Yokogawa gründet Geschäftsbereich amnimo Inc.

Entwicklung neuer Dienste durch die Nutzung von IIoT-Architektur 

Die Yokogawa Electric Corporation hat im Mai 2018 den neuen Geschäftsbereich amnimo Inc. gegründet. amnimo Inc. befasst sich mit der Identifizierung, Entwicklung und Bereit-stellung von Dienstleistungen, die durch die Nutzung der industriellen IoT-Architektur, die derzeit von Yokogawa entwickelt wird, Mehrwert schaffen können. Die ersten Dienste sol-len noch in diesem Jahr eingeführt werden.

Ziele des neuen Geschäftsbereichs
Im November 2016 hat Yokogawa mit der Architecture Development Division in Kalifor-nien eine neue Abteilung an der Westküste der USA ins Leben gerufen, um eine robuste und flexible Grundlage für die Bereitstellung neuer IIoT-Dienste zu schaffen. Basierend auf einer Kooperationsvereinbarung, die Yokogawa im Februar 2017 abgeschlossen hat, arbei-tet diese Abteilung mit Microsoft und anderen führenden IT-Unternehmen zusammen, um eine sichere und benutzerfreundliche IIoT-Architektur für Kunden zu entwickeln.

amnimo Inc. hat sich zum Ziel gesetzt, auf der IIoT-Architektur basierende Lösungen zu identifizieren, zu entwickeln und zu liefern – eine der Maßnahmen, die Yokogawa im Rahmen seines neuen mittelfristigen Businessplans Transformation 2020 ergreift. Der Plan ermöglicht es den Kunden, den digitalen Wandel in ihrem Unternehmen erfolgreich zu ge-stalten. Durch die Vereinfachung ihrer Geschäftsprozesse werden die Unternehmen in der Lage sein, Entscheidungen zu beschleunigen und schnell auf Veränderungen im Marktum-feld zu reagieren. Darüber hinaus können diese Unternehmen starke Beziehungen zu Kun-den und Partnerunternehmen in verschiedenen Bereichen aufbauen, indem sie eng mit ihnen zusammenarbeiten und gemeinsam IIoT-Technologielösungen entwickeln, die neue Formen der Wertschöpfung bieten.
 

 

The Company Logo

 

Corporate profile
Firmenname: amnimo Inc.
Firmensitz: Naka-cho 2-9-32, Musashino-shi, Tokio, Japan 
Präsident & Geschäftsführer: Koichi (Casey) Taniguchi
Mitarbeiter: 3
Kapital: 90 Millionen Yen (vollständig im Besitz der Yokogawa Electric Corporation)
Gründungsdatum: 17. Mai 2018
Kerngeschäft: Bereitstellung von IIoT-Architektur-basierten Diensten
 

Über Yokogawa
Yokogawa unterhält ein weltweites Netzwerk von 113 Unternehmen an Standorten in 60 Ländern. Das Unter-nehmen hat sich seit seiner Gründung 1915 auf zukunftsweisende Forschung und innovative Produkte spezia-lisiert. Industrielle Automatisierung, Test- und Messausrüstung sowie innovative Nischen-Produkte wie z.B. für 
die Gesundheits- und Luftfahrttechnologie sind die Hauptgeschäftsfelder von Yokogawa. Die wichtigsten Zielmärkte der industriellen Automatisierung sind die Öl- und Gasindustrie, die chemische und pharmazeuti-sche Industrie, die Energieindustrie, die Eisen- und Stahlindustrie, die Zellstoff- und Papierindustrie sowie die Lebensmittelindustrie. 
Etwa 200 Mitarbeiter der europäischen Yokogawa-Organisation sind an verschiedenen Produktions- und Vertriebsstandorten in Deutschland und am Sitz der Yokogawa Deutschland GmbH in Ratingen beschäftigt; mehr als 70 Automatisierungs-, Elektrotechnik- und Verfahrensingenieure arbeiten bei Yokogawa Deutsch-land an der Konzeption, Planung und Umsetzung von Automatisierungslösungen. In Europa besitzt Yokoga-wa einen eigenen Vertrieb sowie eigene Service- und Engineering-Organisationen. Yokogawa Europe B.V. wurde 1982 als Zentrale für Europa in Amersfoort, NL, gegründet.

Weitere Informationen zu Yokogawa finden Sie unter http://www.yokogawa.com/de/.

Pressekontakt: Chantal Guerrero, Tel.: 02102-4983-134, chantal.guerrero@de.yokogawa.com
Yokogawa Deutschland GmbH, Broichhofstr. 7-11, D-40880 Ratingen
 


 

 
Top