Yokogawa bringt pH-/ORP-Lösung SensTation auf den Markt

SensTation

SensTation

Es handelt sich bei dem pH- und ORP-Messsystem SensTation um eine skalierbare und voll integrierte Lösung, die die Funktionen der SENCOM pH-/ ORP-Sensoren und des SMARTDAC+ Datenerfassungs- und Steuerungs-systems vereint. Mit dieser Lösung wird der Einsatz von pH-/ORP-Messumformern überflüssig, und der Anwender hat die freie Wahl zischen allen papierlosen Rekordern der SMARTDAC+ Serie, an die sich jeweils bis zu 16 Sensoren anschließen lassen. Dieses innovative System unterstützt nicht nur ein breites Spektrum an Analyse- und Daten-steuerungsanwendungen, sondern verbessert auch die Wartungseffizienz.

In Industrieanlagen dienen Datenerfassungssysteme meist der Erfassung und Aufzeichnung von Daten von Flüssigkeits-Analysatoren. 2013 hat Yokogawa die pH-/ORP-Sensoren der SENCOM-Serie herausgebracht, die in der Lage sind, digitale Daten zu verarbeiten und Kalibrierungsdaten sowie andere Arten von Informationen in digitaler Form zu speichern. Damit wird der Einsatz von Messumformern überflüssig und eine direkte Anbindung an PCs und andere digitale Geräte möglich. SENCOM-Sensoren sind mit einer Kommunikationsschnittstelle und maßgefertigten pH-/ORP-Anzeigevorlagen zur Verwendung mit den SMARTDAC+ Rekordern ausgestattet. 


Produktmerkmale
1. Einfache Wartung
Mit einem SMARTDAC+ Rekorder und der PC-Software SPS24 SENCOM können die Anwender von SensTation sämtliche Sensor- und Diagnosedaten vom PC, Smartphone oder Tablet-Gerät aus in Echtzeit fernüberwachen. Sie können sowohl aktuelle als auch historische Daten analysieren und automatisch generierte E-Mail-Nachrichten empfangen, wenn eine Gerätestörung aufgetreten ist oder eine Wartungsmaßnahme notwendig ist. Anwender können ihre SENCOM-Sensoren auch offline im Labor oder an einem beliebigen Arbeitsplatz kalibrieren, wo optimale Arbeitsbedingungen herrschen. 

2. Einfache Navigation sowie hohe Flexibilität und Erweiterbarkeit
Die Bedienoberfläche der SMARTDAC+ Rekorder ist als Touch Panel ausgelegt, wie es bei den neuesten Tablets und Smartphones zu finden ist. Somit profitiert der Anwender von einer vertrauten Oberfläche mit intuitiver und einfacher Navigation. Im Gegensatz zu herkömmlichen Messumformern, die nur über eine begrenzte Anzahl an Eingangs-/ Ausgangsklemmen verfügen, steht beim SMARTDAC+ eine Vielzahl von Eingangs-/ Ausgangsmodulen zur Wahl. Das macht eine Anbindung an alle Sensoren an einem bestimmten Standort und einen detaillierten Überblick über diese in Echtzeit möglich. 

Die SMARTDAC+ GX20 und GP20 Rekorder können bis zu zehn Module und 100 Eingangs-/ Ausgangskanäle beherbergen, und die GX10 und GP10 Rekorder, die über ein kleineres Touch Panel verfügen, können bis zu drei Module und 30 Kanäle beherbergen. Die SMARTDAC+ Rekorder unterstützen alle gängigen Netzwerkprotokolle und gewährleisten so eine nahtlose Integration in SCADA-Software, speicherprogrammierbare Steuerungen (PLC) und verteilte Prozessleitsysteme.

Anwendungen
- Überwachung der Qualität von aufbereitetem und neutralisiertem Wasser
- Badüberwachung in der Metallbearbeitung
- Steuerung der Konzentrationen von Flüssigkeitsinfusionssystemen

Für weitere Informationen
über SENCOM: http://www.yokogawa.com/eu/an/analytical/eu-sencom.htm
über SMARTDAC+: http://www.yokogawa.com/ns/daq/smartdacplus/ns-gm_01.htm
über SensTation: http://www.yokogawa.com/eu/an/analytical/senstation/eu-senstation-gen.htm

Über Yokogawa
Yokogawa unterhält ein weltweites Netzwerk von 86 Unternehmen an Standorten in über 50 Ländern. Das Unternehmen hat sich seit seiner Gründung 1915 auf zukunftsweisende Forschung und innovative Produkte spezialisiert. Industrielle Automatisierung, Test- und Messausrüstung sowie innovative Nischen-Produkte wie z.B. für die Gesundheits- und Luftfahrttechnologie sind die Hauptgeschäftsfelder von Yokogawa. Die wichtigsten Zielmärkte der industriellen Automatisierung sind die Öl- und Gasindustrie, die chemische und pharmazeutische Industrie, die Energieindustrie, die Eisen- und Stahlindustrie, die Zellstoff- und Papierindustrie sowie die Lebensmittelindustrie. 
Etwa 200 Mitarbeiter der europäischen Yokogawa-Organisation sind an verschiedenen Produktions- und Vertriebsstandorten in Deutschland und am Sitz der Yokogawa Deutschland GmbH in Ratingen beschäftigt; mehr als 70 Automatisierungs-, Elektrotechnik- und Verfahrensingenieure arbeiten bei Yokogawa Deutschland an der Konzeption, Planung und Umsetzung von Automatisierungslösungen. In Europa besitzt Yokogawa einen eigenen Vertrieb sowie eigene Service- und Engineering-Organisationen. Yokogawa Europe B.V. wurde 1982 als Zentrale für Europa in Amersfoort, NL, gegründet.

Weitere Informationen zu Yokogawa finden Sie unter www.yokogawa.com.
Pressekontakt: Chantal Guerrero, Tel.: 02102-4983-134, chantal.guerrero@de.yokogawa.com
 

Zugehörige Produkte & Lösungen

Datenlogger

Datenlogger dienen der längerfristigen Aufzeichnung von Sensordaten, um auf diese Weise den Zustand und die Leistung von Assets zu überwachen, zu prüfen und zu analysieren. Die Datenlogger von Yokogawa haben sich branchenweit für ihre hohe Zuverlässigkeit, ihre Störfestigkeit, ihre Messgenauigkeit und ihre Anwenderfreundlichkeit einen Namen gemacht.

SENCOM®-PC-Software und IB100 Interface-Box

Die SENCOM®-PC-Software SPS24 stellt ein einzigartiges Mittel zur Leistungsoptimierung von pH/ORP-Sensoren dar und erhöht deren Zuverlässigkeit und die Prozesssicherheit. Die Software ermöglicht dem Bediener, die pH/ORP-Sensorleistung zu überwachen und verschiedene Parameter zu konfigurieren.

SENSTATION

SENSTATION von Yokogawa ist ein neues Konzept, das die SENCOM SMART-Sensoren mit SMART-Datenlogger sowie dem modularen SMARTDAC+ -Datenerfassungssystem zu einer skalierbaren, integrierten Flüssigkeitsmesslösung vereint. 

 
Top