheidend. 

Die APC-Plattform von Yokogawa wurde im Zuge einer langen und engen Partnerschaft gemeinsam mit Shell entwickelt. Shell ist einer der weltweit führenden Pioniere bei der Entwicklung und Anwendung von fortschrittlichen Regeltechnologien in der Energiewirtschaft und anderen Industrien. Grundgedanke war es, eine standardisierte Lösung zu entwickeln, die global für sämtliche Anlagen von Shell Anwendung findet.

Im Rahmen dieser partnerschaftlichen Entwicklung von PACE kamen die Stärken beider Unternehmen zum Tragen – einerseits die Erfahrung und Technologie mit APC, die Shell sich durch den Betrieb seiner Anlagen aneignete, und andererseits das Wissen und die Technologie in Echtzeitregelung, die Yokogawa in seiner Funktion als Lieferant von Prozessleitsystemen entwickelte.

Das Ergebnis ist eine umfassende Lösung basierend auf hochmodernen Technologien mit deren Hilfe Anwender  erhebliche Steigerung in der Produktion erreichen können.

Herausforderungen unserer Kunden

Warum ist APC von Bedeutung?

In der Branche ist es bekannt, dass eine Prozessstabilisierung gleichzeitig auch mit gesteigerten Gewinnen einhergehen kann. Angesichts des zunehmend komplexeren Anlagenbetriebs, der häufigen Änderungen der Produktqualität bedarf, stoßen wir Menschen jedoch allmählich an die Grenzen unserer Fähigkeiten. Gleichzeitig sinkt die Zahl der Anlagenfahrer, was jedoch nichts an der Verantwortung von mehr als 300 Regelkreisen ändert.

Das Herzstück einer APC Lösung ist eine Mehrgrößen-Regelung (Multi-Variable Control – MVC). Mit dieser lässt sich eine optimale Prozessstabilisierung realisieren, die letztlich eine gesteigerte Produktivität herbeiführt. Erreicht wird dies dadurch, dass die Mehrgrößen Regelung unter Zuhilfenahme dynamischer Modelle prädiktiv regeln kann. Nachweislich sorgt eine modellprädiktive Mehrgrößen Regelung für einen gesteigerten Durchsatz, Energieeinsparungen und weniger Verluste durch Qualitätsschwankungen. Angesichts der Vielzahl an möglichen MVC-Strategien arbeiten unsere erfahrenen APC-Ingenieure eng mit den Experten unserer Kunden zusammen, um eine erfolgreiche und effektive Implementierung zu gewährleisten.

Unsere Lösungen

PACE - Platform for Advanced Control and Estimation

Unsere umfassende APC-Plattform vereint die Mehrgrößenregelung, Modell prädiktive Regelung, die Fähigkeit zum Soft-Sensoring (z.B. Qualitätsabschätzung), komplexe Berechnungen sowie die Konfiguration der Benutzerschnittstelle in nur einer integrierten  Anwendung. Dies sorgt für eine drastische Verringerung der Dauer von Konfiguration und Parametrierung, vereinfacht die Wartung und sorgt für eine hohe Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit.

PACE entlastet den Anlagenfahrer nicht einfach nur dadurch, dass es Regelaufgaben übernimmt. Dadurch das ein APC die Anlage mit höherer Frequenz regelt, läuft diese insgesamt stabiler und der Anlagenfahrer kann sich wichtigeren Aufgaben zuwenden. 

Die Fähigkeit aufgrund von Prozessdaten in Echtzeit eine Einschätzung der Qualität durchzuführen ermöglicht eine „Qualitätskontrolle“ in Echtzeit in der laufenden Produktion. Hierdurch kann der Prozess, ohne Qualitätsverluste befürchten zu müssen, dichter an seine „Grenzen“ gefahren werden und somit die Produktion gesteigert werden.

Klicken Sie hier , um zu unserer Lösungsseite zu gelangen.

Kundenvorteile

Informelles Wissen, Expertise, Erfahrung und Fachkenntnisse

Als Lieferant von Prozessleitsystemen (PLS), Mess- und Analysegeräten weiß Yokogawa genau, dass eine optimale Integration  zwischen APC (Advanced Process Control), PLS sowie Mess- Und Analysegräten zu einer deutlich profitableren Produktion führt. Dieses Wissen gibt Yokogawa gerne an seine Kunden weiter, um auf diese Weise eine effizientere, sicherere  und zuverlässigere Produktion zu realisieren.

Shell hat die neue APC-Plattform global für sämtliche Anlagen eingeführt. Während die Offline-Entwicklungsumgebung und die Online-Optimierung von Shell bereitgestellt wird, kommt die Benutzeroberfläche im realen Betrieb von Yokogawa. Mit seinen Implementierungs- und Beratungsdienstleistungen rund um APC stellt Yokogawa dieses Wissen und seine Erfahrung Kunden weltweit zur Verfügung.

Yokogawa und Shell blicken auf mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich von APC Lösungen zurück. Während dieser Zeit hat sich immer wieder gezeigt, dass sich eine APC Lösung durchschnittlich in 6 bis 12 Monaten amortisiert.

 

Übersicht:

Yokogawa provided an integrated and comprehensive solution for ethylene cracking process optimization.

SMOC APC controller improved control level of ethylene cracking unit and reduced operators workload.

Industrien:

Möchten Sie weitere Informationen über unsere Mitarbeiter, Technologien und Lösungen?


Kontakt
 
Top