Steuerung von Stromnetzen und erneuerbaren Energien: Yokogawa übernimmt PXiSE

Ratingen, 15. Dezember 2021

Die Yokogawa Electric Corporation hat sämtliche ausgegebene Aktien von PXiSE Energy Solutions LLC erworben. Das in San Diego ansässige Unternehmen entwickelt Software, mit der Versorgungs-unternehmen und anderen Stromnetzbetreiber erneuerbare und dezentrale Energiequellen in Echtzeit verwalten und dadurch eine zuverlässige und stabile Stromversorgung erreichen können. Mit dieser Übernahme will Yokogawa seine Kompetenz im Bereich der Überwachung und Steuerung von Stromerzeugungsanlagen ausbauen und Kunden in den Sektoren der Stromübertragung und -verteilung bei der Erreichung ihrer Ziele für saubere Energie unterstützen.

Erneuerbare Energiequellen wie Wind- und Solarenergie sind für die Verringerung der Treibhaus-gasemissionen von entscheidender Bedeutung; allerdings ist der damit erzeugte Strom unbeständig, da er von den Wetterbedingungen abhängt. Zudem müssen viel mehr Einheiten über eine größere Fläche hinweg eingerichtet werden, um dieselbe Strommenge wie ein herkömmliches Kraftwerk zu erzeugen. Und zusätzlich werden auch Energieverbraucher selbst zu Energieerzeugern, wenn sie So-laranlagen und Batteriespeichersysteme installieren. Diese Faktoren verändern die Eigenschaften des Stromnetzes, das von Versorgungsunternehmen verwaltet wird.

PXiSE (sprich: „Peiß“) wurde 2016 mit der Idee gegründet, Echtzeitdaten aus dem Stromnetz in Kombination mit künstlicher Intelligenz zu nutzen, um Versorgungsunternehmen dabei zu helfen, die rasch steigende Anzahl dezentraler Energiequellen zu verwalten. Seit der Erprobung dieses Konzepts hat das Unternehmen Projekte mit mehr als einem Gigawatt in den USA, Asien und Ozeanien reali-siert und Kunden dabei unterstützt, sowohl ihre Stromnetze besser zu verwalten als auch ihre Emissi-onsziele zu erreichen. Vor der Übernahme war PXiSE eine Tochtergesellschaft von Sempra, einem Energie-Infrastrukturunternehmen aus den USA, und gehörte teilweise einer Tochtergesellschaft von Mitsui & Co., Ltd.

Die Active Control Technology (ACT) von PXiSE ist eine automatisierte Softwareplattform für die Netzsteuerung, die aus hybriden Kraftwerkssteuerungen, Mikronetzsteuerungen und Systemen für das Management verteilter Energiequellen besteht. ACT ermöglicht eine ganzheitliche Systemopti-mierung mit der Integration von dezentralen Energiequellen. In Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien kann die Software auch die Effizienz und Produktion maximieren. Das patentierte ACT-System bietet mehr Verlässlichkeit als herkömmliche Überwachungs- und Steuerungssysteme in der Stromversorgung, da die Schnelligkeit der Messungen und Steuerungen nahtlose Übergänge zwischen verschiedenen Energiequellen ermöglicht. Die Eingliederung von externen Datenbeständen und vo-rausschauenden Prognosen unterstützt die Kosten- und Gewinnoptimierung.

Integration of DERs and grid components through automated grid control
Integration of DERs and grid components through automated grid control

Im Stromsektor verfügt Yokogawa über jahrzehntelange Erfahrung bei der Bereitstellung und Opti-mierung von Steuersystemen für herkömmliche Kraftwerke rund um die Welt. Mit PXiSE kann die Yokogawa Group ihren Kunden in der Stromübertragung und -verteilung aus aller Welt dabei behilf-lich sein, ihre zunehmend diversifizierte Energieversorgungskette besser zu verwalten, den Einsatz erneuerbarer Energiequellen zu maximieren und nicht zuletzt erschwingliche, verlässliche und nach-haltige Energie bereitzustellen.

„Wir freuen uns sehr, zur Yokogawa Electric Corporation zu stoßen, deren Fachkompetenz in Steuersystemen für Kraftwerke und Industrie unsere innovative Technologie zur Stromnetzsteue-rung auf beste Weise ergänzt. Zusammen ergibt das Fachwissen von Yokogawa und PXiSE einen enormen Wertzuwachs für die Kunden, die Energiebranche und die Gesamtgesellschaft“, erklärte Patrick Lee, CEO und Mitbegründer von PXiSE Energy Solutions. „Unser Wachstum wird dank dem globalen Technik-, Vertriebs-, Service- und Supportnetzwerk von Yokogawa in hohem Maße gestärkt, und Yokogawa wird seine Ausdehnung in die Sektoren der Stromübertragung und -verteilung beschleunigen können. Gemeinsam freuen wir uns darauf, weltweit eine Führungsposi-tion im Bereich erneuerbarer Energien einzunehmen und den Übergang zu sauberer Energie zu ermöglichen.“

„Yokogawa ist der Auffassung, dass der Dekarbonisierungstrend im Energiesektor eine der größ-ten gesellschaftlichen Herausforderungen aller Zeiten ist“, so Koji Nakaoka, Vorstand und Leiter der Geschäftszentrale für Energie und Nachhaltigkeit sowie der globalen Vertriebszentrale bei Yokogawa Electric. „Die höchst innovativen Technologien von PXiSE gehen auf viele Fragen im Zusammenhang mit der optimalen Produktion und Integration von erneuerbaren und alternativen Energiequellen ein, und wir freuen uns sehr darauf, das Unternehmen in der Yokogawa Group willkommen zu heißen. Ebenso freuen wir uns darauf, diese herausragenden Technologien so bald wie möglich unseren Kunden rund um die Welt zur Verfügung zu stellen.“

Mehr über PXiSE Energy Solutions LLC.: www.pxise.com

Über Yokogawa

Industrielle Automatisierung, Test- und Messausrüstung sowie innovative Produkte wie z.B. für die Gesundheitstech-nologie sind die Hauptgeschäftsfelder des Unternehmens. Yokogawa unterstützt seine Kunden bei der Bewältigung der immer komplexer werdenden Aufgaben in der Produktion, im Betriebsmanagement und bei der Optimierung von Anlagen, Energieverbrauch und Lieferketten mit digital gestützter intelligenter Fertigung, die den Übergang zu auto-nomen Abläufen ermöglicht.
Seit seiner Gründung 1915 hat sich Yokogawa auf zukunftsweisende Forschung und innovative Produkte spezialisiert und setzt sich mit seinen 17.500 Mitarbeitern in einem globalen Netzwerk von 119 Unternehmen in 61 Ländern für eine nachhaltigere Gesellschaft ein.
Etwa 200 Mitarbeiter der europäischen Yokogawa-Organisation sind an verschiedenen Produktions- und Vertriebs-standorten in Deutschland und am Sitz der Yokogawa Deutschland GmbH in Ratingen beschäftigt; rund 80 Automa-tisierungs-, Elektrotechnik- und Verfahrensingenieure arbeiten bei Yokogawa Deutschland an der Konzeption, Pla-nung und Umsetzung von Automatisierungslösungen. In Europa besitzt Yokogawa einen eigenen Vertrieb sowie eige-ne Service- und Engineering-Organisationen. Yokogawa Europe B.V. wurde 1982 als Zentrale für Europa in Amers-foort, NL, gegründet.

Weitere Informationen zu Yokogawa finden Sie unter www.yokogawa.com/de.
Pressekontakt: Chantal Guerrero, Tel.: 02102-4983-134, E-Mail: chantal.guerrero@de.yokogawa.com
Yokogawa Deutschland GmbH, Broichhofstr. 7-11, D-40880 Ratingen

Verwandte Industrien

  • Renewable Energy

    Renewable energy helps protect the environment and brings both society and industry closer to the goal of achieving sustainability. However, compared to conventional energy sources, there are certain challenges that stand in the way of its rapid adoption, such as higher production costs and greater instability in the supply of power to the grid. As a leading company in the control and instrumentation business, Yokogawa has always striven to help its customers in various industries achieve stable operations and improve productivity in their plants. We provide solutions for renewable energy applications worldwide, thus contributing to the sustainable development goals.

    Mehr anzeigen

Top