Secured Remote Solutions

An open/integrated system requires reliable security measures. In order to maintain stable and continuous operation, periodic system monitoring must be carried out and security measures must be consistently updated. This is accomplished efficiently on a 24/7 basis, by using a highly reliable remote access solution.

Response Center Europe

Das im niederländischen Amersfoort gelegene Response Center Europe (RCE) wurde 1985 als Regional Office (RO) gegründet und unterstützt die Lösungen und Systeme von Yokogawa in ganz Europa.

In Europa werden die Services von einhundertprozentigen Tochtergesellschaften der Yokogawa Europe BV angeboten, die vom Response Center Europe unterstützt werden. Alle diese Tochtergesellschaften haben die Verantwortung, alle Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten im Bereich Instrumentierung zu verwalten, zu planen, zu koordinieren, zu analysieren, zu verbessern, auszuführen und zu dokumentieren.

Einhundertprozentige Tochterunternehmen der Yokogawa Europe sind in den folgenden Ländern tätig:

  • Belgien
  • Mittel- und Osteuropa
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Iberische Halbinsel (Spanien und Portugal)
  • Italien
  • Niederlande
  • Großbritannien

Andere europäische Länder werden von engagierten Vertretern im jeweiligen Land unterstützt. Bitte besuchen Sie die europäische Kontaktseite, um eine der Niederlassungen in Ihrem Land oder in der Nähe zu kontaktieren. Für allgemeine Informationen zu Support und Services, wenden Sie sich bitte an infocommatnl.yokogawa.com

Service-Richtlinien
Yokogawas Mission für europäische Kundendienstleistungen besteht in der Reduzierung der Gesamtbetriebskosten für unsere Kunden. Die Yokogawa-Servicecenter haben die Funktion und die volle Verantwortung, den Kundendienst für weltweit gelieferte Yokogawa-Lösungen und -Systeme zu erbringen und unsere Kunden durch die Erfüllung ihrer Anforderungen zufrieden zu stellen.

Herausforderungen unserer Kunden

Wie können wir unsere Werkswartung effektiver gestalten, wenn wir das industrielle Internet der Dinge (IIoT) voll ausnutzen wollen?

Unternehmen sehen sich heutzutage mit einer Vielzahl an Herausforderungen konfrontiert. Die zunehmende Anzahl ferngesteuerter Anlagen, die alternde Belegschaft und die Integration von Systemen führen zu kritischen Problem wie:

  • einer hohen mittleren Wiederherstellungszeit (MTTR), besonders bei ferngesteuerten Anlagen
  • hohen Gesamtbetriebskosten (TCO) durch reaktive und anlagenabhängige Wartung
  • hohen Betriebsrisiken aufgrund der Komplexität und mangelnder Transparenz in der Prozesssteuerungsdomäne (PCD)

Während Unternehmen vom industriellen Internet der Dinge (IIoT) bei der Lösung dieser Probleme profitieren können, muss das verbundene Netzwerk vollständig gesichert sein, um den Betrieb der Anlage vor zunehmenden Cyberbedrohungen zu schützen.

Challenges for Customers: How can we achieve further efficient plant maintenance be integrating Information Technology (IT) and Operation Technology (OT)?
Our Solutions: Secured Remote Solutions serves as the infrastructure for the Next-generation: IIoT enabled Smart Service. By providing a broad range of services via the secured and controlled network, Secured Remote Solutions improves uptime, ensures asset longevity and safety.

Unsere Lösungen

Secured Remote Solutions ermöglichen jederzeit und von überall einen gesicherten und kontrollierten Zugriff auf wichtige Daten in Echtzeit.

Notfallwiederherstellung
Unsere Fachexperten von Yokogawa liefern sofortige und genaue Lösungen, die dazu beitragen, die mittlere Wiederherstellungszeit (MTTR) zu minimieren.

Anlageninventur und Anlagenüberwachung
Fernüberwachung und -verwaltung für vorbeugende und vorausschauende Wartung, wodurch die Gesamtanlageneffektivität über den gesamten Lebenszyklus der Anlage verbessert wird.

Fernbetrieb und Fernprojektierung
Ermöglicht den Fernbetrieb und die Fernprojektierung durch Anlagentechnikern von einem zentralen Kontrollraum aus, was zu einem effizienten Anlagenbetrieb führt und letztendlich Zeit und Kosten einspart.

Remote Security Update
Automatisiert und standardisiert die Bereitstellung und Verwaltung von Updates des Windows-Betriebssystems und der Anti-Virus-Datenbanken.

Helpdesk zur Reaktion auf Zwischenfälle
Das weltweit aktive Response Center und der Security Helpdesk von Yokogawa bieten rund um die Uhr Unterstützung, was zur Reduzierung Ihrer Ausfallzeiten beiträgt.

Kundenvorteile

Secured Remote Solutions verbessern die Resilienz Ihres Betriebs und reduzieren gleichzeitig die Risiken sowie die Gesamtbetriebskosten (TCO).

  • Die Anlagenverfügbarkeit wird durch eine deutliche Reduzierung der mittleren Wiederherstellungszeit (MTTR) verbessert. Dies gelingt durch die Notfallunterstützung der Yokogawa-Experten und ständige Überwachung und Verwaltung der Anlagen.
  • Das Betriebsrisiko wird durch Erhöhung der Transparenz und des Situationsbewusstseins in Bezug auf die Cybersicherheit der Anlagen reduziert.
  • Die Gesamtbetriebskosten (TCO) werden durch eine zentrale Verwaltung und Fernüberwachung sowie die Optimierung durch qualifiziertes Personal per Fernzugriff reduziert.
Customer Benefits: By providing maintenance services via secured remote connection, optimization of assets, human resource, and overall maintenance costs are achieved.
Enabling Technology: Yokogawa is committed to providing the latest security technology in order to ensure the safety and security of the remote connection.

Einsatz von innovativen Technologien

Yokogawa verschreibt sich der ständigen Verbesserung. Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Innovationen und bleiben durch den Einsatz modernster Technologien am Puls der Zeit. So können wir auch den neuesten Cyberbedrohungen begegnen und die Sicherheit unserer Fernlösungen gewährleisten.

Security Competence Laboratory
Das Security Competence Laboratory ist für die Verifizierung der neuesten Sicherheitstechnologien verantwortlich und liefert bewährte Verfahrensweisen, sogenannte Best Practices, die als globaler Sicherheitsstandard von Yokogawa dienen.

Gesicherte Netzwerk- und Security-Maßnahmen
Eine sichere Verbindung wird durch modernste Sicherheitstechnologien wie strenge Zugriffskontrollen, sichere Verschlüsselungen, betriebssichere Benutzerauthentifizierungen und eine adäquate Zugriffsüberwachung gewährleistet.

 

Durch die Reduzierung der Entfernungen und des Zeitbedarfs werden Probleme in Bezug auf Betrieb und Wartung besser gelöst.

Remote Maintenance Service

Der Remote Maintenance Service ermöglicht es uns, eine Fernverbindung zum Kundensystem herzustellen, um kritische Fehlerinformationen zu sammeln und die erforderlichen Maßnahmen zur Fehlerbehebung durchzuführen. Da es möglich ist, bereits vor dem Eintreffen eines Ingenieurs am Standort eine erste Untersuchung zu starten, reduziert Yokogawa so die für die Fehlersuche erforderliche Vorlaufzeit.

 

Recovery-Support-Service

Durch Verwendung des KVM-Switches* kann ein Servicemitarbeiter von Yokogawa den Wiederherstellungsprozess beim Kunden per Screen-Sharing unterstützen.
Yokogawa kann auch auf Probleme reagieren, die auf dem Bildschirm oder in der Software angezeigt werden.
*Der KVM-Switch ermöglicht das Remote-Sharing von Tastatureingaben, Videoaufnahmen und Mausbewegungen.

 

Systemüberwachungsdienst/Überwachungsdienst für Installationsumgebungen

Durch das Sammeln von Wartungs- und Umweltinformationen kann Yokogawa die Symptome eventueller Störfaktoren prüfen. Die gesammelten Daten werden analysiert und ausgewertet und regelmäßig als Bericht übermittelt. Dieser Bericht kann für die Wartungsplanung während des gesamten Lebenszyklus des Systems herangezogen werden.

 

Remote Operation

Über die secure VPSRemote-Infrastruktur kann smart der Betriebsstatus oder die technische Planung von der Kundezentrale aus durchgeführt werden. Remote Operation hat direkte positive Auswirkungen, wie etwa die Reduzierung der Vorlaufzeit bei der administrativen Unterstützung, die Reduzierung der Reisekosten zu den Standorten oder die Senkung der Personalkosten.

 

OT und IT kommen zusammen, um für sichere Remote-Lösungen für den gesamten Fertigungsbetrieb zu sorgen

  • Erhöhung des Situationsbewusstseins in Bezug auf die Cybersicherheit von Anlagen
  • Cleveres und smartes Sicherheitsmanagement
  • Sicherstellung der Konsistenz zwischen einzelnen Werken/Standorten

 

Herausforderungen der Industrie

Die Prozessindustrie steht im ständigen Wettbewerb bei der Verbesserung ihrer Produktivität, Effizienz und der Verfügbarkeit von Anlagen, bei der Vermeidung ungeplanter Ausfälle und der Sicherstellung der Anlagensicherheit. Diese industriellen Anwender werden vor eine Vielzahl von betrieblichen Herausforderungen in Bezug auf die Cybersicherheit sowie die Anlagenverfügbarkeit gestellt. Die meisten Unternehmen verfolgen einen relativ einfachen anlagenabhängigen Ansatz bei der Durchführung von Updates des Betriebssystems und der Aktualisierung von Anti-Virus-Datenbanken. Infolgedessen variieren die Sicherheitsniveaus bei jeder Anlage bzw. jedem Standort.

Als führender Anbieter von unternehmenskritischen Anlagenautomatisierungssystemen hat Yokogawa verschiedene OT-Lösungen entwickelt, um den unterschiedlichen Anforderungen in der Prozesssteuerung gerecht zu werden. Die Vertreter der Branche sind daran interessiert, diese Lösungen mit internetbasierten Technologien zu nutzen, jedoch ohne potenziellen Fallstricken zum Opfer zu fallen. Durch die Integration des industriellen Internets der Dinge (IIoT) in die Yokogawa-Unternehmenslösungen können Anlagenbetreiber die Ausfallzeiten kritischer Anlagen noch weiter reduzieren, die Produktivität der Anlagen weiter verbessern sowie Reaktionszeiten und Service-Leistungen beschleunigen.

Übersicht über die Fertigkeiten

  1. Asset Inventory
    Ermöglicht die automatisierte Erfassung von Asset-Informationen innerhalb der Prozesssteuerungsdomäne
  2. Remote Access Control
    Bietet eine sichere und kontrollierte Zugriffsverwaltung auf die Prozesssteuerungsdomäne für interne und externe Benutzer, einschließlich externer Netzwerke
  3. Operating System Security Patches
    Bereitstellung von Windows-Updates für das Betriebssystem, die kompatibel mit den Yokogawa eigenen Systemen sind.
  4. Anti-Virus Signature
    Ermöglicht die Bereitstellung von Anti-Virus-Datenbanken, die kompatibel mit den Yokogawa eigenen Systemen sind.
  5. Event Logs
    Aktiviert die Erfassung von Protokollen zu Systemereignissen und Systemsicherheitsereignissen von Windows-basierten Anlagen
  6. Global Cybersecurity Governance
    Schafft ein unternehmensweites Bewusstsein zum Thema Cybersicherheit durch konsistente Anwendung und Einhaltung von Richtlinien in Anlagen

 

Zusammenarbeit von OT und IT schafft neue Wege

Durch die Zusammenarbeit mit Cisco, einem führenden globalen IT-Netzwerk- und Sicherheitsanbieter, möchte Yokogawa eine Grundlage für eine sichere und kontrollierte Plattform schaffen. Dabei werden Cisco-Lösungen bei der proaktiven Systemüberwachung und den zugehörigen Sicherheitsdiensten mit Yokogawas Expertise verknüpft. Mit dieser Plattform liefert Yokogawa weiterhin hochwertige OT-Anwendungen, um die Anforderungen der industriellen Automatisierung auch in der Zukunft zu erfüllen. Diese gelten für Anlagen aller Größen und in den unterschiedlichsten Branchen. Die von Yokogawa zusammengestellten Lösungspakete bieten Kunden eine leistungsorientierte Service-Level-Vereinbarung und ein flexibles Verbrauchsmodell, um alle geschäftlichen Anforderungen abzudecken.

Maßgeschneiderte Nachhaltigkeit

Um sicherzustellen, dass die gelieferten Lösungen durchgehend und auch in der Zukunft die Anforderungen der Kundenanlagen erfüllen, ist ein von Yokogawa und Cisco gemeinsam betreuter Kunden-Helpdesk rund um die Uhr und das ganze Jahr über als Hilfe bei Zwischenfällen und Problemen verfügbar. Echtzeit-Überwachung und proaktive Lösungen ermöglichen eine zentrale Verwaltung der Anlagensicherheit. Dieser professionell umgesetzte Service ist nach SSAE16 zugelassen und gewährleistet hochqualitative Hilfestellungen für unsere Kunden. Über den Helpdesk und die vielfältigen Analysemöglichkeiten zum Zustand kritischer Anlagen können Yokogawa und Cisco proaktiv außerplanmäßige Ausfallzeiten Ihrer Anlagen unterbinden.

Secured Remote Solutions bieten eine Vielzahl von Vorteilen für den gesamten Fertigungsprozess:

  • Situationsbewusstsein zur Einhaltung von Sicherheitsbestimmungen in verschiedenen Bereichen des Betriebs
  • Smartes Security-Management, geringere Komplexität und leichte Herstellung der Konsistenz zwischen Standorten, wodurch die Gesamtbetriebskosten optimiert werden können
  • Verbessern der Security und Einhaltung von Sicherheitsrichtlinien auf Standortebene und Einsatz innovativer Technologien über standardisierte Schnittstellen und Funktionen

 

Übersicht:

Yokogawa’s industrial automation (IA) product and service offerings, industry domain knowledge, and VigilantPlant approach – which emphasizes safe, secure, and uninterrupted operations -- provide a solid foundation for an Industrial Internet of Things that specifically addresses the requirements of process automation, particularly for the OT side of the equation. To be able to provide an equally solid foundation for the IT side, Yokogawa is partnering with Cisco Systems and other industry leaders.

Übersicht:

At the 2015 ARC Industry Forum in Orlando, Florida in February, Yokogawa announced a collaboration with Cisco to deliver Shell’s SecurePlant initiative, a comprehensive security management solution for plant control systems jointly developed by Cisco, Yokogawa, and Shell. This report explains how Cisco Systems and Yokogawa worked with Shell to co-develop the company’s “SecurePlant” cybersecurity solution for its control systems.

Technische Berichte
797 KB

Produktvideos

Möchten Sie weitere Informationen über unsere Mitarbeiter, Technologien und Lösungen?


Kontakt
 
Top