FlowCam + LO

Die neue FlowCam + LO verbindet die patentierte Flow-Imaging-Mikroskopie-Technologie der FlowCam mit einem integrierten Lichtblockademodul (Light Obscuration).

Jetzt haben Sie erstmals die Möglichkeit, LO-Daten zu erhalten, entsprechend den behördlichen Vorschriften, und Ihre Daten anhand Flow-Imaging-Daten zu überprüfen. Dies alles mit einem einzigen Gerät und in einem Probenentnahmedurchlauf. In der FlowCam + LO passiert eine einzige Probe kontinuierlich zwei Durchflusszellen. Die erste verwendet die FlowCam-Technologie, um digitale Bilder aufzunehmen, und die zweite verwendet ein Lichtblockademodul, das die Daten gemäß der USP-Normen 787/788 bereitstellt.

Hier abgebildet: Ein schematisches Diagramm des Probenpfads in der FlowCam + LO (links), die von der FlowCam (rechts) aufgenommene biopharmazeutische Probe

E-Book herunterladen: The Ultimate Guide to Flow Imaging Microscopy

Vorteile:

  • Erfassen und verarbeiten Sie Daten mit FIM und LO gleichzeitig
  • Gleichzeitig auf Einhaltung der USP-Normen überprüfen und Ergebnisse mit digitalen Bildern bestätigen
  • Reduzieren Sie Arbeitszeit (und Probenaufwand) durch die Kombination von zwei Partikelanalysetechniken in einem einzigen Gerät
  • Daten aus einer einzigen Probe und einem einzigen Probendurchlauf mit zwei Techniken abstimmen
  • Erforderliches Probenvolumen minimieren

Technische Daten der FlowCam + LO:

  • Partikelgrößenspektrum: 2 µm – 100 µm
  • Vergrößerung: 10X (~100-fache Vergrößerung)
  • Durchflusszellen: Flow-Imaging-Modul: 80 µm Quarz, LO-Modul: 1 mm x 0,4 mm Quarz
  • Probenaufbereitungsfähigkeit: 0,2 ml / Minute
  • Flow-Imaging-Modul-Kamera: Hochauflösung (1920 x 1200 Pixel) CMOS (Monochrom und farbig erhältlich)
  • Bildfrequenz: Erfasst bis zu 100 Bilder pro Sekunde
  • LO-Lichtquelle: Solid-State-Laserdiode, 785 mm
  • LO-Detektionsverfahren: Lichtextinktion, volumetrisch
  • Strömungstechnik: Mikro-Spritzenpumpe mit 2,5 ml-Spritze
  • Mit Bildanalysesoftware VisualSpreadsheet ausgestattet

Yokogawa Fluid Imaging Technologies, Inc. stellt branchenführende, auf digitaler Imaging-Technologie basierte Partikelanalysegeräte her. Die FlowCam ist das erste automatisierte Partikelanalysegerät, das digitale Bildgebung verwendet, um die Größe und Form (einschließlich 40+ morphologische Merkmale) mikroskopischer Partikel in flüssigen Medien zu messen. Mit Anwendungen in der kommunalen Wasserversorgung, in biopharmazeutischen Formulierungen, Chemikalien, Öl und Gas, Biokraftstoffen, Nahrungsmitteln & Getränken, in der Wasserforschung und auf vielen anderen Märkten ist Yokogawa Fluid Imaging Technologies nach wie vor Wegweiser in der Imaging-Partikelanalyse.

FlowCam und VisualSpreadsheet sind Warenzeichen.

Möchten Sie weitere Informationen über unsere Mitarbeiter, Technologien und Lösungen?

Kontakt

 
Top