CQ1 Benchtop-High-Content-Analyse-System

CQ1 ermöglicht 3D-Imaging und Quantifizierung von Live-Cell-Gruppen, wie z. B. Sphäroiden, innerhalb eines 3D-Kulturgefäßes, im Ist-Zustand, unter Wahrung der Zell-Funktionalität. CQ1 exportiert Feature-Daten in allgemeine Formate, die von verschiedenen Fremdsoftwares für erweiterte Datenanalysen verwendet werden können. Auf Kundenanforderungen ausgelegte CQ1-basierte Systeme werden durch Integration von externen Systemen ermöglicht.*1, per Roboter für Kulturschalen-Transport

Highlights des CQ1 Systems

Wellenlänge des Anregungslasers 405 nm, 488 nm, 561 nm, 640 nm
Beleuchtungsquelle Laser
Objektivlinse 2x bis 60x
(Trocken, Phasenkontrast, Lange Arbeitsabstände)
Kamera Hochempfindliche sCMOS-Kamera
Autofokus Laser-Autofokus, Software-Autofokus
Software CellPathfinder

Ermöglicht Messung von Sphäroiden, Kolonien und Gewebeabschnitten

  • Keine Notwendigkeit zur Entfernung der Zellen von Kulturschalen, im Gegensatz zur traditionellen Durchflusszytometrie
  • Die konfokale Nipkow-Rotationsscheiben-Technologie macht sanfte 3D-Bilderfassung trotz hoher Geschwindigkeit möglich
  • Diverse Merkmals-Erkennungsmechanismen zur Ermöglichung einer komplexen Zellbildanalyse
  • Weites Sichtfeld und Tiling-Fähigkeit (kachelartige Aufteilung) ermöglichen einfache Abbildung großer Proben

Ermöglicht Analyse im Zeitraffer und von Live-Cells

  • Der hochpräzise Stage-Inkubator und die geringe Phototoxizität unseres Konfokalmikroskops ermöglichen die Analyse im Zeitraffer und von Live-Cells.   
  • Max. 20 fps Optionf Schnellzeitraffer-Aufnahmen*1
CQ1

Qualitativ hochwertige Bilder und die gleiche Funktionsfähigkeit wie herkömmliche Durchflusszytometer

  • Feature-Daten und Statistik-Diagramme in Echtzeit, mit Bilderfassung
  • Qualitativ hochwertige Bilder als Konfokalmikroskopie-Bilder verwendbar
  • Einfache Rückkehr von einem Diagramm-Punkt zum Originalbild und einfache Durchführung von Messwiederholungen

Offene Plattform

  • Über Handlingroboter an externe Systeme anschließbar*2
  • Zu integriertem System als Bilderfassungs- und Quantifizierungsinstrument erweiterbar
  • FCS / CSV / ICE Datenformat von Fremddatenanalysesoftware lesbar
  • Für eine Vielzahl an Zellkulturen und Kulturschalen geeignet

Leichtgewichtiges Benchtop-Gerät in kompakter Ausführung, keine Dunkelkammer erforderlich

  CQ1 Allgemeine fluoreszierende Bildgebung Durchflusszytometrie
Zellentfernung / Suspensionsbehandlung Nicht notwendig Nicht notwendig Notwendig
Zellbildbestätigung Möglich Möglich Nicht möglich
Stellen Sie Feature-Daten und Diagramme in Echtzeit mit Imaging dar Möglich Vom Gerät abhängig Möglich
3D-Daten-Messung Möglich Nicht möglich Nicht möglich
Zeitraffer Möglich Nicht möglich Nicht möglich

*1 Option
*2 Kontakt zu CQ1-Partner für weitere Informationen

Wir halten Sie hier auf dem Laufenden.
Folgen Sie uns.

 

Yokogawa Life Science

•Twitter , Yokogawa_LS
•Facebook Yokogawa Life Science
•LinkedIn Yokogawa Life Science

 

Die offizielle Liste der sozialen Netzwerke, in denen Yokogawa vertreten ist

Liste der sozialen Netzwerk-Auftritte

Vielfältige Funktionen vollständig integriert in einer kompakten Box

Das kompakte Design beinhaltet vollständig integrierte Mehrfach-Funktionen, um ein benutzerfreundliches konfokales Imaging-System anzubieten, welches keine komplizierte Systemintegration erfordert. Laden Sie einfach eine Stichprobe in das System und starten Sie die Software. Ihre Messungen und Analysen werden durch eine benutzerfreundliche Schnittstelle und vielseitige Funktionen unterstützt.

CQ1

Grundsätze der Mikrolinsen-verbesserten Nipkow-Scheiben-Scanning-Technik

Eine Nipkow-Rotationsscheibe, die ungefähr 20.000 Spirallöcher enthält und eine ergänzende Rotationsscheibe, welche die gleiche Anzahl an Mikrolinsen enthält, um das Licht des Anregungslasers in das jeweils entsprechende Spiralloch zu fokussieren, sind mechanisch an einem Motor befestigt und rotieren mit hoher Geschwindigkeit. Infolge dessen kann ein Hochgeschwindgkeits-Rasterscan mittels der Anregungslichter auf der Probe durchgeführt werden. Die Anordnung der Spirallöcher und Mikrolinsen auf der jeweiligen Scheibe gemäß unseres urheberechtlich geschützten Designs ermöglicht eine Optimierung des Rasterscans. Multistrahl-Scanning führt nicht nur zu einer Steigerung der Scanning-Geschwindigkeit, sondern auch zu einer erheblichen Reduktion der Photobleichung und Phototoxizität, da durch die Multistrahl-Anregung lediglich ein geringer Anteil der Laserstrahlung auf der Probe erforderlich ist, um eine vollständige Fluoreszenz anzuregen.

CQ1

Systemintegration mit CQ1

System integration with CQ1

Messverfahren

Analysis-Software (Option)

High-Content-Analysis-System CellPathfinder*1        Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier!

  • Voreingestellte Analyse-Menüs für eine Vielzahl von Anwendungen
  • Flexible Grafikfunktionen zur Anzeige von Analyseergebnissen
  • Direkte Verbindung zwischen Grafik und Objektbild Machine Learning

Machine Learning


Die Software lernt die von den Benutzern erfassten Merkmale des Musterobjekts.

3D-Analyse


 

Label-free Analyse
DPC*2 Die Funktion ist ein leistungsstarkes Tool zur Analyse von ungefärbten Bright-Field-Samples.

*1 Optionale Software
*2 Digitaler Phasenkontrast

Beispielhaftes Setup

Example of setup

 

Artikel Technische Daten
Optik Mikrolinsen-erweiterte, duale konfokale Nipkow-Scheibe
Phasenkontrast (Optionale Erweiterung)
Laser / Filter Laser: Wählen Sie 2 - 4 der folgenden Laser aus 405 / 488 / 561 / 640 nm
10-Positionen-Filterrad (eingebaut)
Kamera sCMOS 2560×2160 Pixel, 16,6×14,0 mm
Objektivlinse Max. 6 Linsen
(Trocken: 2x, 4x, 10x, 20x, 40x Lange Arbeitsentfernung: 20x, 40x
Phasenkontrast: 10x, 20x
Probengefäß Mikroplatte (6, 24, 96, 384 well), Trägerglas,
Abdeckung Glaskammer*1, Schale (35, 60 mm*1)
XY-Tisch (Kreuztisch) Hochpräziser XY-Tisch, festgelegte Auflösung 0,1µm
Z-Fokus Elektrischer Z-Motor, festgelegte Auflösung 0,1µm
Autofokus Laser-Autofokus, Software-Autofokus
Merkmaldaten Anzahl der Zellen / Zellgranulaten, Intensität, Volumen, Oberflächenbereich, Bereich, Perimeter, Diameter, Sphärizität, Rundheit, etc.
Datenformat Bild: 16 bit TIFF-Datei (OME-TIFF), PNG
Numerische Daten: FCS, CSV, ICE
Arbeitsplatz Mess- und Analyse-Arbeitsplatz
Größe / Gewicht Hauptgerät: 600×400×298 mm 38 kg
Stromversorgungskasten: 275×432×298 mm 18 kg
Umgebung 15 – 30oC、20–70 % r. F., Keine Kondensation
Stromverbrauch Hauptgerät und Stromversorgungskasten: 100–240 V AC, max. 800 VA, Arbeitsplatz: 100–240 V AC, max. 650 VA

*1 In Entwicklung *2 Display ist nicht im CQ1-System enthalten

Europa

Cenibra

Cenibra GmbH
Deutschland, Schweiz, Österreich und Niederlande



Proteigene

Proteigene,
Frankreich



Accela s.r.o.,

Accela s.r.o.,,
Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien und Bulgarien


Kem-En-Tec Nordic A/S

Kem-En-Tec Nordic A/S,
Dänemark, Schweden, Finnland und Norwegen


OPTEC

Optec GmbH
Russland, Ukraine, Kasachstan, Belarus, Aserbaidschan, Armenien, Georgien, Usbekistan, Turkmenistan, Kirgisistan, Tadschikistan und Moldawien


Nordamerika

Asien

Genesci

Shanghai Genesci Medical Technology Co., Ltd.
Volksrepublik China (ausschließlich Hongkong, Taiwan, Macao)


Tekon Biotech

Tekon Biotech
Volksrepublik China, Hongkong, Taiwan, Macao


JCBIO CO.,LTD

JCBIO CO., LTD
Republik Korea (Südkorea)

Kooperationspartner

De Novo Software

De Novo Software
(Produktname: FCS Express-Bild-Zytometrie)

 

FCS Express Image Cytometry

De Novo Software entwickelt seit 1998 Datenanalyselösungen für Durchflusszytometer. Unser Vorzeigeprodukt, FCS Express™, ist weltweit als robuste und benutzerfreundliche Datenanalyseanwendung für Durchfluss- und Bildzytometer berühmt. De Novo Software bietet ein spezielles Bildanalyse- und Berichterstattungspaket für Bildzytometrie um Ihre Arbeitsabläufe und -ergebnisse zu verbessern und ermöglicht Ihnen zeitgleich Zugang zu einzelnen Zellergebnissen sowie High-Content-Screeningdaten. FCS Express-Bild-Zytometrie ist durch das .ICE-Dateiformat, welches schnellen Import sowie schnelle Analyse und Berichterstattung unserer Ergebnisse in FCS Express ermöglicht, direkt mit dem quantitativen CQ1-Bildzytometer von Yokogawa kompatibel.

CellPathfinder

CellPathfinder ist für unsere HCA-Systeme, CQ1 und die CellVoyager Serien, konzipiert. Ob Sie Anfänger oder Experte sind, die Analysis-Software ermöglicht es Ihnen, subtile physiologische Veränderungen und selbst label-free Samples mit unterschiedlichen Grafikoptionen zu quantifizieren.

Applikations-beschreibungen
Applikations-beschreibungen
Übersicht:

The CQ1 confocal image acquisition mechanism with the distinctive CSU® unit has a function to sequentially acquire fine cell images along the Z-axis and capture information from the entire thickness of
cells which include heterogenic populations of various cell cycle stages. In addition, saved digital images can be useful for precise observation and analysis of spatial distribution of intracellular molecules.
The CQ1 capability to seamlessly analyze images and obtain data for things such as cell population statistics to individual cell morphology will provide benefits for both basic research and drug discovery
targetingM-cell cycle phase.

Applikations-beschreibungen
Übersicht:

List of Selected Publications : CQ1

Applikations-beschreibungen
Applikations-beschreibungen
Applikations-beschreibungen
Applikations-beschreibungen
Technische Berichte
1.2 MB
Technische Berichte
The World as Seen from Cells
(rd-te-r06002-001)
2.2 MB
Übersicht:

Instrumentation devices and equipment serve for plants as the eyes, ears, nose, tongue, and skin, which are responsible for the five senses, and act as the central nervous system and brain do for human beings. The reliability and availability of such devices and equipment are the most important requirements of customers.

Möchten Sie weitere Informationen über unsere Mitarbeiter, Technologien und Lösungen?


Kontakt
 
Top