Field Asset Analytics (InsightSuiteAE)

Was ist Field Asset Analytics (InsightSuiteAE)?

Die InsightSuiteAE (ISAE) ist in der Lage, Assets in der Produktion und die sie umgebenden Feldgeräte gemeinsam zu diagnostizieren, sodass die Ursachen von Unregelmäßigkeiten und Abweichungen leicht ermittelt werden können. Dies trägt zu einer Reduzierung des Produktionsrisikos bei.
ISAE hilft dem Kunden, die richtigen Assets für die Wartung zu priorisieren. Der Betrieb der Anlage wird somit stabiler.

Klicken Sie hier, um mehr über Field Asset Analytics (InsightSuiteAE) zu erfahren.

 

Hauptbereiche für Operational Excellence Transformation

Operational Excellence Transformation

Operational Excellence Transformation ist das gemeinsame Lösungs- und Dienstleistungsportfolio von Yokogawa und KBC. Wir bieten umfassende Lösungen für Business Automation in allen vier Bereichen durch Beratung und digitale Technologie.

 

 Asset Management und Integrität 

Die Vorgehensweisen in den Bereichen Asset Management und Integrität sind von entscheidender Bedeutung, um die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit von Assets bei gleichzeitig minimalen Wartungskosten sicherzustellen und kurzfristige Marktchancen nutzen zu können. Mit profundem Fachwissen und Erfahrung stellen Yokogawa und KBC sicher, dass ihre Kunden den Wert ihrer Assets durch Produkte, Services und Lösungen in den Bereichen Asset Management und Integrität maximieren. 

Schlüsselkompetenzen in den Bereichen Asset Management und Integrität

  • Wartungs- und Integritätsstrategie:
    Bestimmung der besten Strategie für die Wartung und Integrität Ihrer Assets basierend auf Unternehmens- und Asset-Portfolio-Strategien. 
  • Asset-Care-Planung:
    Bereitstellung von Systemen und Methoden zur optimalen Definition jener Aktivitäten, die zur Wartung der Assets unter den vorgesehenen Betriebsbedingungen erforderlich sind
  • Zuverlässigkeitssicherung und Analytik:
    Bereitstellung einer Analyse des Gerätezustands, um die besten Ansätze zur Wartung zu ermitteln.
  • Fehlerbeseitigung:
    Identifikation von Aktivitäten, welche Ursachen für die Unzuverlässigkeit von Assets oder Anlagensystemen mindern und beseitigen
  • Inspektion:
    Nachvollziehen von an Assets durchgeführten Inspektionen, um bestimmte Wartungsarbeiten zu ermitteln. Dies erfolgt in Abstimmung mit oder durch die Inspektionsgruppe. 
  • Auftragnehmer-Management:
    Verwaltung von Auftragnehmern, um ihre Services effizient und effektiv zu nutzen
  • Ausführung von Kleinprojekten:
    Prüfung von Optionen, Planung und Ausführung von wenig kostenintensiven Projekten oder Kleinprojekten ohne Kapitalaufwand, um bestehende Geräte zu ersetzen oder innerhalb des Zeitrahmens und bestimmungsgemäß schrittweise kostengünstige Verbesserungen zu erzielen
  • Turnaround-Wartung:
    Durchführung der Wartung für spezielle Geräte, um die Asset-Auslegung und die Betriebsintegrität zu bewahren. Dies umfasst längere Abschaltungs- oder Ausfallzeiten des Geräts oder des Systems.
  • Routinewartung:
    Durchführung der normalen Gerätewartungen im Betrieb, um die Asset-Auslegung und die Betriebsintegrität zu bewahren. Dies umfasst ein kurzzeitiges oder störungsarmes Herunterfahren der Anlage oder des Systems. 

Darüber hinaus können unsere Kunden durch das auf Zuverlässigkeit ausgerichtete Asset-Management-Portfolio von Yokogawa:

  • Direkt zur Erreichung von Unternehmenszielen beitragen – wir unterstützen unsere Kunden bei der Bewertung und Gestaltung der Nutzung ihrer Assets, um Folgendes zu erreichen:
    • Reduzierung der Produktionskosten pro Einheit
    • Reduzierung der ungeplanten Ausfälle von Assets
    • Steigerung der Effizienz des Wartungspersonals
    • Reduzierung von Zwischenfällen in den Bereichen Umweltschutz und Arbeitssicherheit
  • Erleichterung fundierter und betriebsorientierter Entscheidungen

Wir kombinieren bewährte Verfahrensweisen in den Bereichen Risikobewältigung und Zuverlässigkeit mit dem tatsächlichen Anlagenbetrieb unserer Kunden, um kritische Assets zu identifizieren und uns auf jene Assets zu konzentrieren, die den größten Beitrag in ihrem Unternehmen leisten. Durch die Identifizierung kritischer Assets – Grundursachen von Ausfällen und empfohlene Maßnahmen – werden Ressourcen und Anforderungen unter Berücksichtigung der mit diesen verbundenen Risiken und Konsequenzen entsprechend priorisiert. 

Supply-Chain-Optimierung
Optimieren des Supply-Chain-Managements, egal ob Ölförderung oder Rohstoff für eine Raffinerie oder ein Chemiewerk, unter Berücksichtigung des Produktmarktbedarfs. Dies bietet Marktteilnehmern die Möglichkeit, die Marktbedingungen optimal zu nutzen.
Anlagenbetrieb und -optimierung 
Optimieren des Potenzials physischer Assets durch Steigerung des Durchsatzes und Maximieren der Fertigung der Produkte, während gleichzeitig variable Kosten wie etwa Energiekosten minimiert werden.
Lieferung kleiner und großer CAPEX-Projekte im Zeit- und Budgetrahmen, um zu wachsen und die Umweltschutzanforderungen zu erfüllen.
Operational Risk Management 
Zuverlässige Kontrolle des Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltrisikos auf Personal- und Prozessebene. Dies gewährleistet die nötige Robustheit, um katastrophale Schäden zu vermeiden.


Field Asset Analytics (InsightSuiteAE)

Asset Analytics

Verbesserung der Produktivität von Anlagen

Durch den steigenden Energiebedarf des Wirtschaftswachstums der Schwellenländer müssen Unternehmen alle Möglichkeiten zur Wertschöpfung und Maximierung der Effizienz ihrer Produktionsabläufe ergreifen. Dabei darf die Umwelt nicht geschädigt werden – und die strengen SGU-Vorschriften (Arbeitsschutzbestimmungen) müssen eingehalten werden.

Yokogawa hat Lösungen für eine nachhaltige Zukunft, die die Probleme Ihrer Anlagen lösen. Wir erkennen Probleme frühzeitig und machen Vorschläge, die Ihnen den Weg zu handfesten Verbesserungen zeigen. Mit uns senken Sie die Betriebs- und Wartungskosten Ihrer Anlagen und reduzieren dabei gleichzeitig den Energieverbrauch und die Kohlendioxidemissionen.

Optimierter Betrieb und optimierte Wartung

Bei der Optimierung der Anlageneffizienz haben sich drei Schritte bewährt. Wählen Sie entsprechend des Zustands Ihrer Anlagen einen dieser Schritte als Eintrittspunkt für die Nutzung unserer modernen Diagnose und Services. Dabei werden Sie von Yokogawa unterstützt – und Sie erzielen die maximal mögliche Effektivität Ihrer Anlagen.

ERKENNEN Sie den Zustand Ihrer Anlagen aus der Vogelperspektive – durch die Bereitstellung von Diagnoselösungen

FRÜHZEITIG WISSEN was zur Optimierung der Anlagen nötig ist. Bieten Sie Servicelösungen mit vielen Informationen an, die ihren Zustand genau ermitteln und analysieren

AGIL HANDELN zur Implementierung von Vorschlägen, die bestimmte Probleme lösen und Verbesserungen einführen

Herausforderungen für Management und Bedienpersonal

  • Gesteigerte Verfügbarkeit
  • Verbesserte Effizienz
  • Verringerung der Wartungs- und Betriebskosten
  • Energieersparnis
Optimized Operations and Maintenance
Plant Resource Manager (PRM)

Feinabstimmung der digitalen Basislinie im Feld

Die Bedeutung digitaler Lösungen im Feld

Einer der wichtigsten Vorteile digitaler Feldlösungen ist die Möglichkeit, große Informationsmengen über Foundation Fieldbus- und HART-Assets zu sammeln. Kunden glauben an diesen Vorteil und dass sie Ausfallzeiten und Wartungskosten verringern können, wenn sie ein zentralisiertes und automatisiertes Online-Asset-Management-System wie PRM (Plant Resource Manager) installieren. Aber wenn PRM nicht effektiv verwaltet wird und Alarme und Events nicht richtig behandelt werden, werden die tatsächlichen Anlagenzustände nur schwer erfasst und diagnostiziert. Dies macht einige der Vorteile digitaler Feldlösungen zunichte

Als Teil der InsightSuite-Servicelösungen führt Yokogawa eine digitale Baseline-Abstimmung von Foundation Fieldbus- und HART-Assets durch. So werden die PRM-Alarm- und Eventbedingungen optimiert und ein zustandsorientierter Wartungsansatz (CBM – Condition Based Maintenance) ermöglicht, der den Weg für eine hohe Asset-Leistung bereitet.

Herausforderung für Kunden

Eine Flut von verschiedenen schwer zu verstehenden Daten der Feldgeräte

  • Grundursachen der Anlagenprobleme sind schwer zu identifizieren und zu analysieren
  • Anlagenmanagement ist fast unmöglich zu planen
  • Es ist unmöglich, die lösungsorientierten PRM-Funktionen optimal zu nutzen, damit alle Vorteile der Anlagen-Assets genutzt werden können

Vorteile und Lösungen für Kunden – Datenanalyse, Analysebericht, ausführlicher Bericht, Gegenmaßnahmen

Zusammenarbeit mit den PRM-Datenanalysefunktionen. Das InsightSuiteAE-Servicetool erleichtert die Kategorisierung der PRM-Daten und die Visualisierung der tatsächlichen Anlagenzustände

Yokogawa-Beratungsservices identifizieren problematische Assets und bieten Lösungen

Die Berichts- und Beratungsservices von InsightSuiteAE ermöglichen den Kunden die Implementierung von CBM und erleichtern die Entscheidungen über Anlagen und Assets

Gegenmaßnahmen werden nicht nur in PRM eingerichtet, sondern auch in den Geräteeinstellungen – einer der wichtigsten und entscheidendsten Schritte der fortschrittlichen Diagnose. Dies fördert die Anlagenexzellenz während des Anlagen-Lebenszyklus.

Diagnose der Regelventile

Die Herausforderungen für Kunden

Das Management der Regelventile spielt bei der Optimierung der Anlagenleistung und dem Erreichen der Operational Excellence eine entscheidende Rolle.

  • Hohe Wartungskosten durch komplizierte Anpassungen
  • Das Anhalten oder Verlangsamen einer Produktionslinie zur Fehlerbehebung eines Regelventils
  • Falsche Diagnose der Regelventile und Ventil-Stellungsregler
  • Unzureichende Ressourcen zur Diagnose und Analyse der Regelventildaten der Ventilpositionen
  • Die Schwierigkeit der Einrichtung und Konfiguration intelligenter Ventil-Stellungsregler

Wichtigste Funktionen von InsightSuiteAE

  • Ermöglicht die schnelle Identifikation von Regelventilproblemen
  • Keine besonderen Fähigkeiten oder kein Terminologiewissen für die Konfiguration erforderlich
  • Benutzerfreundlich – unabhängig vom Modell des Ventil-Stellungsreglers
  • Scannt wie ein Radar ständig nach Regelventilproblemen
  • Zur Durchführung der Diagnose ist keine Neukonfiguration oder Neueinstellung eines Ventilpositionsgebern nötig
  • Ein Regelventil muss zur Durchführung der Diagnose nicht mehr abgeschaltet werden – und es müssen dafür keine Parameter mehr geändert werden
  • Wendet Algorithmen zum leichteren Verständnis an – Auswirkungen von Ventilproblemen auf Schleifen-KPIs und automatisierte Systeme werden quantifiziert

Vorteile für Kunden

  • Intuitive grüne („alles in Ordnung“) und rote („es gibt ein Problem“) Ventilstatusanzeige für die schnelle Problemerkennung
  • Bietet die erforderlichen Daten für zeitgerechte Entscheidungen der Ventilwartung. Ermöglicht einen proaktiveren Wartungsansatz.
  • Durch benutzerfreundliche Funktionen ist kein umfassendes Wissen über Ventile und digitale Feldprotokolle nötig
  • Die nicht-invasiven und schreibgeschützten Diagnosetechniken von InsightSuitesAE verursachen keine Fehler oder Systemstörungen
Control Valve Diagnostics
Control Loop Diagnostics

Diagnose der Regelschleifen

„Die Fähigkeit zur schnellen und leichten Identifikation von Problemen durch die Überwachung von Regelschleifen bietet eine starke Grundlage für eine sichere Anlagenkontrolle“

Die Bedeutung der Diagnose der Regelschleifen

Eine hochrangige Anlagenregelung ist die Grundlage für Produktivitätssteigerungen. Eine ideale Anlage erreicht man durch eine optimierte Anlagenregelung. Sie erhöht die Produktivität, da sie dafür sorgt, dass Prozesseinheiten und andere Anlagen-Assets ordnungsgemäß arbeiten.

Der Preiswettbewerb wird immer härter. Die Zahl der Bediener und des Wartungspersonals nimmt aufgrund der schrumpfenden Belegschaft und des Ausscheidens von erfahrenen Mitarbeitern deutlich ab. Unser InsightSuiteAE mit Regelschleifen-Diagnoseservice ermöglicht es Bedienern und Wartungspersonal, alle ihre Regelschleifen in Echtzeit auf einen Blick zu überwachen. Sie erkennen schnell und einfach, welche Regelkreise gewartet werden müssen. Dadurch verringert sich ihr Arbeitsaufwand.

Außerdem verstehen sie durch die Kombination unserer Regelschleifen- und Regelventildiagnose bedeutende Probleme besser – wie etwa die unzureichende Feineinstellung von Regelkreisen und/oder Steuerventilen sowie die falsche Konfiguration von Regelkreisen. 

Vorteile für Kunden

Mit Beratungs- und Berichtsservices von Yokogawa erkennen die Kunden Probleme und erhalten Einblicke in die Problematik. Sie erkennen beispielsweise, ob alle Regelschleifen richtig funktionieren und ordnungsgemäß automatisiert wurden. Wir bieten folgende Lösungen, mit denen unsere Kunden ihre Wartungskosten minimieren können:

Bewertung der Regelschleifen mit vereinfachten Key Performance Indicators (KPIs). Für ein Verständnis der Schleifenbedingungen sind keine besonderen Fähigkeiten und kein Terminologiewissen erforderlich.

Entscheidungshilfe für Bediener und Wartungspersonal bei der Schadensbehebung, welche die Steuerbarkeit der Regelschleifen verbessern. Dies umfasst die Erstellung einer Liste, die problematisches Schleifenverhalten aufzeigt.

Ein Beratungsservice, der Problembereiche in Regelschleifen erkennt und ihre Grundursachen analysiert.

Die Regelschleifendiagnostik von Yokogawa nutzt technische Planungsdaten des CENTUM-Prozessleitsystems (DCS – Distributed Control System). Die kombinierte Diagnose der Regelventile und Regelschleifen nutzt technische Planungsdaten, die durch das Plant Resource Manager (PRM) aufgezeichnet wurden. Mit diesen Tools lassen sich Probleme schnell erkennen und Einstellungen ändern.

 

Videos

Übersicht:

Yokogawa's InsightSuiteAE leads to the revolving of the plant assets issues throughout the plant life cycle.

Möchten Sie weitere Informationen über unsere Mitarbeiter, Technologien und Lösungen?

Kontakt

 
Top